Kate Reardon - Top Tips for Girls - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 10.07.2009


Kate Reardon - Top Tips for Girls
»Nana« Nicole Wenger

Klein, kompakt, pink und passt noch in die kleinste Handtasche. Kate Reardon hat in ihrem praktischen Ratgeber tolle und witzige Tipps für Mädchen und junge Frauen und die kleinen ...




... Miss-lichkeiten des Alltags zusammengetragen.

"Echter Rat von echten Frauen für das wahre Leben", das verspricht die Herausgeberin ihren (gelegentlich auch skeptischen) Leserinnen. Und tatsächlich finden sich in diesem kleinen Pocketbook mitunter wirklich gute Tipps.

Wie frau immer vorbereitet ist ...

Ja, das Glas kippt und schon ergießt sich der gute Rotwein über die Tischdecke oder die Lieblingsbluse. Das Chaos ist perfekt. Befindet sich die Leidtragende in Gesellschaft, so wird sie jetzt mit tollen Tipps überhäuft. Doch was tun? Mit Weißwein neutralisieren oder Salz auf den Fleck (und in die Wunden anderer wohlmeinender Ratgeberinnen) streuen?
Diese und andere Situationen und Unwegsamkeiten des Alltags sind die ständigen Begleiter. Gerne wird sich da an die Hausmittelchen der Mutter oder der Großmutter erinnert. Doch was Großmutter noch wusste wissen wir heute schon lange nicht mehr. Und für ausgiebige Kaffeklatsch-Sessions, in denen sich derartige Maleurchen ausdiskutieren lassen, fehlt den meisten die Zeit, das Geld oder beides. Warum sich nicht im Internet schlau machen oder selbst Ratgeben?

Dies dachte sich auch die Autorin Kate Reardon und lud auf ihrer Webseite www.toptipsforgirls.com Frauen aus aller Welt, von Honolulu bis Peking, ein, ihre Fragen und Antworten mit anderen Frauen zu teilen und auszutauschen. So entstand dieser kleiner Ratgeber, der sich nicht nur mit seinen Haushaltstipps besticht sondern auch mit seinen Lebenshilfe- und Beziehungstipps durchaus zur Erheiterung der Leserinnen beiträgt:

"Wie man in Würde altert" Dazu schreibt eine Userin:
"Alter lieber etwas weniger würdevoll – das macht nämlich viel mehr Spaß"

"Wie man Hoteldiebe in die Flucht schlägt" Dazu schreibt eine andere Userin:
"Wenn die Sicherheit im Hotel zu wünschen übrig lässt, immer das BITTE NICHT STÖREN - Schild" hängen lassen ...

Wie schnell aus kleinen Alltagsfragen philosophische Lebensweisheiten werden können – auch das zeigt dieser kleine Ratgeber. Eine konkrete Antwort sollte allerdings nicht erwartet werden.
Auf jeden Fall macht dieses Büchlein Lust, Reardons Website zu besuchen und die fehlenden Bereiche wie "Wie man seine Freundin heiratet" oder mit ihr Kinder bekommt und erzieht, zu ergänzen. Denn auch oder gerade das sind Themen von Frauen für Frauen!

Weitere Informationen zu "Top Tips for Girls" finden Sie im Netz unter:
www.toptipsforgirls.com

AVIVA-Tipp: Das Büchlein sammelt die besten Tipps, die zu den doch recht unterschiedlichen Themen des Lebens gehören. Diese können, wie die Antworten zeigen, durchaus sehr unterschiedlich ausfallen. Denn einen Anspruch auf Allgemein- oder gar Allein-Gültigkeit wird mit "Top Tips for Girls" nicht verfolgt. Der Wermutstropfen: Die Fragen und Antworten rangieren sehr stark um die Themen Mann, Familie und Kinder. Wer sich nur bedingt oder gar nicht dafür erwärmen kann, sollte diesen Ratgeber als kleine Unterhaltungslektüre betrachten.

Kate Reardon
Top Tips for Girls

Echter Rat von echten Frauen für das wahre Leben.
Bloomsbury Berlin, erschienen Februar 2009
Broschiert, 192 Seiten
ISBN: 978-3827008404
10,00 Euro


Literatur > Sachbuch

Beitrag vom 10.07.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur