Selbst lernt die Frau - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Technik



AVIVA-BERLIN.de im Februar 2021 - Beitrag vom 19.08.2004


Selbst lernt die Frau
AVIVA-Redaktion

Nach der Eröffnung des Selbstlernzentrum-IT im FrauenComputerZentrumBerlin starten jetzt erste Fortbildungen, die auf dem Ansatz des selbst organisierten Lernens basieren.





F1 - So heißt die Computer-Taste, die zur Hilfe-Funktion der meisten PC-Anwendungen führt. Theoretisch können weite Programm-Teile mit diesem Klick erlernt werden. Mit viel Geduld und Selbstdisziplin jedenfalls. Wer sich allerdings nicht ausschließlich auf F1 und die eigenen Tugenden verlassen will, findet im neuen Selbstlernzentrum (SLZ) des FrauenComputerZentrumBerlin einen leichteren Zugang zur Welt moderner Informationstechnologien.

Das SLZ ist ein Berliner Modellprojekt, das berufstätigen und arbeitslosen Frauen gleichermaßen die Möglichkeit bietet, ihren individuellen Fortbildungsbedarf kostengünstig und flexibel zu decken. Dabei kann sowohl frei zwischen unterschiedlichen Formen des Lernens (z.B. selbst organisiert, E-Learning, Modul-Kurse, Workshops) als auch zwischen vielfältigen Lerninhalten (IT-Grundlagen, Schlüsselkompetenzen, Bewerbungstraining u.a.) gewählt werden. Gebucht werden können nicht nur einzelne thematische Module (z.B. Textverarbeitung), sondern auch halbe Tage, um z.B. gezielt nur die Serienbrieffunktionen oder den Umgang mit Vorlagen in einem Textverarbeitungsprogramm zu lernen. Da auch selbst organisiertes Lernen gelernt sein will, werden außerdem entsprechende Workshops sowie Lernberatung und -begleitung zur Erstellung individueller Bildungs- und Lernpläne angeboten.

Um die vielfältigen Möglichkeiten des flexiblen Fortbildungs-Arrangements optimal nutzen zu können, stehen im SLZ ein modern ausgestatteter Lernbereich mit Blick auf die Spree, 28 High-Tech-Multimedia-PCs, ausgewählte Lernmaterialien und qualifizierte IT-Fachtrainerinnen bereit.

Die SLZ Fortbildungsreihe "IT-Grundlagen" startet ab 23.08. mit einer zweiwöchigen Einführung in den Umgang mit PC, Office-Programmen und Internet für alle Frauen ohne Computer-Kenntnisse.

Alle Angebote des SLZ sollen insbesondere auch Migrantinnen ansprechen. Spezifische Angebote für Migrantinnen beginnen am 14. September mit einer Einführung in "Deutsch online - Lernangebote im Internet".

Die nächsten Informationsveranstaltungen zu den SLZ-Angeboten Freitag, 20.08.04 um 10 Uhr
Dienstag, 24.08.04 um 17 Uhr


Das Selbstlernzentrum-IT des FrauenComputerZentrumBerlin wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen gefördert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.fczb.de/slz


Informationen, Kontakt und Anmeldung:

Angela Nitsche
FrauenComputerZentrumBerlin e.V.
Cuvrystr.1, 10997 Berlin

slz@fczb.de
Telefon: 030 / 617970-16
Telefax: 030 / 617970-10



Technik

Beitrag vom 19.08.2004

AVIVA-Redaktion