Lesben und Alter - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch



AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 18.02.2009


Lesben und Alter
AVIVA-Redaktion

Die Dokumentation zur 4. bundesweiten Tagung "Lesben und Alter" mit einem Vorwort von Carolina Brauckmann ist erschienen. Veranstalterin war das RuT-Rad und Tat e.V.




Lesbische Frauen im Alter sind eine Zielgruppe, die häufig in besonderer Weise von Diskriminierung betroffen ist. Lesben und Alter ist ein Tabu-Thema in der SeniorInnenarbeit. Aufklärung und Abbau von Diskriminierung sowie die Verbesserung der Lebenssituation älterer Lesben waren wesentliche Ziele der Tagung.

Die Vernetzung der Projekte im Bundesgebiet untereinander und die Entwicklung der Projekte in den einzelnen Bundesländern wurden unterstützt. Ziel war es auch, die zuständigen Behörden und die Politik zu bewegen, die Interessen lesbischer Frauen zu benennen und zu berücksichtigen.

Inhalte:

  • die Vorträge und Workshops mit den Themen von Brigitte Siegel "Wir sollten nicht die Asche bewahren, sondern das Feuer weitergeben" und Astrid Osterland "Facetten des Alterns und den Traum vom gemeinschaftlichen Leben"
  • die Workshops "Netzwerke Lesben und Alter" in den Niederlanden" mit Andrea Vogelsanger, Koordinatorin von Schorer Buddyzorg, Institut für homospezifische Gesundheit und Prävention in Amsterdam und "Netzwerke für Lesben im Alter - Perspektive und Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes Lesben und Alter" mit Bea Trampenau.
  • die Pflegeetage für Lesben und Schwule in Berlin des Asta-Nielsen-Haus und Village e.V. hat Kerstin Wecker vorgestellt und Ulrike Schmauch die Broschüre zu den Ergebnissen einer Studie "Lesbische Frauen im Alter" im Rhein-Main-Gebiet.
  • und weitere interessante Informationen.

    Die Tagung wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert, die Dokumentation vom Paritätischen Berlin. Die Tagung fand in Berlin statt. Veranstalterin war das RuT-Rad und Tat e.V.
    Die Dokumentation ist zu beziehen über: RuT-Radund Tat e.V., Tel: 030-621 47 53, eMail: radundtatberlin@arcor.de


    Ansprechpartnerin: Jutta Brambach, Tel: 030-6214753 (Di-Fr 10-15 Uhr)

    RuT - Rad und Tat e.V.
    Schillerpromenade 1
    12049 Berlin
    FoN und FaX: 030 - 621 47 53
    radundtatberlin@arcor.de

    Weitere Infos unter:
    www.lesbischeinitiativerut.de

    www.rut-radundtat.de

    www.rut-infopool.de



    Literatur > Sachbuch

    Beitrag vom 18.02.2009

    AVIVA-Redaktion 






  • AVIVA-News bestellen
      AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



    Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

    . . . . PR . . . .

    Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
    Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
    Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

    Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

    . . . . PR . . . .

    Hila Amit - Hebräisch für Alle
    Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
    Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

    Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

    . . . . PR . . . .

    Ich bin noch nie einem Juden begegnet
    »Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
    Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

    Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

    . . . . PR . . . .

    Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
    Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
    Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

    Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

    . . . . PR . . . .

    Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
    Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
    Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


    Kooperationen

    editionfuenf
    HentrichHentrich
    AvivA-Verlag
    ebersbach-simon
    Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur