Simone Janson - Die 110 Prozent-Lüge - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 19.04.2009


Simone Janson - Die 110 Prozent-Lüge
Yvonne de Andrés

Simplify your job, simplify your life. Scheitern Sie nicht an sich selbst. Seien Sie entscheidungsfreudiger und weniger perfekt, dann werden Sie auch produktiver und glücklicher, so die These ...




... der Autorin.

Simone Janson gibt einen Tipp zu Downshiften. Schrauben Sie mal einen Gang zurück, denn auf das richtige Maß kommt es an. Frauen, die 110% ihre Arbeit erledigen, gelten als Arbeitsbienen, werden jedoch nur selten Königinnen. Meistens vergessen sie vor lauter Detailwut und Perfektionswahn die eigene Karriere und ihre Selbstdarstellung. Das ist zwar gut für das jeweilige Unternehmen, doch nicht für das eigene berufliche Fortkommen.

Die Autorin weist darauf hin, dass mit dem Perfektionismus auch die Angst vor Fehlern und dem Risiko von Rückschlägen einhergeht. Legen Sie mal die eigene Messlatte etwas niedriger und konzentrieren Sie sich auf ihre Prioritäten und überlegen Sie, wie Sie ihre Karrierefaktoren in puncto Selbstdarstellung, Produktivität, Führungsstärke und Kritikfähigkeit besser herausstellen können. Um sich realistisch einzuschätzen, ist die Erstellung eines Stärken- und Schwächenprofils hilfreich.

Was meint Simone Janson mit der 110%-Lüge? Sie erklärt, dass die meisten perfektionistischen MitarbeiterInnen im Berufsalltag sich mit Details unlösbarer Probleme beschäftigen und so ihre Arbeitszeit mit Pedanterie verschwenden. Sie kommen aus dem Hamsterrad nicht heraus und drehen sich nur im Kreise, statt das Gesamtergebnis im Blick zu behalten. Wie PerfektionistInnen hier geholfen werden kann, ohne in Stress zu geraten, das wird hier praktisch dargestellt. Die wichtigste Regel ist: locker bleiben.

Zur Autorin: Simone Janson 1976 geboren, schreibt als Journalistin u.a. für stern.de, die Financial Times Deutschland und changeX. Sie schreibt Essays, Reportagen und Servicetipps, schwerpunktmäßig zu den Themen Existenzgründung und Selbständigkeit, Arbeitsorganisation, Kommunikation sowie Rechts- und Finanzthemen. Simone Janson hat mehrere Bücher veröffentlicht: "8 Schritte zur erfolgreichen Existenzgründung" (2008), "Selbstorganisation und Zeitmanagement" (2007) und "Vom Start weg richtig versichert" (2007). Weiterführende Informationen: www.simone-janson.de

AVIVA-Tipp: "Die 110% Lüge", ein Anti-Perfektionismus-Ratgeber, damit Sie den Karrieresprung erreichen und nicht beim Burn-out landen. Das einfache Fazit lautet: weniger ist mehr. Der Ratgeber ist journalistisch gut geschrieben und liest sich in einem Rutsch. Trainingsübungen und Tests helfen bei der Umsetzung.

Simone Janson
Die 110% Lüge

Wie Sie mit weniger Perfektion mehr erreichen
Redline Verlag, erschienen März 2009
Gebunden, 208 Seiten
ISBN: 978-3-86881-027-1
17,90 Euro



Literatur > Sachbuch

Beitrag vom 19.04.2009

Yvonne de Andrés 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur