Seit er tot ist - der neue Psychothriller von Nicci French - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Romane + Belletristik



AVIVA-BERLIN.de im März 2021 - Beitrag vom 04.08.2009


Seit er tot ist - der neue Psychothriller von Nicci French
Sabine Grunwald

Der Tod ihres Mannes Greg trifft Eleanor Falkner völlig unvorbereitet. Doch wer ist die Unbekannte in seinem Auto? Ellie glaubt nicht an seine vermeintliche Untreue und beginnt zu ermitteln...




Seit Eleanor Falkner von dem tödlichen Autounfall ihres Mannes erfahren hat, ist ihr Leben vollständig aus den Fugen geraten. Nicht nur, dass sie und ihr Mann an ihrem letzten Tag einen Streit hatten, auch der Umstand der unbekannten Beifahrerin stürzen Ellie in einen Strudel von Zweifel, Misstrauen und Wut.

Sie will nicht glauben, dass ihre gemeinsame Liebe nur auf Sand gebaut war und beginnt in sein Leben einzudringen. Detailgenau versucht sie, seine letzten Tage zu rekonstruieren. Selbst als ein Beweis seiner Schuld auftaucht, gibt Ellie nicht auf und möchte wissen, was genau passiert ist. Ihre Freundinnen und Freunde beginnen allmählich an ihrem Verstand zu zweifeln und versuchen ihr Leben für sie zu ordnen. Doch Ellie hält stur fest an ihrem Plan, die Wahrheit herauszufinden.

Auch in Milenas Leben –der angeblichen Geliebten- dringt Eleanor unter Vorspiegelung einer falschen Identität ein und bringt sich, als es noch eine Tote gibt, nicht nur in Verdacht sondern auch selbst in tödliche Gefahr.

Mit der Protagonistin Ellie stellen Nicci French eine Figur vor, mit der sich die Leserin identifizieren und mitleiden kann. Die seelischen Nöte und die Verzweiflung der plötzlich allein gelassenen Ehefrau werden nachvollziehbar und glaubhaft geschildert. Auch ist der Plot in sich schlüssig und spannend und man möchte ebenso wie Ellie wissen, was am Ende wirklich geschah. Doch Hardcore Krimi LiebhaberInnen werden sicher enttäuscht sein, denn für einen richtigen „thrill“ ist die Story zu harmlos.

Zu den AutorInnen: Nicci French – das ist das Ehepaar Nicci Gerard und Sean French. Die beiden leben mit ihren Kindern in Südengland. Bekannt geworden sind sie mit ihren Büchern Höhenangst und Sommermörder. Zuletzt erschien bei C. Bertelsmann Bis zum bitteren Ende.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.nicci-french.de


AVIVA-Tipp: Ein Psychothriller, der die Qualen, einen geliebten Menschen unvermittelt zu verlieren, glaubhaft beschreibt.

Nicci French
Seit er tot ist

Originaltitel: What to do when somenone dies
Deutsch von Birgit Moosmüller
C. Bertelsmann Verlag, erschienen Juli 2009
Gebunden, 352 Seiten
ISBN 978-3-570-00940-6
Euro 19,95

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

"Bis zum bitteren Ende" von Nicci French.


Literatur > Romane + Belletristik

Beitrag vom 04.08.2009

Sabine Grunwald 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Anne Waak - Wir nennen es Familie

. . . . PR . . . .

Wir nennen es Familie von Anne Waak
Wenn die Kleinfamilie nicht das große Glück verspricht, beginnt die Suche nach anderen Formen des Zusammenlebens. Anne Waaks Buch inspiriert dazu, die Familienform zu entdecken, die am besten zu einem passt und in der die Verantwortung für Kinder fair geteilt wird.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer

. . . . PR . . . .

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer
Amelies fester Vorsatz, sich von der Liebe fernzuhalten, gerät ins Wanken, als sie auf einer Zugfahrt der zauberhaften Zazou begegnet … Ein Buch, das die komplizierte Krankheit Bipolarität nicht beschönigt, aber Hoffnung macht. Und uns manches Mal befreiend lachen lässt.
Mehr zum Buch und Bestellinfos: www.krugschadenberg.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur