Best of GEO-Kalender 2005 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Unterwegs fern



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 06.12.2004


Best of GEO-Kalender 2005
Ilka Fleischer

Im kommenden Jahr wecken die grandiosen GEO-Kalender allmonatlich Reiselust, inspirieren und animieren zu neuen Abenteuern und retten den Blick vor dem Alltagsgrau.




Wüsten der Welt
"Es macht die Wüste schön", sagte der kleine Prinz, "dass sie irgendwo einen Brunnen birgt." Ob es die Wüste auch schön macht, eine Skischanze zu bergen, wird sich in den nächsten Jahren im unabhängigen arabischen Emirat Bahrain zeigen. Mit einem finanziellen Aufwand von rund 500 Millionen Dollar will Scheich Hamad Bin Isa al-Khalifa SkispringerInnen mitten in der Wüste eine künstliche Welt aus Eis und Schnee schaffen, den "Bahrain Iceberg". Dass die künftigen GEO-Wüsten-Kalender dadurch noch an Schönheit übertroffen werden könnten, ist in Anbetracht der atemberaubenden Aufnahmen in "Wüsten der Welt 2005" mehr als fraglich. Der Fotograf George Steinmetz war im Ultraleicht-Flieger unterwegs, um Wüsten in ihren zahllosen Farben und Formen abzulichten - bislang ohne Eisberg.
Wüsten der Welt, Format: 60,0 x 55,0 cm, 49 Euro, Mohndruck Kalender + Prom, ISBN: 3831814570


Schauspiel Natur
Andy Grundberg, Kritiker bei der angesehenen NY Times Photo Critic konnte seine Begeisterung für den Natur-Fotografen Macduff Everton kaum bändigen: "Macduff Everton updates travel photography in the same way that Ansel Adams updated 19th century photography of the West. He captures strange and eloquent moments in which time, and the world, seem to stand still." Es wäre nicht angemessen, ihn einfach nur einen "Landschaftsfotografen" zu nennen. Der US-Amerikaner Macduff Everton ist eher ein Regisseur, ein Komponist, der mit seiner Panoramakamera Naturräume in magische Orte verwandelt. Die Hippokrates´sche These "Die Natur widersetzt sich allem Übermaß" scheint in Anbetracht des in jeder Hinsicht großen Kalenders "Schauspiel Natur 2005" widerlegbar zu sein. Wer sich nicht mit den 12 Kalender-Aufnahmen im Format 137,0 x 60,0 cm (!) begnügen kann, findet auf Mr. Evertons Website weitere naturromantische Foto-Superlative:
www.macduffeverton.com
Schauspiel Natur, Format: 137,0 x 60,0 cm, 99 Euro, Heye Verlag GmbH, ISBN: 3-8318-1458-9


Licht & Energie
Ein schwedisches Sprichwort lautet: "Das Licht lacht über das Werk der Finsternis." Ohne Licht existiert kein Leben und keine Wärme und ohne Licht könnten wir die Dinge, die Natur und Technik hervorbringen, nicht sehen. Der neue GEO Wissen-Kalender vereint die schillernde Pracht natürlicher und künstlicher Licht-Effekte und präsentiert unter anderem farbenprächtige, von Sonnenwinden verursachte Polarlichter, Blitze, deren bizarre Formen Gewitterwolken erleuchten, "glimmende" Korallententakel, aber auch energiereiche Laserstrahlen und neue Typen von Scheinwerfern. Auf diese Weise lassen die brillanten Aufnahmen selbst den dunkelsten Keller erleuchten.
GEO Wissen - Kalender: Licht & Energie, Format: 50,0 x 45,0 cm, 29 Euro, Mohndruck Kalender + Prom, ISBN 3-8318-1467-8


Die Erde von oben - Über den Dächern der Welt
Ein wunderbarer Kalender mit atemberaubenden Fotos.
Wie lebt der Mensch? Der französische Fotograf Yann Arthus-Bertrand hat diese Frage aus der Luft erforscht. In archaischen Weltgegenden, in extrem zivilisierten Landschaften, in Bergkulissen auf vier Kontinenten entdeckte er staunenswerte Beziehungen zwischen Kultur und Natur. Ein beigelegtes Textblatt informiert über wirtschaftliche und naturkundliche Hintergründe der gezeigten Regionen.
Ein Kalender, der zum Verschenken fast zu schön ist.
Geo-Autoren-Kalender 2005, Format: 70,0 x 60,0 cm, 64 Euro200374552075"

Zur kompletten GEO-Kalender-Übersicht 2005:
www.geowebshop.de




Unterwegs > fern

Beitrag vom 06.12.2004

AVIVA-Redaktion