Jutta Langreuter - Ein Zuhause für den kleinen Wolf - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Youngsters



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 18.10.2009


Jutta Langreuter - Ein Zuhause für den kleinen Wolf
Jana Muschick

Jutta Langreuter erzählt die liebevolle Kindergeschichte vom kleinen Wolf, der eine neue Familie sucht. Mit farbigen Illustrationen von Reinhard Michl.




Die erfolgreiche Autorin Jutta Langreuter, die schon viele Kinderbücher schrieb und übersetzte, erzählt in "Ein Zuhause für den kleinen Wolf " die Geschichte eines Wolfswelpen, dessen Mutter tot ist und das nach einem heftigen Regenschauer den Anschluss an sein Rudel verloren hat.

Der kleine Wolf verkriecht sich entkräftet in einer Bärenhöhle, in der ihn eine Bärenmutter findet. Da die Bärin selbst zwei Junge hat, erwacht ihr Mitleid mit dem jungen Rüden. Doch nach einer Nacht soll er sich aufmachen, um eine neue Familie zu finden. Obwohl sich der kleine Wolf mit den Bärenjungen wunderbar versteht und sie den ganzen nächsten Tag herum tollen, befiehlt Mutter Bär ihm, loszuziehen. Sie schickt ihn zur Fuchsfamilie, zu den Dachsen und den Wildschweinen, doch niemand will das Wolfswelpen bei sich aufnehmen. Da erwärmt sich das Mutterherz der alten Bärin und sie erlaubt dem kleinen Racker, Teil ihrer Familie zu sein.

Mit seinen herrlichen Zeichnungen erzählt der Illustrator Reinhard Michl die Kindergeschichte parallel zum Text. Die Tiere sehen so kuschelig aus, dass Kinder selbst gern an der Stelle des kleinen Wolfes wären, um sich an die Bärenmutter und ihre Jungen zu kuscheln.

AVIVA-Tipp: "Ein Zuhause für den kleinen Wolf" ist ein hübsches Bilderbuch, das sowohl Kinder als auch Eltern dazu einlädt, sich in diesen stürmischen Herbsttagen aneinander zu kuscheln und froh zu sein, dass sie einander haben.

Zur Autorin: Jutta Langreuter wurde in Kopenhagen geboren, wuchs in Belgien auf und studierte in München und Bonn Psychologie. Schon seit 1989 betreut sie den Münchner Kinderbuchladen und arbeitet als erfolgreiche Autorin und Übersetzerin für viele Kinderbuchverlage. (Quellen: Jumbo-Verlag, Sauerländer Verlag)

Zum Illustrator: Reinhard Michl, 1948 in Hausen (Niederbayern) geboren, machte von 1977 bis 1979 seine ersten Illustrationen für verschiedene Buchverlage, nachdem er sein Studium der Schriftsatzlehre für einen Aufenthalt in Irland und Schottland unterbrochen hatte. 1980 konnte er sein Studium erfolgreich abschließen und erhielt vermehrt Illustrationsaufträge – unter anderem für ARD und ZDF. Er bekam mehrere Preise und stand auf der Auswahlliste für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Weitere Infos und Kontakt unter: www.reinhard-michl.de

Jutta Langreuter
Ein Zuhause für den kleinen Wolf

Sauerländer Verlag, erschienen: Juni 2009
Gebunden, 32 Seiten
ISBN-13: 978-3-7941-5203-2
13,90 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Jutta Bauer - Selma


Literatur > Youngsters

Beitrag vom 18.10.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur