Drei neue F├Ârderprogramme f├╝r Berliner Unternehmen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor
AVIVA-Berlin > Public Affairs AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 08.01.2007

Drei neue F├Ârderprogramme f├╝r Berliner Unternehmen
Agnes Winklarz

Kleine und mittlere Unternehmen erhalten in Zukunft eine st├Ąrkere finanzielle Unterst├╝tzung durch die Investitionsbank IBB, um F├Ârder- und Finanzierungsl├╝cken effektiver schlie├čen zu k├Ânnen.



Auf Vorlage Harald Wolfs, des Senators f├╝r Wirtschaft und Arbeit und Frauen hat der Senat am 4.04.2006 drei neuen F├Ârderprogrammen f├╝r den Berliner Mittelstand zugestimmt. Das Berlin Paket ist in die drei Segmente: "Berlin Start", "Berlin Kredit" und Berlin Kapital" unterteilt, in dessen Rahmen die Investitionsbank IBB, die Berliner Gesch├Ąftsbanken und die BBB B├╝rgerschaftsbank k├╝nftig intensiver zusammen arbeiten.

"Berlin Start" f├Ârdert die Gr├╝ndung und die Finanzierung von Unternehmen bis zu drei Jahre nach der Gr├╝ndung mit bis zu 100.000 Euro. Die IBB-Darlehen werden ├╝ber die Hausbanken angeboten und bis zu 80 Prozent von der BBB B├╝rgschaftsbank verb├╝rgt.

"Berlin Kredit" finanziert Investitionen und Betriebsmittel f├╝r Existenzgr├╝nderInnen, Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel, Dienstleistungsgewerbe), sowie freiberuflich T├Ątige. Das F├Ârderprogramm basiert auf dem Unternehmerkredit der Kreditanstalt f├╝r Wiederaufbau (KfW) und wird zus├Ątzlich mit einer Zinssubvention von 20 Basispunkten f├╝r kleine und mittlere Unternehmen verg├╝nstigt. Die Kombination mit einer bis zu 80-prozentigen B├╝rgschaft der BBB ist im Rahmen eines integrierten Antragsverfahrens m├Âglich. Die Vergabe des "Berlin Kredits" der IBB erfolgt ├╝ber die Gesch├Ąftsbank.

"Berlin Kapital" soll mit einem Volumen von 15 Mio. die Eigenkapitalbasis von kleinen und mittleren Berliner Unternehmen st├Ąrken. Zus├Ątzlich stellt die IBB bis zu 10 Mio. Euro bereit, so dass insgesamt bis zu 25 Mio. Euro aus diesem Programm zur Verf├╝gung stehen.

Weitere Informationen bei der Senatsverwaltung f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Martin-Luther-Stra├če 105
10825 Berlin
Tel.: (030) 9013-0
Fax: (030) 9013-8455
Website: www.berlin.de/sen/waf/index.html
Investitionsbank Berlin
Wirtschaftsf├Ârderung - Hotline: (030) 21 25 - 47 47
www.ibb.de

Public Affairs Beitrag vom 08.01.2007 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken