Neues Aktionsprogramm 2008 zum Berliner Integrationskonzept - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs Politik + Wirtschaft



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 08.01.2008


Neues Aktionsprogramm 2008 zum Berliner Integrationskonzept
Anna Tremper

Projekte zur Stärkung des Miteinander von Berlinerinnen und Berlinern unterschiedlicher Nationalität können sich bis zum 15. Februar 2008 beim Berliner Senat um Subventionen bewerben




"Vielfalt fördern - Zusammenhalt stärken"
Das Land unterstützt von April 2008 bis Dezember 2009 so genannte "Tandem-Projekte" zwischen einer MigrantInnenorganisation und einer im Bezirk tätigen Jugendeinrichtung, einem sozialen oder kulturellen Zentrum oder einem Sportverein.

Der Senat will mit der befristeten finanziellen Unterstützung Anstöße geben und erreichen, dass sich die Projekte in den Bezirken kulturell weiter öffnen, sich vernetzen und langfristig zusammenarbeiten. Beispielhafte Initiativen haben die größten Chancen. In dieser zweiten Auflage soll sich das Programm auf die Arbeit mit männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen konzentrieren. Gefördert werden etwa Sport- und Bildungsangebote oder Trainings für Konflikt- und Integrationslotsen.

Das erste Programm im Jahr 2006 war ein großer Erfolg. 17 Projekte in sieben Bezirken haben über 20.000 Menschen zusammengebracht. Lichtenbergerinnen bauten ein Gemeinschaftshaus aus Lehm, Jugendliche aus dem Brunnenviertel fanden sich in Hausaufgaben- und Musikgruppen zusammen, in Moabit lernten OberschülerInnen, wie man Konflikte an der Schule lösen kann, in Marzahn-Hellersdorf recherchierten SchülerInnen die Lebenswege ihrer Familien und befragten Prominente. Andere Projekte boten Gesundheitsberatung oder Elternkurse an.

Für das zweite Programm stehen insgesamt 950.000 Euro bereit. In 2008 können die Projekte bis 36.000 Euro, 2009 maximal 45.000 Euro bekommen.

Einzelheiten zur Bewerbung für das Aktionsprogramm finden Sie auf der Seite des Integrationsbeauftragten: www.berlin.de


(Quelle: Pressedienst des Landes Berlin, 07.01.2008)


Public Affairs > Politik + Wirtschaft

Beitrag vom 08.01.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at


Kooperationen

RuT - Rad und Tat e.V.