Koscher Eiscreme. Ein St├╝ckchen Vermont ist ├╝berall - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor
AVIVA-Berlin > Public Affairs AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2018 - Beitrag vom 02.07.2008

Koscher Eiscreme. Ein St├╝ckchen Vermont ist ├╝berall
AVIVA-Redaktion

Ben & Jerry┬┤s feiert 2008 seinen 30. Geburtstag mit einer Sonderedition der Sorte "Cookie Dough". Durch den Verkauf des neuen "Baked Alaska" wird das Ben Jerry┬┤s Climate Change College gef├Ârdert.



. . . . PR . . . .



Mit der ersten Eisdielener├Âffnung in einer umgebauten Tankstelle im Jahr 1978 starteten Ben Cohen und Jerry Greenfield die Erfolgsstory ihrer Eismarke Ben & Jerry┬┤s. Heute gilt Ben & Jerry┬┤s nicht nur weltweit als Inbegriff f├╝r Eiscreme vom Allerfeinsten, es ist dar├╝ber hinaus auch gefrorene Philosophie und Lebensart. Das liegt vor allem am sozialen, ├Âkologischen und gesellschaftlichen Engagement, das zu Ben & Jerry┬┤s geh├Ârt wie die hochwertigen Zutaten und lustigen Namen der Eiscreme-Sorten. Das Eis wird dabei nicht nur koscher produziert, einzelne Zutaten werden auch aus fairem Handel bezogen und mit dem Verkauf einzelner Sorten unterst├╝tzt Ben & Jerry┬┤s verschiedene Projekte, zum Beispiel den Mercury Phoenix Trust, der weltweit die Immunschw├Ąchekrankheit AIDS bek├Ąmpft.

30 Jahre Ben & Jerry┬┤s

Wer heute im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg die Trends der Hauptstadt entdeckt, kommt an Ben & Jerry┬┤s nicht vorbei. Hier, direkt in der Kastanienallee (direkt am U-Bahnhof Eberswalder Stra├če), gibt es das vielleicht beste Eis der Welt gleich kugelweise zu entdecken - im Ben & Jerry┬┤s Scoop Shop, so hei├čen die Eisdielen der Super-Premium-Eismarke.
Der erste Laden von Ben und Jerry in Burlington, Vermont. ┬ę Ben & Jerry┬┤s

Wer hier unter den blauen Sonnenschirmen eine extragro├če Portion "Cookie Dough" genie├čt, wird kaum glauben, dass es das cremige Eis mit den riesigen St├╝ckchen vor 30 Jahren nur in einer einzigen umgebauten Tankstelle in Burlington/Vermont, USA zu kaufen gab. Dort, in der ersten kleinen Eisdiele, nahm 1978 das sahnig-kalte Experiment zweier Eiscreme-Helden seinen Lauf, das heute mit vielen bunten Eissorten auf der ganzen Welt f├╝r geschmackliche H├Âhenfl├╝ge sorgt.

Nicht nur BerlinerInnen schw├Ąrmen dabei vor allem f├╝r "Cookie Dough": In ganz Deutschland ist die leckere Mischung aus Vanille-Eiscreme, Riesenst├╝cken aus frischem Pl├Ątzchenteig und vielen leckeren Schokoladen-Knusperst├╝ckchen die unangefochtene Lieblingssorte. Der Eis gewordene Traum aller TeigliebhaberInnen geht auf die Idee eines Gastes im Ben & Jerry┬┤s Scoop Shop in Burlington zur├╝ck, der vorschlug, doch mal frischen Teig ins Eis zu mixen. Ein Volltreffer, der zum Publikumsliebling wurde. Was liegt also n├Ąher, als den 30. Geburtstag von Ben & Jerry┬┤s mit jeder Menge Pl├Ątzchenteig zu feiern? Verpackt im bunten Birthday Dress erobert "Cookie Dough" deshalb in limitierter Jubil├Ąumsverpackung seit Ende M├Ąrz 2008 den deutschen Handel - ein besonderes Dankesch├Ân an alle treuen Fans und die, die es erst noch werden wollen.

Neue Eissorte von Ben & Jerry's f├╝r internationales Klimaschutzprojekt

Alaska bekommt sein Eis zur├╝ck: Ende M├Ąrz startet die Super-Premium-Eismarke Ben & Jerry┬┤s mit der neuen Sorte "Baked Alaska" ein eiskaltes Arrangement aus sahnigem Vanilleeis, leckerer Marshmallow-Sauce und knackigen Eisb├Ąren aus wei├čer Schokolade. Mit jedem verkauften Becher der vollst├Ąndig CO2-neutral produzierten Sorte wird das Ben & Jerry┬┤s Climate Change College gef├Ârdert. Im 500ml-Becher, Pints genannt, kommt "Baked Alaska" in den Handel und ist in Kugelform nat├╝rlich bundesweit auch in allen Ben & Jerry┬┤s Scoop Shops erh├Ąltlich.

Der Name "Baked Alaska" geht auf ein amerikanisches Eiscreme-Dessert zur├╝ck, das der Legende nach 1876 in New York zum Beitritt Alaskas in die Vereinigten Staaten erfunden wurde. Dabei wird leckeres Vanille-Eis mit Eischnee ├╝berzogen und im Ofen gebacken - genau so lange, bis die ├Ąu├čere Schicht kross und leicht gebr├Ąunt ist. Das Innere des Desserts ist beim Servieren noch eiskalt und halb gefroren.

Immer hei├čer wird es hingegen im echten Alaska. Schmelzende Gletscher, steigende Meeresspiegel und Landverluste an der K├╝ste: Bereits heute hat der n├Ârdlichste alle US-Bundesstaaten mit den Auswirkungen der globalen Klimaerw├Ąrmung zu k├Ąmpfen. Grund genug also, dass sich das Ben & Jerry┬┤s Climate Change College in diesem Jahr dieser Thematik annimmt. Die internationale "Klima-Uni" bildet junge, engagierte Menschen mittels E-Learning Modulen und Workshops zu KlimabotschafterInnen aus. H├Âhepunkt der Ausbildung ist eine 14t├Ągige Forschungsreise, die 2008 als Ziel Alaska hat. Ben & Jerry┬┤s tr├Ągt das Projekt finanziell, unter anderem durch den Verkaufserl├Âs von "Baked Alaska". Internationaler Partnerin ist die Umweltschutzorganisation WWF.

Auf www.benjerry.de finden Ben & Jerry┬┤s Fans und alle, die es werden wollen, Informationen rund um das Eis, die Sorten und wo man es in Berlin und anderswo bekommen kann.

Mehr Informationen zum Ben & Jerry┬┤s Climate Change College finden Sie unter www.climatechangecollege.de

Public Affairs Beitrag vom 02.07.2008 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken