Endlich mal eine gute Nachricht für Mütter: Mutter-Kind-Kuren - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs Politik + Wirtschaft



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2024 - Beitrag vom 03.02.2002


Endlich mal eine gute Nachricht für Mütter: Mutter-Kind-Kuren
Gastautorin

In Zukunft werden alle Krankenkassen die Mutter-Kind-Kuren wieder fast vollständig bezahlen. Lediglich 9 Euro pro Tag müssen die Mütter noch selbst beisteuern.




Jahrzehntelang hatte sich die große Mehrheit der Kassen zu 100 Prozent an den Mutter- und Mutter-Kind-Kuren beteiligt.

In den letzten Monaten jedoch häuften sich die Kürzungen.
Der Bundestag hat die entsprechende Gesetzesänderung einstimmig beschlossen. Bevor sie in Kraft tritt, muss aber noch der Bundesrat zustimmen. Die Ländervertretung hat ihr Einverständnis bereits signalisiert. Nach der Abstimmung im Bundesrat wird das Gesetz vom Bundespräsidenten unterzeichnet und förmlich verkündet.
Bis die neue Regelung gilt, werden also noch einige Wochen vergehen. Mütter, die schon jetzt eine Kur beantragen wollen, sollten die Tipps der Stiftung Warentest beachten. Sie haben dann gute Chancen, die volle Unterstützung ihrer Kasse zu erhalten.

(Quelle: Stiftung Warentest, Juli 2002)

Ausgewählte Links
zu Mutter-Kind-Kuren und Tipps für die Anträge unter

http://www.warentest.de/

Beitrag vom 03.02.2002