Monika Märtens - Eintritt frei. Berlin kostenlos erleben - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 07.12.2009


Monika Märtens - Eintritt frei. Berlin kostenlos erleben
Claire Horst

Arm aber sexy, das gilt nicht nur für die Stadt Berlin, sondern auch für viele ihrer BewohnerInnen. Doch auch mit wenig Geld ist es möglich, am kulturellen Leben der Stadt teilzuhaben. Ein...




... ungewöhnlicher Stadtführer informiert über Freizeitangebote wie Konzerte, Ausstellungen und Lesungen zum Nulltarif.

Im handlichen Hosentaschenformat ist das Buch die passende Begleitung für einen Ausflug ins Kulturleben, ob am Nachmittag, wenn zahlreiche Galerien und Museen zur kostenlosen Besichtigung einladen, am Abend in den unzähligen Konzertorten oder auf einem der Festivals in der Stadt.

Sortiert sind die etwa 200 Angebote in Kategorien wie "Ausstellungen", "Filme", "Gedenkstätten" und sogar "Führungen", denn auch diese sind zum Teil kostenlos. Selbst alte InsiderInnen, die sich in der Stadt bestens auskennen, werden hier sicherlich fündig auf der Suche nach neuen Freizeitideen. Dass etwa das ARD-Hauptstadtstudio und das Auswärtige Amt regelmäßig Kunstausstellungen zeigen – natürlich bei freiem Eintritt – ist nicht allgemein bekannt. Sehr breit gefächert sind die Angebote, die die junge Autorin Monika Märtens recherchiert hat. Die Ausstellungen reichen von Street Art bei "Urban Affairs" bis zur Autodesign-Galerie im Opelhaus. Das Gleiche gilt für die Rubrik "Konzerte" – sowohl klassische Musik findet sich hier, etwa der Moabiter Orgelsommer, als auch Rock und Punk wie im RAW-Tempel.

Etwas unterrepräsentiert sind alternative und nicht-kommerzielle Angebote – allerdings legen diese vielleicht auch Wert darauf, nicht in jedem Reiseführer genannt zu werden. Dafür sind offizielle Angebote, etwa der Landesvertretungen, sehr umfassend genannt. Sehr hilfreich ist das Register, das alle Angebote noch einmal nach Bezirken erfasst und in einem zweiten Teil das Programm für Kinder und Jugendliche gesondert aufführt.

AVIVA-Tipp: Aufgrund des sehr einfachen Designs – vielleicht gibt es ja eine zweite Auflage mit Fotos? – ist das Büchlein nicht besonders schön. Aber es hat einen sehr hohen Gebrauchswert und ist sowohl NeuberlinerInnen und WochenendbesucherInnen als auch immer noch neugierigen StadtbewohnerInnen zu empfehlen.

Zur Autorin: Monika Märtens wurde 1984 geboren. Sie lebt seit 2002 in Berlin, wo sie Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation studierte.


Monika Märtens – Eintritt frei. Berlin kostenlos erleben
Verlag an der Spree, erschienen: Oktober 2009
96 Seiten
7,80 Euro
ISBN 978-3-940977-00-7

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Zitty spezial. Das BerlinBuch 2010

Dagmar Trüpschuch - Frauen in Berlin


Literatur > Sachbuch

Beitrag vom 07.12.2009

Claire Horst 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur