Lesben und Schwule in der Wissenschaft - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 12.12.2005


Lesben und Schwule in der Wissenschaft
AVIVA-Redaktion

Die Senatsverwaltungen legen die Broschüre "die Lebenssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen als Gegenstand von Forschung und Lehre" vor.




Es handelt sich um eine Bestandsaufnahme über die Lesben- und Schwulenforschung sowie über die Forschung zur Verfolgung von Homosexuellen in der deutschen Geschichte. Mit der Veröffentlichung ermuntern die Senatoren Klaus Böger und Thomas Flierl die Hochschulen, diese Themen kontinuierlich in Forschungsvorhaben zu berücksichtigen und in der Lehre zu verankern. "Insbesondere soll der Aspekt ´sexuelle Identität´ verbindlicher Bestandteil der Ausbildungen zum Lehramt, für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen sowie Erzieherinnen und Erzieher werden."
Die Broschüre ist erhältlich im Infopunkt der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Beuthstr. 6 - 8, 10117 Berlin-Mitte, kann online heruntergeladen oder bestellt werden unter:
infopunkt@senbjs.verwalt-berlin.de oder
www.senbjs.berlin.de/gleichgeschlechtliche.


Public Affairs

Beitrag vom 12.12.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at


Kooperationen

RuT - Rad und Tat e.V.