Familienfreundlichkeit zahlt sich aus - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 23.12.2005


Familienfreundlichkeit zahlt sich aus
Stefanie König

Die Broschüre der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen zeigt anschaulich, dass Berliner Unternehmen mit kinderfreundlichem Arbeitsumfeld zahlreiche positive Effekte erzielen können




Die neue Publikation "Impulse für Unternehmen in Berlin - Familienfreundlichkeit zahlt sich aus" gibt Unternehmen Anregungen, familienfreundliche Bedingungen zu schaffen.
Familienfreundlichkeit bestimmt immer mehr die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können, wird für Frauen und Männer, wie auch für die Unternehmen zu einer existentiellen Notwendigkeit.
Wichtig hierbei ist eine Unternehmenskultur, die Eltern, die ihren Beruf weiter ausüben möchten, die entsprechenden Spielräume eröffnet.
Durch die Entscheidung für familienfreundliche Maßnahmen binden Unternehmen nicht nur wertvolle MitarbeiterInnen an sich, sondern erzielen auch erhebliche betriebswirtschaftliche Erfolge.
Positive Nebeneffekte sind hier u.a. Einsparpotenziale im Personalbereich, und das Sinken von Fehlzeiten und des Krankenstandes.

Die Broschüre stellt mehrere kleine und mittlere Unternehmen vor, die durch ihre familienfreundlichen Maßnahmen und flexiblen, individuellen Absprachen mit
Beschäftigten täglich gute Erfahrungen machen.
Der umfangreiche Serviceteil "Kontakte in Berlin" informiert über Kindertagesstätten mit Spätbetreuung, Vermittlung von Kinder- und SeniorInnenbetreuung, Lokale Bündnisse für Familie, Zertifizierungen für familienfreundliche Unternehmen und nützliche Internetadressen.

Die Publikation kann in der Pressestelle der Senatsverwaltung für Wirtschaft,
Arbeit und Frauen, Martin-Luther-Straße 105, 10825 Berlin, angefordert (0,60 Euro Rückporto oder Abholung) und im Internet als PDF-Datei heruntergeladen werden:
www.berlin.de/senwiarbfrau

Weitere Informationen zum Thema Familienfreundlichkeit erhalten Sie bei:
Koordination Initiativkreis Berliner Bündnis für Familie:
030-23556224
www.familienbuendnisse.de


Public Affairs

Beitrag vom 23.12.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at


Kooperationen

RuT - Rad und Tat e.V.