Sylvi Egert, Anke Erdmann und Katharina Menke - Heute koch ich selbst - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch



AVIVA-BERLIN.de im März 2021 - Beitrag vom 20.12.2010


Sylvi Egert, Anke Erdmann und Katharina Menke - Heute koch ich selbst
Tina Kosleck

Sylvi Egert kreierte dieses Kinderkochbuch für Kids ab fünf Jahren mit 16 Rezepten, um die Kita ihrer Tochter zu unterstützen, die gesunde Ernährung fördert. Erschienen im Jacoby & Stuart Verlag.




Die Kita ihrer Tochter fördert gesunde Ernährung und das inspirierte Sylvi Egert dazu, dieses Anliegen durch ein eigenes Kinderkochbuch zu unterstützen. Das Ergebnis ist "Heute koch ich selbst!", das sie gemeinsam mit ihren Partnerinnen Anke Erdmann und Katharina Menke entwickelt hat. Als Unterstützer konnte das Trio Tim Mälzer gewinnen, der für das Buch außer einem Vorwort auch das "Mondlandung"-Rezept, (Untertitel "Tim kocht Spaghetti Bolo") beigesteuert hat.

Außer der "Mondlandung" laden noch 15 weitere Rezepte mit fantasievollen Namen zum Kochen ein. Die Rezepte sind von Katharina Menke im Comicstil lustig illustriert worden. Fotos gibt es leider nicht, und da bleibt leider die Idee davon, wie das jeweilige Gericht am Ende aussehen könnte, etwas vage und auch die einzelnen Arbeitsschritte werden nicht visualisiert.

Der Titel "Heute koch ich selbst!" ist bei einer Altersempfehlung ab 5 Jahren sicher etwas zu ambitioniert. Bei vielen Arbeitsschritten werden auch größere Kinder noch auf Unterstützung angewiesen sein, so zum Beispiel bei Leos leckerem Hühnerfrikassee ("Hühnchen in Aufruhr"): "Koche das Hähnchen im zugedeckten Topf etwa 1 Stunde. Zerteile es dann, zieh die Haut ab, löse das Fleisch von den Knochen und schneide es in kleine Stücke." , beim Raspeln der verschiedenen Gemüsesorten für Brunos knusprige Gemüse-Käse-Taler ("Igelvergnügen") oder bei dem Formen einer festen Rolle aus Schollenfilethälfte, Pesto und Parmaschinken für die "Schollentaucher". Die Anleitungen sind jedoch klar formuliert und durch die Nummerierungen gut gegliedert.

Insgesamt liegt der Anteil an süßen Rezepten mit fünf Kuchenrezepten und zwei Süßspeisen von insgesamt 16 Rezepten ziemlich hoch für ein Kinderkochbuch, das sich rühmt, gesunde Ernährung zu fördern.

AVIVA-Tipp: Sechzehn Rezepte, nett verpackt in lustige Illustrationen und bunte Fantasietitel, zum Nachkochen für Kleine - aber nicht ohne die Hilfe von Großen. Das "kleine" PS an die Eltern, das Tim Mälzer seinem Vorwort hinterherschickt, in dem er Eltern auffordert, mit Kindern zu kochen, sie alles probieren zu lassen, Interesse nachhaltig zu wecken, kann aber wohl für alle Kinderkochbücher gelten.

Zu den Herausgeberinnen:

Sylvi Egert
, geboren 1967, machte eine klassische Fotografie-Ausbildung und studierte Kulturwissenschaften und Germanistik. Sie arbeitet als freie Art Buyerin für Agenturen und Verlage und gibt in ihrer freien Zeit Yoga-Unterricht für Kinder. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer fünfjährigen Tochter in Hamburg.
Anke Erdmann, geboren 1977, arbeitete nach Abschluss ihres Kommunikationsdesign-Studiums in verschiedenen Hamburger Designagenturen. Seit 2009 ist sie als freie Designerin in Hamburg tätig. Sie widmet sich begeistert freien Projekten, vor allem aus den Bereichen Editorial und Fotografie, und hat große Freude am Gestalten von Kinderbüchern.

Zur Illustratorin: Katharina Menke, geboren 1977, hat in Braunschweig und Hannover Kommunikationsdesign studiert. Sie arbeitet seit ihrem Diplom als freie Designerin und Illustratorin in Hannover und interessiert sich für freie künstlerische Projekte. Zeitweise ist sie in einer Kindertagesstätte tätig. Ihre große Leidenschaft gilt der Kinderliteratur und dem Kinderfilm.
[Quelle: Jacoby & Stuart Verlag]


Sylvi Egert, Anke Erdmann (Hrsg.)
Katharina Menke (Illustrationen)
Heute koch ich selbst!

Jacoby & Stuart Verlag, erschienen: September 2010
Gebundenes Buch, 48 Seiten
ISBN 978-3-941787-11-7
12,95 Euro
Altersempfehlung des Verlages: ab 5 Jahren und für die ganze Familie



Literatur > Sachbuch

Beitrag vom 20.12.2010

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Anne Waak - Wir nennen es Familie

. . . . PR . . . .

Wir nennen es Familie von Anne Waak
Wenn die Kleinfamilie nicht das große Glück verspricht, beginnt die Suche nach anderen Formen des Zusammenlebens. Anne Waaks Buch inspiriert dazu, die Familienform zu entdecken, die am besten zu einem passt und in der die Verantwortung für Kinder fair geteilt wird.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer

. . . . PR . . . .

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer
Amelies fester Vorsatz, sich von der Liebe fernzuhalten, gerät ins Wanken, als sie auf einer Zugfahrt der zauberhaften Zazou begegnet … Ein Buch, das die komplizierte Krankheit Bipolarität nicht beschönigt, aber Hoffnung macht. Und uns manches Mal befreiend lachen lässt.
Mehr zum Buch und Bestellinfos: www.krugschadenberg.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur