Mirja Leena Klein - Schonung - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Romane + Belletristik



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 16.06.2010


Mirja Leena Klein - Schonung
Anja Kesting

Der kurze Roman in drei Kapiteln der 29-jährigen Autorin Mirja Leena Klein zeigt die ganze Gefühlsgenauigkeit einer Frau auf das Bewegendste. Dieses kleine Büchlein von nur 142 Seiten ...




...ist bepackt mit bewegenden und überwältigenden Gefühlen: Trauer, Liebe, Seelenschmerz, Verzweiflung, Verlustängsten.

Die junge Autorin aus Niederbayern verlangt den LeserInnen einiges ab. Ihre Sätze erfordert volle Aufmerksamkeit, viele der Assoziationen erschließen sich erst beim zweiten Lesen. Alle drei Kapitel sind gekennzeichnet von der kreativen Handhabung der Sprache durch die Autorin.

Im ersten Teil "Kindheitswald" erzählt Mirja Leena Klein von den aufmunternden und Kraft gebenden Waldspaziergängen an der Seite von Mads Ohneland, einen schrulligen, einsiedlerischen Bildhauer. Die Protagonistin schöpft neuen Lebensmut, der Tod der Mutter hatte ein riesiges Loch in ihr Leben gerissen, das sie nun nach und nach in der Natur mit positiven Gefühlen auffüllt.

In "Schonung", dem Mittelstück, entflammte die junge Frau an den Sätzen eines Mannes, der der leibhaftige Kulturbetrieb samt Frau, Tochter und Enkel ist. Sie ist die Verlassene, die ihm fiebrige Sehnsuchtssätze hinterher schreibt – in den Tonlagen von Verletzung und Verachtung, von Hohn und Hass, von Selbstanklage, Spott und bitterer Komik.

Im dritten Teil "Verneinung" berichtet die heute im bayerischen Wald lebende Autorin über die ungewollte Schwangerschaft der Protagonistin und darüber, dass entscheidende Dinge einfach nicht ausgesprochen werden, obwohl sie auf der Zunge brennen.

AVIVA-Tipp: Wer einfach in der Sonne sitzen und nebenbei ein Buch lesen möchte, sollte sich ein anderes Werk aussuchen. Wer sich aber auf die emotionale Welt einer jungen Frau einlassen will, sollte hellwach sein, um die assoziative Sprache aufzunehmen und deuten zu können. Belohnt wird die LeserIn mit einem Feuerwerk an Gefühlen, atmosphärischem Gewitter und stimmungsentfachenden Ausführungen.

Zur Autorin: Mirja Leena Klein, geboren 1980 in Rotthalmünster, hat deutsch-finnische Wurzeln, studierte Sozialwissenschaften in Berlin und lebt heute im Bayerischen Wald.

Schonung
Mirja Leena Klein

Etwa 148 Seiten, gebunden
Euro 19,90
ISBN 978-3-940432-78-0
Verlag: Berlin University Press, 1. Auflage, erschienen 4. Februar 2010
berlinuniversitypress.de



Literatur > Romane + Belletristik

Beitrag vom 16.06.2010

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur