Zurück zur Natur - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Unterwegs nah



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 17.06.2003


Zurück zur Natur
Kirsten Eisenberg

GU Kompass macht in neuem Layout noch mehr Lust auf Streifzüge quer durch Wald und Wiesen




Die Reihe aus dem GU Verlag existiert bereits seit einem Vierteljahrhundert. Nun wurde an einem moderneren Erscheinungsbild gebastelt und zwecks erhöhter Benutzerfreundlichkeit unter anderem ein praktisches Farbcode-System entwickelt. Die Bände haben ein handliches Format, wiegen jeweils nur 300g und sind mit einer Klarsichthülle versehen, so dass sie prima auf einen Spaziergang mitgenommen werden können.
Mit je 128 Seiten, auf denen sich interessante Texte und über 200 Fotos finden, sind die Kompasse kurz, knapp und informativ. Die Reihe ist ideal für den Laien und langweilt nicht durch unverständliches Botaniker-Kauderwelsch.

Damit Sie nicht wieder den Roten mit den weißen Punkten in ihr Pilzragout schnippeln: Edmund Garnweder, qualifizierter Mykologe und Kenner der heimischen Pilzflora, stellt in "Pilze bestimmen leicht gemacht" vom "Grauen Wulstling" bis zum "Violetten Rötelritterling" alle essbaren, ungenießbaren und giftigen Exemplare vor. Die Arten sind dabei farblich nach gemeinsamen Erkennungsmerkmalen zusammengefasst, Symbole wie ein roter Totenkopf oder Messer & Gabel weisen auf die Bekömmlichkeit hin. Zu jeder Pilzart wird die deutsche, die lateinische sowie die Volksmund-Bezeichnung genannt und eine kurze Info zu Aussehen, Fleisch, Vorkommen und Verwertbarkeit gegeben. Natürlich fehlt auch ein Foto nicht - schließlich will man beim nächsten Waldspaziergang sicher gehen können, statt des schmackhaften Wiesenchampignons nicht doch den tödlichen Knollenblätterpilz erwischt zu haben. Auf eigene Gefahr: Im Kleingedruckten auf der letzten Seite sichert sich der Verlag gegen Haftung bei "Personenschäden" ab...

Die Apotheke auf der Sommerwiese: Obwohl "Heilpflanzen bestimmen leicht gemacht" ausdrücklich KEINE Anleitung zur Selbstmedizin sein will, könnte man wohl ein paar Euro sparen, wenn man bei der nächsten Magen-Darm-Grippe nicht zur Tablette, sondern zum getrockneten Kraut griffe. Dr. rer. nat. Dieter Podleck präsentiert Heilpflanzen aus Mitteleuropa und dem Mittelmeerraum, systematisiert nach den Blütenfarben. Die Leserin wird über Merkmale, Vorkommen und Anwendung jeder Pflanze aufgeklärt, dabei wird zwischen der Heilwirkung aus Sicht der traditioneller Volksheilkunde und moderner Pflanzenmedizin unterschieden. Verwirrend sind einige der auch genannten volkstümlichen Bezeichnungen: So schmeckt die "Maggipflanze" (Liebstöckel) zwar nach der Allzweckwürze, ist im Markenprodukt aber gar nicht enthalten. Gewächse, von denen man ohnehin die Finger lassen sollte, sind mit Totenkopfsymbol versehen, wie die Tollkirsche, die im Mittelalter in "Hexensalben" verarbeitet worden sein soll...

Jenseits von Birke, Eiche und Kastanie: Immerhin 110 mitteleuropäische und fremdländische Baum- und Straucharten werden in "Bäume bestimmen leicht gemacht" unterschieden. Natürlich findet sich auch in diesem Band der Reihe eine steckbriefartige, übersichtliche Textbeschreibung des jeweiligen Gewächses, die durch Fotos von Bäumen in Gesamtansicht und von Details wie Beeren oder Blättern angereichert wurde. Darüber hinaus erhält man eine kleine Unterrichtsstunde in Blattformen, Blüten, Rinden und Früchten.

Amsel, Drossel, Fink und Star...Im gleichen Stil wie die drei bereits vorgestellten Büchlein vermittelt "Garten-Vögel bestimmen leicht gemacht" auf nette und anschauliche Art botanisches Wissen. Grasmücke oder Graureiher? Diesmal entspricht der Farbcode der Größenabstufung der Piepmätze. Wie gewohnt gibt ein Steckbrief Auskunft über die charakteristischen Merkmale, nämlich Aussehen, Stimme (schon bald können Sie zwischen Goldammers "zi-zi-zi-düüüüh" und Nachtigalls "hü hü hü" unterscheiden!), Vorkommen, Nahrung und Brut. Nebenbei lernt frau etwas über allgemeine Funktionen des Federkleids oder des Gesangs.





GU Kompass: Naturführer im Einsteckformat
Bände: Pilze, Bäume, Heilpflanzen, Gartenvögel

Format 10,5 x 18, 5 cm, Paperback mit flexibler Klarsichthülle
Gräfe und Unzer Verlag, 2002/ 2003
ISBN: 3-7742-4876-1
3-7742-5671-3
3-7742-5692-6
3-7742-5669-1
Preis je 7,50 EURO






Unterwegs > nah

Beitrag vom 17.06.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter