Jessica Seinfeld – Mama, das schmeckt super - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 05.09.2008


Jessica Seinfeld – Mama, das schmeckt super
Franziska Nixdorf

Die Frau des berühmten amerikanisch-jüdischen Komikers Jerry Seinfeld hatte den Kampf mit ihren Kindern um das Essen von Gemüse satt. Sie griff tief in die Trickkiste und verrät in diesem Buch...




...ihre besten Koch- und Backideen.

In unserer heutigen Gesellschaft, in der WissenschaftlerInnen vor einer zunehmenden Verfettung der Bevölkerung warnen, ist es umso wichtiger, dass die Eltern den Grundstein für eine gesunde Ernährung ihrer Kinder legen. Doch wie bringt man Kindern bei, dass ihnen und ihrer Gesundheit das ungeliebte Gemüse gut tut?

Auch Jessica Seinfeld, die Ehefrau des US-amerikanischen Komikers, Schauspielers und Autors Jerry Seinfeld, dreifache Mutter und Gründerin der Benefizorganisation "Baby Buggy", kennt die mühsamen Diskussionen mit ihren Kindern, um ihnen die gesunden Lebensmittel nahe zu bringen. Ihre simple, aber unschlagbare Idee: Püriertes Gemüse unter die normalen Mahlzeiten zu mischen.

In Jessica Seinfelds originellem, im 60er Jahre-Stil gestalteten Kochbuch "Mama, das schmeckt super!" finden verzweifelte Eltern leckere Rezepte der Lieblingsgerichte ihrer Kinder. Diese werden in Vitaminbomben umgewandelt, ohne dass es die Kleinen merken und somit beherzt zugreifen. Der Ratgeber soll Mütter und Väter vor dem elenden Satz "Iss dein Gemüse!" und gleichzeitig vor dem schlechten Gewissen, ihren Kindern nichts Gutes getan zu haben, bewahren. Die Kinder bekommen was sie mögen und zusätzlich machen die geheimen Gemüsemuse ihre Geschmacksknospen mit ausgewogenem, gesundem Essen vertraut. Wichtig ist es aber auch, immer frisches Gemüse sichtbar zur Mahlzeit zu reichen, damit sich die Kleinen an den Anblick gewöhnen können.

Aufbau des Koch- und Backbuches

Das Buch basiert auf den Erfahrungen einer Mutter von drei Kindern, die gute bis mäklige EsserInnen sind. Seinfeld stellt diese samt Ehemann in ihrem "Küchenkabinett" als "wichtigsten Beraterstab" in der Intro vor und gibt diesem Ratgeber damit auch eine wundervoll humorvolle Note. Im Anschluss finden LeserInnen Erklärungen zu den benötigten Küchengeräten sowie Tipps zur Vorratshaltung und dem Pürieren selbst. Danach folgen Rezepte für jede Tagesmahlzeit, die leicht und mit wenig Zeitaufwand nachgemacht werden können. Pizza oder Hamburger werden mit püriertem Spinat oder Möhren aufgepeppt und ein ganzer Blumenkohl zum Bestandteil einer leckeren Lasagne.

Da jede Familie individuell is(s)t und lebt, beinhaltet "Mama, das schmeckt super!" auch alternative Vorschläge von anderen Kleinkindeltern. Zusätzlich segnen die Ernährungsberaterin Joy Bauer, die ErziehungsexpertInnen Jean Mandelbaum und Pat Shimm und DoktorInnen wie Dr. Roxana Mehran die Gerichte und Erziehungsmaßnahmen für eine ausgewogene Ernährungsweise ab.


Zur Autorin: Jessica Seinfeld wurde am 12. September 1971 in New York als Nina Danielle Sklar geboren. Nach ihrem Abschluss an der Universität in Vermont war sie in der Öffentlichkeitsarbeit für Golden Books Entertainment und für den Modedesigner Tommy Hilfiger tätig. Ihrem jetzigen Ehemann, Jerry Seinfeld, begegnete Sklar 1998 das erste Mal kurz vor ihrer Hochzeit mit dem Broadway-Nachkommen Eric Nederlander. Nach ihren Flitterwochen begann sie eine Beziehung mit Jerry Seinfeld. Im Oktober 1998 folgten die Scheidung von Nederlander und einen Monat später die Verlobung mit dem US-amerikanischen Komiker. Seit 1999 sind die beiden verheiratet und leben mit ihren drei Kindern abwechselnd in New York City, East Hampton und Telluride, Colorado.
2001 gründete Jessica Seinfeld die Benefizorganisation "Baby Buggy", die Kleidung für Babies und Kleinkinder von Frauen mit geringem Einkommen bereitstellt.
Weitere Infos und Kontakt unter: www.babybuggy.org.

AVIVA-Tipp: Nicht ohne Grund verkaufte sich das Koch- und Backbuch von Jessica Seinfeld in den USA in den ersten drei Wochen nach Erscheinen über 500.000 Mal. "Mama, das schmeckt super!" ist ein humorvoller, liebevoll gestalteter und nützlicher Ratgeber, der hilft, Kinder mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen, sie unbewusst an Gemüse heranzuführen und das Familienleben, insbesondere das gemeinsame Essen, friedlich und ohne Diskussionen ablaufen zu lassen. Das von Seinfeld eigens kreierte Täuschungskonzept ist genial und doch so einfach. Zusätzlich bieten die Gerichte alles, was ein Kind für seine Entwicklung braucht, und sind nicht nur ein Genuss für die kleinen, sondern auch die großen FeinschmeckerInnen.


Jessica Seinfeld
Mama, das schmeckt super!

Die heimlich gesunden Lieblingsgerichte Ihrer Kinder
Wie Sie einen kompletten Blumenkohl servieren, ohne dass es jemand merkt!
Originaltitel: Deceptively Delicious
Originalverlag: HarperCollins, New York 2007
Übersetzt von Imke Brodersen
Deutsche Erstausgabe:
Mosaik bei Goldmann Verlag, erschienen August 2008
Gebunden, 208 Seiten, 19 x 22,7 cm, Cover abwaschbar, Durchgehend 4-farbig, mit Spiralbindung
ISBN: 978-3-442-39151-6
Preis: 14,95 Euro


Literatur > Sachbuch

Beitrag vom 05.09.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur