Women + Work - Veranstaltungen für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen, Angestellte, arbeitslose oder geflüchtete Frauen auf AVIVA-Berlin von September bis Mai 2021 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Veranstaltungen in Berlin Women + Work





 

AVIVA - Literatur live.
AVIVA-Literatur-veranstaltungen im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020



 



AVIVA-BERLIN.de im September 2020 - Beitrag vom 30.09.2020


Women + Work - Veranstaltungen für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen, Angestellte, arbeitslose oder geflüchtete Frauen auf AVIVA-Berlin von September bis Mai 2021
AVIVA-Redaktion

Liebe Leserinnen, aufgrund der Situation durch die COVID-19-Pandemie wurden alle Veranstaltungen abgesagt. Nun finden vereinzelt wieder Weiterbildungen und Kurse statt, z.B. bei Raupe und Schmetterling - Frauen in der Lebensmitte e.V. und im FrauenComputerZentrumBerlin. Bitte setzt euch direkt mit den jeweiligen Veranstalterinnen in Verbindung, denn häufig finden auch jetzt noch Ersatzveranstaltungen online bzw. per Live-Stream statt. Fortbildungen, Seminare und Workshops, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge, Orientierungskurse. Von Frauen für Frauen. In und um Berlin. Veranstaltungen bei ...




Raupe und Schmetterling - Frauen in der Lebensmitte e.V., im FrauenComputerZentrumBerlin, der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Gründerinnenzentrale, Akelei - Berufswegplanung mit Frauen, das finanzkontor Kindler, Korth & Kolleginnen, der BEGINE, dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V., von Frauenkreise, und dem Frauenzentrum Paula Panke....Liebe Leserinnen, die Veranstaltungen im AVIVA-Veranstaltungskalender sind chronologisch eingeordnet, bitte daher einfach zum gewünschten Datum scrollen.

Hier können übrigens auch Veranstaltungen inseriert werden. Dafür fällt für kommerzielle Veranstaltungen eine Bearbeitungspauschale an. Bei mehr als drei Einträgen pro Kalenderjahr gewähren wir Rabatte.
Außerdem möglich: ein Extra-Eintrag im AVIVA-Newsletter, oder eine Kombination. Nehmen Sie/nehmt per eMail Kontakt mit uns auf: event@aviva-berlin.de
Unser Veranstaltungskalender wird täglich aktualisiert - es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen.
Ihre/eure AVIVA-Berlinerinnen

zur Suche nach Terminen
  • 06. März 2020 bis Frühjahr 2022
    Die Hälfte Berlins – Ein Blick auf 150 Jahre Frauenbewegung
    Ausstellung

    "Die Menschenrechte haben kein Geschlecht." Als die Berlinerin Hedwig Dohm 1876 zu diesem Schluss kam, waren Frauen Bürgerinnen zweiter Klasse. Studium und die meisten Berufe waren ihnen verboten, das Ehe- und Familienrecht entmündigte sie und sie hatten kein Wahlrecht. Doch immer mehr Frauen forderten die Gleichstellung ein: Eine Bewegung entstand. Die Open-Air-Ausstellung "Die Hälfte Berlins. Ein Blick auf 150 Jahre Frauenbewegung" erzählt von Kämpfen und Errungenschaften, von Gesichtern und Geschichten der Frauenbewegung in Berlin – damals und heute. Acht feministische Initiativen (darunter AVIVA-Berlin!) werden vorgestellt, die sich heute in Berlin für Chancengleichheit stark machen: im Sport, in der Selbstbestimmung über den eigenen Körper, in der Filmwirtschaft oder bei der Auflösung starrer Geschlechterrollen in den Köpfen.
    Die Themen: Wie viele Ehrenbürgerinnen hat Berlin? Was bedeutet "Doing Gender"? Wie verteilen sich die Bildungsabschlüsse und die Gehälter unter Männern und Frauen in Berlin?
    Die Ausstellung mit ihren 16 großformatigen Tafeln ist ab dem 06.03.2020 rund um die Uhr auf dem Außengelände des Amerika Hauses zugänglich.
    Mehr Infos zur Ausstellung unter: www.berlin.de
    Veranstaltungsort: Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Besuchszentrum
    Hardenbergstraße 22-24
    10623 Berlin

  • Start: 04.05.2020, laufender Einstieg möglich
    FCZB-Weiterbildung: Porta-Medienkompetenzen – Bürokommunikation und Internet (kostenlos, für Frauen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen) > jetzt als reine Online-Weiterbildung!
    Sie möchten nach einer gesundheitlich bedingten Auszeit wieder in den Beruf einsteigen? In dem modularen Angebot erarbeiten Sie sich aktuelles IT-Know-how, grundlegende Bürokommunikationsfertigkeiten und kritische Medienkompetenzen. Sie beschäftigen sich auch mit Arbeitsplatz- und Work-Life-Balance-Themen. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen individuellen Lernplan, mit dem Sie Ihre Computerkenntnisse nach Wissen und Bedarf ausbauen können.
    Kosten: Keine. Gefördert von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung aus Mitteln des Landes Berlin.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) > ONLINE
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung telefonisch oder per E-Mail.
    Mehr Infos unter:
    www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Start: jederzeit
    Dauer: mindestens 10 Termine mit jeweils 90 Minuten

    FCZB-Weiterbildung: Coaching zur Förderung der Erwerbstätigkeit
    Sie suchen eine lösungsorientierte und zielfokussierte Begleitung, um sich beruflich weiterzuentwickeln? Sie wünschen sich eine Ansprechpartnerin, die in einem geschützten Raum individuell auf Sie eingeht und Ihnen hilft, die beste Lösung für Sie zu finden? Im Gespräch mit einer professionellen Coach reflektieren Sie Ihre Situation. Sie werden sich Ihrer Stärken und Kompetenzen bewusst und erkennen neue Handlungsmöglichkeiten. Jedes Coaching schließt mit einem Handlungsplan ab, z.B. Vorbereitung einer konkreten Bewerbung, Erstellung eines Online-Profils, Aufnahme einer Weiterbildung oder Umschulung oder die Planung einer freiberuflichen Tätigkeit.
    Auch als Online-Coaching
    Finanzierung: Aktivierungs-Gutschein nach § 45 SGB III
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung/Beratung telefonisch oder per E-Mail
    Mehr Infos unter:
    www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Start: 01. Juli 2020
    FCZB-Weiterbildung: Porta-Medienkompetenzen – Social Media und Online-Reputation (online, kostenlos, für Frauen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen)
    Sie möchten nach einer gesundheitlich bedingten Auszeit wieder in den Beruf einsteigen und dafür auch Social Media nutzen? In der praxisorientierten Teilzeit-Fortbildung bauen Sie sich individuell begleitet die Grundlagen für eine überzeugende Online-Reputation auf – dabei lernen Sie zeitlich flexibel und online. Am Ende der Fortbildung haben Sie Ihre Medienkompetenzen erweitert und begonnen, Ihr berufliches Profil in den sozialen Netzen abzubilden.
    Kosten: Keine. Gefördert von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung aus Mitteln des Landes Berlin.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung telefonisch oder per E-Mail
    Mehr Infos unter: www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Start: 12. August 2020
    FCZB-Weiterbildung: Digital Empowerment – Medienkompetenzen für geflüchtete Frauen (kostenlos, flexibel und individuell)
    Lernform: Präsenz- und/oder Online-Training

    Das Angebot richtet sich an Frauen mit Fluchtbiografie, die ihre Computer- und Sprachkenntnisse verbessern möchten, um eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Die Teilnehmerinnen lernen, wie Internet, Computer und Smartphone funktionieren und wie sie diese Technologien nutzen können, um sich selbstständig zu informieren, zu orientieren und Deutsch zu lernen – für die Arbeitssuche und im Beruf.
    Kosten: keine. Gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg (U-Bahnhof Schlesisches Tor)
    Anmeldung / Vereinbarung eines Beratungstermins per E-Mail oder telefonisch
    Mehr Infos unter: www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Start: 31. August 2020
    FCZB-Weiterbildung: Content- und Social-Media-Management (für Frauen aus PR- und Kulturbranche und Quereinsteigerinnen)
    Sie kommen aus der klassischen PR- und Öffentlichkeitsarbeit und möchten sich beruflich weiter qualifizieren, um ihre Jobchancen zu verbessern? Sie sind auf der Suche nach einer interessanten Tätigkeit und benötigen dafür aktuelle Web-Publishing- und Social-Media-Kenntnisse? Sie haben gute Ideen und möchten Ihre Projekte online professionell vermarkten?
    In der praxisorientierten Weiterbildung lernen Sie wichtige Werkzeuge der Social-Media-Kommunikation und Online-PR kennen. Damit können Sie Internetauftritte und Webaktivitäten strategisch planen, inhaltlich verknüpfen und technisch umsetzen. Sie bauen sich eine professionelle Online-Reputation auf und erstellen einen eigenen Webauftritt mit WordPress.
    Lernform: Überwiegend online, einzelne Präsenztermine
    Finanzierung: Bildungsgutschein oder Selbstzahlerin
    Veranstaltungsort: Online bzw. FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung telefonisch oder per E-Mail
    Mehr Infos unter: fczb.de
    Telefon: 030- 61 79 70 -16, Email: info@fczb.de

  • 09. September 2020 (13 Wochen, berufsbegleitend)
    FCZB-Weiterbildung: Social Media, Online-PR und -Marketing
    In der berufsbegleitenden Online-Fortbildung bekommen Sie einen Überblick über relevante PR-Instrumente – vom klassischen Newsletter bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagement. Sie lernen wichtige Social-Media-Anwendungen kennen und testen ausgewählte Monitoring-Tools. Am eigenen Computer bearbeiten Sie PR-alltagsnahe Aufgaben und lösen ggf. typische technische Probleme – praxisorientiert, nachhaltig und kostengünstig.
    Kosten: 550 Euro, erm. 300 Euro. Förderung: Bildungsprämie kann beantragt werden.
    Gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung/Beratung telefonisch und per E-Mail. Mehr Infos unter: www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Start: 14. September 2020 (12 Wochen Teilzeit)
    FCZB-Weiterbildung: Berufliche Orientierung und berufsbezogenes Deutsch für Migrantinnen, kostenlos)
    Sie möchten (wieder) in den Job einsteigen und suchen nach einer Qualifizierung, in der Sie sich beruflich orientieren und Ihre Deutschkenntnisse erweitern können? Entdecken Sie Ihre Stärken und Potenziale, um Ihren Weg zu finden. Parallel zur beruflichen Orientierung vertiefen Sie Ihre Deutschkenntnisse für Bewerbung und Beruf und erarbeiten sich grundlegende IT-Kenntnisse.
    Lernform: Blended Learning (Kombination Präsenz- und Online-Lernen)
    Voraussetzung: Deutschkenntnisse A2/B1
    Kosten: Keine. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung/Beratung: telefonisch/per E-Mail
    Mehr Infos unter: fczb.de
    Telefon: 030 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Start: 21. September 2020 (laufender Einstieg)
    FCZB-Weiterbildung: Porta-Medienkompetenzen – Bürokommunikation und Internet (für Frauen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen)
    Sie möchten nach einer gesundheitlich bedingten Auszeit wieder in den Beruf einsteigen? In dem kostenlosen modularen Angebot erarbeiten Sie sich aktuelles IT-Know-how, grundlegende Bürokommunikationsfertigkeiten und kritische Medienkompetenzen. Sie beschäftigen sich auch mit Arbeitsplatz- und Work-Life-Balance-Themen. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen individuellen Lernplan, mit dem Sie Ihre Computerkenntnisse nach Wissen und Bedarf ausbauen können.
    Lernform: Blended Learning (Kombination Präsenz- und Online-Lernen)
    Kosten: Keine. Gefördert von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung aus Mitteln des Landes Berlin.
    Veranstaltungsort: Online
    Veranstaltet von: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Anmeldung/Beratung telefonisch oder per E-Mail
    Mehr Infos unter: www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Starttermin: 2020 (Anmeldung für die jeweils nächste Filmwerkstatt ab sofort/jederzeit möglich)
    Filmwerkstatt "Frauen* machen Filme"
    Unter der Leitung von Antonia Lerch

    Die Filmwerkstatt richtet sich an Frauen*, die gern Geschichten erzählen und wissen wollen, wie aus Bildern, Szenen, Tönen und Musik ein Film entsteht. Jede Frau* dreht ihren eigenen Kurzfilm (Länge ca. 5-10 Minuten). Learning by doing. Von der Idee bis zum fertigen Film: Exposé/ Treatment/ Drehbuch/ Drehplan/ Dreharbeiten/ Ausmusterung/ Rohschnitt/ Feinschnitt/ Endfertigung. Die entstandenen Filme werden im Rahmen einer Premierenfeier bei den Frauenkreisen aufgeführt.
    Verbindliche Anmeldung durch schriftliche Mitteilung und Überweisung der Teilnahmegebühr. Antonia Lerch lebt in Berlin und arbeitet als Autorin, Regisseurin, Kamerafrau hauptsächlich für ARTE, ZDF, 3sat.
    8 Termine á 2-3 Stunden, alle 14 Tage, 18:30 Uhr. Teilnahmegebühr 250 € / ermässigt 215 € *. max. 8 Teilnehmerinnen
    Sobald eine Gruppe zustande gekommen ist, geht es los, die Koordination läuft über Antonia Lerch
    Sprache: Deutsch
    Weitere Infos direkt bei Antonia Lerch, telefonisch oder per e-Mail
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    Verbindliche Anmeldung durch schriftliche Mitteilung und Überweisung der Teilnahmegebühr
    Telefon: 0175/2423288, Email: antonia.lerch@posteo.de
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

  • Donnerstag, 01. Oktober 2020, 16-19 Uhr
    IN DER REIHE "Kolonialismus im Spiegel" - in Kooperation mit dem Kollektiv migrantas: "Wir sind hier" - Vortrag zu kolonialen Kontinuitäten in der Bildung (Online-Veranstaltung)
    In dieser Reihe veranstaltet das Frauenkreise-Team Inputs, in denen sie sichtbar machen, wie koloniale Vergangenheit in unserem Leben gegenwärtig ist und geben Impulse, um nach biographischen Bezügen zu dieser Geschichte & Realität zu suchen. Teilnehmer*innen bekommen Gelegenheit, eigene Gedanken, Erinnerungen oder Erkenntnisse unter Anleitung grafisch zu dokumentieren. Die Ergebnisse werden in Abstimmung mit den Teilnehmer*innen in Piktogramme umgewandelt, zu einem Kurzfilm animiert und am Ende des Jahres öffentlich in einem Kino präsentiert. Die deutsche Verstrickung in Versklavung und Kolonialismus ist ein Komplex, der im Bildungsbereich erfolgreich gemieden wurde. AfricAvenir hat zusammen mit Erziehungswissenschaftlerin, T. Vicky Germain, die Didaktik "Wir sind hier" zu Flucht und Migration und deren Verknüpfung mit der Kolonialvergangenheit für Oberschulen entwickelt. Welche Erfahrungen damit gesammelt wurden, sowie, wie sich koloniale Vergangenheit und Kontinuität in der Bildung zeigt und reproduziert, das wird hier eindrucksvoll sichtbar.
    Für die Teilnahme per eMail anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 begrenzt, BIPOC wird Vorrang gegeben. Sprache: Deutsch
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    Email: drakos@frauenkreise-berlin.de
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

  • Samstag, 03. Oktober 2020, 18:00 Uhr
    Buchpräsentation Erinnern Stören
    Der Mauerfall aus migrantischer und jüdischer Perspektive (Verbrecher Verlag)

    Mit: Hamze Bytyci, Gülriz Eğilmez, Lydia Lierke, Massimo Perinelli und Alexandra Weltz-Rombach
    Der Mauerfall vor 30 Jahren bedeutete eine gewaltvolle Zäsur für migrantisches und jüdisches Leben in Ost und West. Während die einen vereinigt wurden, wurden die anderen ausgeschlossen. Das präsentierte Buch macht ausgegrenzte Perspektiven auf die deutsch-deutsche Vereinigung wieder sichtbar und erinnert an die Kämpfe um Teilhabe in den 1980er Jahren, einschneidende Erlebnisse um die Wende und die Selbstbehauptung gegen den Rassismus der 1990er Jahre. Erzählt wird von Bürgerrechts- und Asylkämpfen ehemaliger Gastarbeiter*innen, von Geflüchteten in BRD und DDR, vom Eigensinn der Vertragsarbeiter*innen, von damaligen internationalen Studierenden, über jüdisches Leben in Ost und West sowie über die Kämpfe von Sinti und Roma im geteilten Deutschland.
    Veranstaltungsort: Maxim Gorki Theater, Container
    Am Festungsgraben 2
    10117 Berlin
    Mehr Infos zur Veranstaltung: www.gorki.de
    Mehr zum Buch: verbrecherei.de

  • Montag, 05. Oktober 2020 von 19:00 – 21:00 Uhr
    Abenteuer Selbständigkeit
    Viele Frauen stellen sich die Frage, ob die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit eine reale Möglichkeit ist, um sich beruflich zu verändern, die Arbeitslosigkeit zu beenden oder nach Elternzeit beruflich wieder einzusteigen.
    Für Frauen, die sich mit der Idee beschäftigen, sich selbstständig zu machen, bieten wir eine kostenlose Informationsveranstaltung zu allen Fragen, die Sie sich stellen, bevor Sie konkrete Schritte unternehmen.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 07. Oktober 2020 von 10:00 – 13:00 Uhr
    Minijobs und andere Formen von Teilzeitarbeit
    Immer weniger Menschen arbeiten in geschützten, regulären Vollzeitarbeitsverhältnissen. Es gibt zunehmend mehr Mischformen von Teilzeitarbeit, oft auch in Verbindung mit Minijobs, Honorarverträgen oder Teilselbständigkeit.
    Folgende Themen werden insbesondere behandelt:
    gesetzliche Grundlagen für Mini-, Midi- und Teilzeitjobs
    arbeits- und sozialrechtliche Fragestellungen
    rechtliche Bedingungen bei Mischung der verschiedenen Beschäftigungsverhältnisse
    Anrechnung bei anderen Sozialleistungen und Renten
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemische Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 08. Oktober 2020 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Finanzielle Hilfen in Krisenzeiten – Eine Inforunde für Selbstständige
    Die aktuelle Situation verlangt Selbstständigen aber auch Arbeitnehmerinnen einiges ab. Starke Nerven, Mut und Zuversicht sind zwar eine gute Grundausstattung, helfen jedoch nur bedingt weiter, wenn Aufträge und Einkommen fehlen bzw. knapp sind.
    Sie sind solo-selbstständig und Ihr Betrieb schaukelt sich unaufhaltsam in die Pleite?
    Ihr Privatvermögen geht gegen Null?
    Sie erhalten Kurzarbeitergeld und es reicht vorne und hinten nicht für Ihre Ausgaben?
    Die Inforunde soll sowohl einen Überblick bieten, mit welchen Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten die Krise überbrückt werden kann, als auch zum gegenseitigen Austausch anregen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 08. Oktober 2020, 19:00 Uhr
    TOUCH BASE – ONLINE Paneldiskussion mit Politiker*innen und Aktivist*innen -Thema: Klimagerechtigkeit (Online-Veranstaltung, Sprachen/Languages: Deutsch/Englisch)
    Klimawandel ist eines der drängendsten Themen auf der politischen Agenda. Die Fridays For Future Bewegung hat dafür gesorgt, dass die Klimapolitik der etablierten Parteien in den Fokus rückt und trotz massiver Proteste sind die Ergebnisse nicht annähernd ausreichend, um das zu gewährleisten, was die Wissenschaft und die Aktivist*innen anmahnen und fordern.
    Klimawandel ist in den meisten Teilen der Welt außerhalb Europas nicht zukünftige Bedrohung, sondern längst existenzbedrohende Gegenwart und Realität. Und die Grenzen zwischen Regionen, die die Folgen längst spüren und jenen, deren Zukunft noch auf dem Spiel steht, verlaufen entlang kolonialer Linien. Was ergibt eine antikoloniale Perspektive auf Klimaschutz und Klimapolitik? Welche sind die Hebel und die Stellschrauben, auf die wir unsere Aufmerksamkeit und Energie richten sollten? Wir diskutieren mit Politiker*innen und Aktivist*innen.
    Eingeladen sind: Vanessa Nakate, Klimaaktivistin aus Uganda (tbc), Lisa Badum, Sprecherin für KlimapolitikB90/Die Grünen. Imeh F. Ituen, Sozialwissenschaftlerin und Klimagerechtigkeits-Aktivistin, Nina Scheer, AG Umwelt & Naturschutz, MdB, SPD (tbc), Leonie Bremer, Pressesprecherin Fridays For Future, Sabine Leidig, Ausschussmitglied Umwelt für DIE LINKE (tbc)
    Die Reihe ist gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Berlin
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin-Mitte Nähe U-Bhf Senefelder Platz und Tram 1 / 12 Zionskirchplatz
    Telefon: 030 - 280 61 85, Email: kontakt@frauenkreise-berlin.de
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

  • Montag, 12. Oktober 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Wege in den Arbeitsmarkt bei Erkrankung
    Sie sind bereits seit längerer Zeit erkrankt und überlegen, wie es beruflich weitergehen soll. Oder Ihr Krankengeld läuft demnächst aus, Sie können aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an Ihrem bisherigen Arbeitsplatz tätig sein und fragen sich, wie Ihre weitere Finanzierung aussieht und wer für Sie zuständig ist. In der Inforunde wollen wir u.a. besprechen:
    Welche Institutionen sind für Sie zuständig?
    Welche Unterstützungsangebote gibt es?
    Worauf müssen Sie achten?
    Wie kann Ihr Weg zurück in das Erwerbsleben aussehen?
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemischer Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Dienstag, 13. Oktober bis 24. November 2020 von 18:00 – 21:00 Uhr
    Erfolgsteam-Workshop – Aktiv werden in eigener Sache
    Möchten Sie Ihre eigenen Träume und Talente entdecken und entfalten, im Privat- und Berufsleben das tun, was Sie lieben? Zusammen mit fünf weiteren Frauen arbeiten Sie in einem Erfolgsteam an der Verwirklichung Ihrer persönlichen oder beruflichen Wünsche. Im Kreise des Teams gewinnen Sie zunächst Klarheit über Ihre Wünsche – auch wenn Sie meinen, keine zu haben! – und leiten daraus realistische Ziele ab. Werden Sie Schritt für Schritt in eigener Sache aktiv und gehen Sie Ihrem Zukunftstraum entgegen! Sie lernen in fünf Wochen die Arbeitsweise eines Erfolgsteams gründlich kennen, so dass Sie nach dem Workshop im Team selbstständig weiter zusammen arbeiten können.
    Alice Westphal, Gesundheitscoach (dvct), Erfolgsteamleiterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 14. Oktober 2020 von 17.00 – 19.00 Uhr
    Arbeitsrecht in Zeiten der Krise
    Auch das Arbeitsrecht ist in vielerlei Hinsicht durch die Corona-Pandemie betroffen. In der Infoveranstaltung werden die wichtigsten Fragen in diesem Zusammenhang behandelt.
    – Haben Arbeitnehmer*innen einen Anspruch auf Arbeit im Home-Office?
    – Besteht ein Vergütungsanspruch, wenn Arbeitnehmer*innen aus Furcht vor einer Corona-Ansteckung von sich aus zu Hause bleiben?
    – Besteht ein Anspruch auf Entschädigung, wenn Arbeitnehmer*innen aufgrund Corona verboten wird, ihrer Erwerbstätigkeit nachzugehen?
    Lisa Griesehop, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Sa/ So, 17./ 18. Oktober 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr und 10:00 – 16:00 Uhr
    Mein Wert – meine Leistung – mein Preis! Wie kalkuliere ich Preise und verkaufe sie selbstbewusst?
    Was macht mich aus? Was kann ich richtig gut? Was ist das Besondere an meinem Angebot?
    Je klarer Sie sich diese Fragen beantworten können, umso leichter und authentischer können Sie Ihren Wert nach Außen kommunizieren und verkaufen. Was braucht es noch dazu? Ein gesundes Selbst-Bewusst-Sein und das entsprechende Know-how einer guten und cleveren Preisgestaltung, die langfristigen Erfolg und persönliche Zufriedenheit ermöglichen.
    An diesem Wochenende bekommen Sie nicht nur die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Preiskalkulation vermittelt, sondern Sie haben auch die Chance Ihre eigene Wertschätzung als Grundlage einer erfolgreichen Preisgestaltung zu erleben.
    Petra Neemann, Finanzfachwirtin und Betriebswirtin bAV(FH)
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, Dienstag, 26. Oktober bis 28. November 2020 von 9:30 – 14:00 Uhr
    Berufliche Zielbestimmung nach Krankheit
    Der Wiedereinstieg in den Beruf nach einer längeren Phase der Erkrankung kann voller Hindernisse sein. Berufliche Ziele müssen überprüft und gegebenenfalls neu entwickelt werden. Dafür werden in diesem Kurs die eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten aktuell gewichtet.
    Belastende Erfahrungen und Misserfolge werden konstruktiv ausgewertet. Daraus können sich notwendige Lernschritte oder neue Arbeitsfelder ableiten.
    Martina Bärtels-Roesener, Dipl.-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Freitag, 30. Oktober 2020, 19:00 Uhr
    ONLINE LESUNG "Vom Widerstand zu Emanzipation" - von und mit Autorin Inés In (Online-Veranstaltung, Sprache: Deutsch)
    Jeden Tag erhalten wir Push-Benachrichtigungen über die nicht aufhörenden, antirassistischen Proteste im Herzen des Imperialismus: den USA. Gerade als von Rassismus Betroffene schauen wir uns am anderen Ende der Welt auf unseren Bildschirmen ungläubig Videos der immer brutaleren Repression an. Doch staunen wir auch über den immer stärkeren Widerstand. Aber wer kann ihn wie zur Emanzipation fuhren? Können wir uns in der Welt, in der wir leben, überhaupt befreien?
    Inés In liest aus ihrer Arbeit "Vom Widerstand zur Emanzipation, in der sie ´Grenzen und Potentiale der permanenten Revolution (nach Trotzki) für antikapitalistischen Antirassismus heute´ analysiert und wir diskutieren: welchen Platz haben intersektionale feministische Diskurse in diesen Kämpfen?
    Inés In studiert Soziale Arbeit an der Alice Salomon Hochschule in Berlin und Soziologie an der Universidad de Buenos Aires, ist Teil der sozialistisch-feministischen Gruppe Brot und Rosen / Pan y Rosas und schreibt für klassegegenklasse.org.
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin-Mitte
    Telefon: 030 - 280 61 85, Email: kontakt@frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise
    www.frauenkreise-berlin.de

  • Sa, 01. November 2020 von 10.00 – 16.00 Uhr
    Endlich Ordnung auf Ihrem Computer – In drei Klicks zur gesuchten Datei
    Sie suchen dringend ein wichtiges Dokument auf Ihrem Computer, aber Sie finden es nicht? Datensicherung ist ein Thema, dass Sie schon seit Monaten vor sich herschieben, aber dringend mal angehen sollten? Dann ist dieser Workshop mit einfachen und umsetzbaren Lösungen genau das Richtige für Sie.
    In diesem Workshop erarbeiten Sie Ihre persönliche Ablagestruktur, mit der Sie immer in wenigen Klicks Ihr Dokument finden können, lernen die einfachen Grundlagen eines ordentlichen Computers kennen und wissen, wie Sie Ihre Daten effektiv absichern können.
    Elisabeth Köller, Coachin für Büroorganisation
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Dienstag, 03. bis 17. November 2020 von 15:30 – 19:00 Uhr
    Einfache Buchführung für Existenzgründerinnen
    Buchführung ist für viele Existenzgründerinnen ein Buch mit sieben Siegeln. Der Kurs vermittelt, einfach und verständlich, was Sie benötigen, um sich einen Überblick zu verschaffen und zugleich wie Sie den Anforderungen des Finanzamtes gerecht werden. Sie erfahren, wie Sie Ihre Belege optimal ablegen und sich damit eine individuelle Finanzordnung schaffen.
    Der Kurs bietet Ihnen die Grundlage Buchführung und Ablage, ob mit oder ohne Software, eigenständig zu handhaben. Der Kurs ist genau richtig für Sie, wenn Sie sich zu einer Gründung entschieden haben und kurz davor stehen oder bereits gegründet haben.
    Petra Neemann, Finanzfachwirtin und Betriebswirtin bAV(FH)
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 05. November 2020, 19:00 Uhr
    ONLINE-PANELDISKUSSION "Endstation Migration" – Wo verlaufen die Diskurslinien der Rassismusdebatte? Gespräch mit politischen Akteur:innen (Online-Veranstaltung, Sprache: Deutsch)
    In der online-Paneldiskussion "Endstation Migration – Wo verlaufen die Diskurslinien in der Rassismusdebatte?" geht es um die oft ungenauen Diskurse rund um Rassismus, die häufig und insbesondere in der medial relevanten und dominanten Auseinandersetzung in der Migrationsthematik und Integrationsthematik enden oder stecken bleiben. Kann Rassismus im Kontext von Migration und Integration verhandelt werden und wenn ja, wie?
    Dr. Natasha A. Kelly diskutiert mit Dr. Karamba Diaby, MdB (SPD), Dr. Pierette Herzberger-Fofana, MdE (Bündnis 90/ Die Grünen), Dr. Sylvie Nantcha, Stadträtin in Freiburg (CDU) (angefragt) & Raphael Hillebrand, Breaker und Choreograph (Die Urbane. Eine HipHop Partei).
    Anmeldung bitte per e-mail.
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin-Mitte
    Telefon: 030 - 280 61 85, Email: drakos@frauenkreise-berlin.de
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

  • Sa/ So, 07./ 08. November 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr und 10:00 – 14:00 Uhr
    Umbruchsituationen souverän bewältigen
    Umbrüche in beruflichen Werdegängen sind heute zum Normalfall geworden. Allerdings erfolgen sie oftmals unfreiwillig und bringen so Unsicherheiten und Irritationen mit sich. Gleichzeitig wachsen aus diesen besonderen Lebenssituationen neue Chancen. Eine zentrale Lebensanforderung besteht darin, sich immer wieder zu orientieren und die private Lebensplanung und Berufsbiographie flexibel miteinander abzustimmen.
    Heike Theresia Sohna, zertifizierte Laufbahnberaterin nach ZML, systemischer Coach, interkulturelle Trainerin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Dienstag, 10. November 2020 von 16:30 – 19:30 Uhr
    Mehr Sicherheit im Netz – Online-Vortrag
    Anleitung zum digitalen Selbstschutz. Wir sind längst mitten drin im "digitalen Wandel". Die derzeitige Krise hat vieles beschleunigt, aber auch deutlich gemacht, dass es Fragen und Probleme gibt, um die wir uns kümmern müssen.
    Immer mehr Institutionen und Firmen stellen Apps und Portale ins Netz. Treffen und Seminare finden online statt. Bahntickets und Flüge werden online gebucht. Online-Banking und digitales Bezahlen werden immer selbstverständlicher.
    Die Veranstaltung wird online stattfinden, d.h. Sie benötigen zur Teilnahme einen Internetzugang (Laptop, PC oder Smartphone). Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsdaten sowie ein Skript.
    Gudrun Pannier, IT-Dozentin, Geschäftsführerin von Pannier-Schulungen GbR
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 12. November 2020 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbstständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Fr/ Sa, 13./ 14. November 2020 von 16:00 – 19:00 Uhr und 10:00 – 17:00 Uhr
    Ich.Brauche.Marketing! SOFORT!
    Effektives Marketing für gute und schlechte Zeiten
    Gerade in Krisenzeiten müssen sich viele Gründer*innen mit einer ganz neuen Situation auseinandersetzen. Die eigene Marketingstrategie muss überdacht und angepasst werden und das sofort! Krisenzeiten erfordern oft andere Marketingstrategien, um effektiv reagieren zu können. Zudem kommen neue Ansprechpartner*innen hinzu, wenn Finanzhilfen beantragt werden müssen – Banken und Behörden. Last, but not least darf die Kommunikation mit Stamm- und Neukund*innen nicht ins Abseits geraten.
    Alexandra Barone, Marketing-Beraterin, Journalistin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 25. November 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Fördermöglichkeiten und Argumentationshilfen in beruflichen Umbruchsituationen
    Sie sind arbeitslos oder Berufsrückkehrerin und denken darüber nach, sich beruflich zu verändern? Oder Sie ziehen Ihre Berufswahl in Zweifel, möchten sich umorientieren und vielleicht einen neuen Beruf erlernen?
    In dieser Veranstaltung geht es um rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Hilfen sowie Hinweise für gelungene Strategien und Argumente – unabhängig vom Leistungsbezug.
    Unterstützungsangebote und Förderung beruflicher Weiterbildung, Ausbildung und Umschulung durch Arbeitsagenturen, JobCenter und andere
    Tipps und Regeln für eine konstruktive Zusammenarbeit und erfolgreiche Antragstellung
    Finanzielle Hilfen bei Existenzgründung und in Form von Lohnkostenzuschüssen
    Karin Trees, Dipl.-Psychologin, Weiterbildungsberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Sa/ So, 28./29. November 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr und 10:00 – 14:00 Uhr
    Ihre Potenziale entdecken – beruflich Profil gewinnen
    Persönlichkeit spielt heutzutage bei Bewerbungen eine sehr wichtige Rolle und wird häufig genauso hoch bewertet wie formale Abschlüsse und fachliches Können.
    Eine entscheidende Grundlage für die berufliche Laufbahnplanung und für eine selbstbewusste Präsentation, ist die eigene Wertschätzung der persönlichen Kompetenzen und erworbenen Fähigkeiten.
    Richten Sie den Blick nach innen, um sich neue Wege zu erschließen.
    Heike Theresia Sohna, zertifizierte Laufbahnberaterin nach ZML, systemischer Coach, interkulturelle Trainerin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Start: 30. November 2020
    FCZB-Weiterbildung: Fit für den Job – Office für Fortgeschrittene (für erwerbslose Frauen, Hochschulabsolventinnen und Quereinsteigerinnen)
    Sie suchen einen neuen Job in den Bereichen Büro, Organisation oder Assistenz? Nach dieser Fortbildung bearbeiten Sie effektiv umfangreiche Textdokumente mit MS Word und können in Excel erweiterte Berechnungen und Auswertungen vornehmen. Sie bearbeiten und aktualisieren vorhandene Webseiten und haben wichtige Kenntnisse über die neue Datenschutzgrundverordnung.
    Lernform: Blended Learning (Kombination Präsenz- und Online-Lernen)
    Finanzierung: Bildungsgutschein oder Selbstzahlerin. Gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.
    Veranstaltungsort: Online bzw. FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung/Beratung telefonisch oder per E-Mail
    Mehr Infos unter: www.fczb.de
    Telefon: 030 - 61 79 70-0, Email: info@fczb.de

  • Donnerstag, 03. Dezember 2020 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, 07. Dezember 2020 von 19:00 – 21:00 Uhr
    Abenteuer Selbständigkeit
    Viele Frauen stellen sich die Frage, ob die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit eine reale Möglichkeit ist, um sich beruflich zu verändern, die Arbeitslosigkeit zu beenden oder nach Elternzeit beruflich wieder einzusteigen.
    Für Frauen, die sich mit der Idee beschäftigen, sich selbstständig zu machen, bieten wir eine kostenlose Informationsveranstaltung zu allen Fragen, die Sie sich stellen, bevor Sie konkrete Schritte unternehmen.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 16. Dezember 2020 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Wege in den Arbeitsmarkt bei Erkrankung
    Sie sind bereits seit längerer Zeit erkrankt und überlegen, wie es beruflich weitergehen soll. Oder Ihr Krankengeld läuft demnächst aus, Sie können aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an Ihrem bisherigen Arbeitsplatz tätig sein und fragen sich, wie Ihre weitere Finanzierung aussieht und wer für Sie zuständig ist. In der Inforunde wollen wir u.a. besprechen:
    Welche Institutionen sind für Sie zuständig?
    Welche Unterstützungsangebote gibt es?
    Worauf müssen Sie achten?
    Wie kann Ihr Weg zurück in das Erwerbsleben aussehen?
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemischer Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 07. Januar 2021 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbstständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Dienstag, 12. Januar bis 23. Februar 2021 von 18:00 – 21:00 Uhr
    Erfolgsteam-Workshop – Aktiv werden in eigener Sache
    Möchten Sie Ihre eigenen Träume und Talente entdecken und entfalten, im Privat- und Berufsleben das tun, was Sie lieben? Zusammen mit fünf weiteren Frauen arbeiten Sie in einem Erfolgsteam an der Verwirklichung Ihrer persönlichen oder beruflichen Wünsche. Im Kreise des Teams gewinnen Sie zunächst Klarheit über Ihre Wünsche – auch wenn Sie meinen, keine zu haben! – und leiten daraus realistische Ziele ab. Werden Sie Schritt für Schritt in eigener Sache aktiv und gehen Sie Ihrem Zukunftstraum entgegen! Sie lernen in fünf Wochen die Arbeitsweise eines Erfolgsteams gründlich kennen, so dass Sie nach dem Workshop im Team selbstständig weiter zusammen arbeiten können.
    Alice Westphal, Gesundheitscoach (dvct), Erfolgsteamleiterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Freitag/ Samstag, 15./16. Januar 2021 von 17:00 – 21:00 Uhr und 10:00 – 17:00 Uhr
    Resilienz bewahren – Umgang mit belastenden Anforderungen im Beruf
    Zunehmende Arbeitsdichte, ungelöste Konflikte, Termin- und Leistungsdruck verbunden mit hohen persönlichen Erwartungen prägen unsere Arbeitswelt. Diese Gemengelage kann das Gefühl des Überarbeitet sein auslösen und in einen emotionalen Strudel münden. Besteht das Ungleichgewicht aus ständigem Druck und fehlender Regeneration über einen längeren Zeitraum, kann es zur seelischen körperlichen und emotionalen Erschöpfung kommen.
    Um dieser Abwärtsspirale entgegen zu wirken, setzten Sie sich in diesem Kurs mit Ihren persönlichen Belastungsthemen auseinander. Ziel ist es, Ihr individuelles Repertoire an Bewältigungsstrategien zu erweitern und an der Stärkung der eigenen Resilienz sowie einem souveränen Umgang mit Stressoren zu arbeiten.
    Heike Theresia Sohna, zertifizierte Laufbahnberaterin nach ZML, systemischer Coach, interkulturelle Trainerin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 20. Januar 2021 von 10:00 – 13:00 Uhr
    Wiedereinstieg in den Job nach Elternzeit/ Familienphasen
    Sie waren nur kurz in der Elternzeit, haben wegen Kindererziehung mehrere Jahre im Beruf ausgesetzt oder als Alleinerziehende beruflich kürzergetreten. Sie haben Angehörige gepflegt und planen nun wieder ins Erwerbsleben zurückzukehren.
    Unabhängig davon wie lange Sie ausgesetzt haben, hat sich unter Umständen Ihr Blick auf berufliche Ziele nach einer familienbedingten Unterbrechung der Erwerbsarbeit verändert. Ein beruflicher Wiedereinstieg bedeutet häufig Neubeginn. In der Veranstaltung werden erste Schritte besprochen, wie Ihr Wiedereinstieg erfolgreich gelingen kann.
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemischer Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, Dienstag, 25. Januar bis 22. Februar 2021 von 9:30 – 14:00 Uhr
    Berufliche Zielbestimmung – Kompaktseminar
    Auf Grundlage der Disney-Methode, die in der spielerischen Entdeckung der tiefen inneren Motivation jeder einzelnen Person den Kern jedes erfolgreichen Unternehmens sieht, wird in diesem Seminar die berufliche Zielfindung erarbeitet. Nach einer präzisen Gewichtung der Berufswünsche werden in der zweiten Phase verschiedene konkrete Realisierungsmöglichkeiten erarbeitet. In der dritten Phase werden diese Möglichkeiten kritisch analysiert und die ausgewählt, die am besten umsetzbar sind. Das Seminar schließt mit einer Detailplanung von Plan A und Plan B ab.
    Martina Bärtels-Roesener, Dipl.-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, 01. Februar 2021 von 19:00 – 21:00 Uhr
    Abenteuer Selbständigkeit
    Viele Frauen stellen sich die Frage, ob die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit eine reale Möglichkeit ist, um sich beruflich zu verändern, die Arbeitslosigkeit zu beenden oder nach Elternzeit beruflich wieder einzusteigen.
    Für Frauen, die sich mit der Idee beschäftigen, sich selbstständig zu machen, bieten wir eine kostenlose Informationsveranstaltung zu allen Fragen, die Sie sich stellen, bevor Sie konkrete Schritte unternehmen.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 04. Februar 2021 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Sa/ So, 06./ 07. Februar 2021 von 13:00 – 17:00 Uhr und 11:00 – 16:00 Uhr
    Selbstpräsentation für Selbstständige
    Die eigenen Fähigkeiten und Perspektiven benennen und präsentieren
    Für Freiberuflerinnen, selbstständige kleine Unternehmerinnen sind Auftreten und Präsenz in der Öffentlichkeit die wichtigsten Eigen-PR-Strategien, um sich auf dem Markt zu positionieren.
    Diese Selbstpräsentation darf Spaß machen.
    Barbara Wolfbauer-Seichter, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin, Personalentwicklerin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, 08. Februar 2021 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Wege in den Arbeitsmarkt bei Erkrankung
    Sie sind bereits seit längerer Zeit erkrankt und überlegen, wie es beruflich weitergehen soll. Oder Ihr Krankengeld läuft demnächst aus, Sie können aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an Ihrem bisherigen Arbeitsplatz tätig sein und fragen sich, wie Ihre weitere Finanzierung aussieht und wer für Sie zuständig ist. In der Inforunde wollen wir u.a. besprechen:
    Welche Institutionen sind für Sie zuständig?
    Welche Unterstützungsangebote gibt es?
    Worauf müssen Sie achten?
    Wie kann Ihr Weg zurück in das Erwerbsleben aussehen?
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemischer Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 17. Februar 2021 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Fördermöglichkeiten und Argumentationshilfen in beruflichen Umbruchsituationen
    Sie sind arbeitslos oder Berufsrückkehrerin und denken darüber nach, sich beruflich zu verändern? Oder Sie ziehen Ihre Berufswahl in Zweifel, möchten sich umorientieren und vielleicht einen neuen Beruf erlernen?
    In dieser Veranstaltung geht es um rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Hilfen sowie Hinweise für gelungene Strategien und Argumente – unabhängig vom Leistungsbezug.
    Unterstützungsangebote und Förderung beruflicher Weiterbildung, Ausbildung und Umschulung durch Arbeitsagenturen, JobCenter und andere
    Tipps und Regeln für eine konstruktive Zusammenarbeit und erfolgreiche Antragstellung
    Finanzielle Hilfen bei Existenzgründung und in Form von Lohnkostenzuschüssen
    Karin Trees, Dipl.-Psychologin, Weiterbildungsberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Fr und Sa, 19. und 20. Februar 2021 von 17:00 – 20:00 Uhr und 10:00 – 17:00 Uhr
    Geldwert und Selbstwert – Eigene Muster erkennen und verändern
    Geldstreitigkeiten, schlechte Preisverhandlungen oder der nie enden wollende Erbschaftsstreit – fast jede hatte schon einmal Probleme oder Sorgen mit ihren Finanzen. Es hilft, sich mit den tiefer liegenden Ursachen des Problems auseinanderzusetzen.
    In diesem Workshop erkunden Sie Ihre Geldpersönlichkeit. Sie erarbeiten gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen, wie Sie durch richtiges Hinterfragen Ihre eigenen Muster offenbaren. Mithilfe von Geldaufstellungen werden die Zusammenhänge der Muster sichtbar gemacht.
    Durch diese Erkenntnis haben Sie die Chance, Ihren Umgang mit Geld leichter und klarer zu gestalten.
    Petra Neemann, Finanzfachwirtin und Betriebswirtin bAV (FH)
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Freitag/ Samstag, 26./ 27. Februar 2021 von 17:00 – 20:00 Uhr und von 9:30 – 17:00 Uhr
    Ja, aber … Mit Kraft und Klarheit Ambivalenz meistern
    Je komplexer die Folgen einer Entscheidung sind, desto größer wird auch die Herausforderung, sich verbindlich zu entscheiden. Jede Festlegung hat meist auch negative Aspekte und manchmal erkennen wir schwer, dass unsere Erwartung oder der Anspruch an eine optimale Lösung selbst zu einem großen Hindernis werden kann.
    Dieser Kurs vermittelt Übungen, um verschiedene Argumente differenziert einzuordnen und die divergierenden Kräfte JA und Aber zu einer authentischen, konstruktiven Lösung zu bringen. Am Ende könnte eine kraftvolle Entscheidung stehen, die Nachteile akzeptiert und Strategien hat, um diese zu minimieren.
    Martina Bärtels-Roesener, Dipl.-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 04. März 2021 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbstständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Sa/ So, 13./14. März 2021 von 10:00 – 17:00 Uhr und 10:00 – 14:00 Uhr
    Ihre Potenziale entdecken – beruflich Profil gewinnen
    Persönlichkeit spielt heutzutage bei Bewerbungen eine sehr wichtige Rolle und wird häufig genauso hoch bewertet wie formale Abschlüsse und fachliches Können.
    Eine entscheidende Grundlage für die berufliche Laufbahnplanung und für eine selbstbewusste Präsentation, ist die eigene Wertschätzung der persönlichen Kompetenzen und erworbenen Fähigkeiten.
    Richten Sie den Blick nach innen, um sich neue Wege zu erschließen.
    Heike Theresia Sohna, zertifizierte Laufbahnberaterin nach ZML, systemischer Coach, interkulturelle Trainerin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Di-Fr, 23. bis 26. März 2021 jeweils von 10:00 – 16:00 Uhr
    Kompaktseminar für Existenzgründerinnen
    Am Anfang steht oft nur eine Idee, ein Wunsch oder eine Aufgabe. In diesen vier Seminartagen erhalten Frauen die Gelegenheit, diesem oft zarten Gewächs zu einer stabilen Gestalt zu verhelfen. Sie stellen sich gemeinsam den Fragen und Stolpersteinen, denen sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit begegnen werden.
    Seminarinhalte: Gründungsidee und Persönlichkeit, Rechtsformen, soziale Absicherung, Buchführung und Steuern, Grundlagen der Unternehmensplanung, Marktanalyse und Marketing, Businessplan, Umsatz- und Rentabilitätsberechnung, Kapital- und Finanzierungsplan, Liquiditätsplanung.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin, Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Di, Do, Fr, 13. April – 22. Juni 2021 von 9:30 – 14:00 Uhr
    Berufsorientierungskurs – Seminar zum beruflichen Wiedereinstieg
    …für Frauen, die wieder erwerbstätig werden wollen, eine Weiterbildung oder eine berufliche Neuorientierung suchen. Sie erhalten Informationen und Handwerkszeug zur Zielfindung und Arbeitsplatzsuche.
    In der Gruppe können Sie umfassend an der Entwicklung neuer Perspektiven arbeiten und erhalten vielfältige Anregung und Unterstützung.
    Martina Bärtels-Roesener, Dipl.-Sozialpädagogin
    Stefanie Mondry, Dipl.-Volkswirtin
    Angelika Mundt, Pädagogin/Erwachsenenbildung
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    (Nicht in den Osterferien)
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 15. April 2021 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 16. April 2021 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Wege in den Arbeitsmarkt bei Erkrankung
    Sie sind bereits seit längerer Zeit erkrankt und überlegen, wie es beruflich weitergehen soll. Oder Ihr Krankengeld läuft demnächst aus, Sie können aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an Ihrem bisherigen Arbeitsplatz tätig sein und fragen sich, wie Ihre weitere Finanzierung aussieht und wer für Sie zuständig ist. In der Inforunde wollen wir u.a. besprechen:
    Welche Institutionen sind für Sie zuständig?
    Welche Unterstützungsangebote gibt es?
    Worauf müssen Sie achten?
    Wie kann Ihr Weg zurück in das Erwerbsleben aussehen?
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemischer Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Freitag, 16. April 2021 von 16:00 – 20:00 Uhr
    10. Gründerinnenbörse reloaded – Open Stage in Krisenzeiten
    Die 10. Gründerinnenbörse stellen wir unter das Motto "Krise" und wechseln das Format. Das Jahr 2020 war und ist für Gründerinnen und bereits länger Selbständige eine Herausforderung der besonderen Art. Konzepte, Strategien und Werte werden einem sich ständig wandelnden Härtetest unterzogen. Wie haben Sie das eigentlich gemeistert? – Woran sind Sie gescheitert? – Oder auch gewachsen? Die Gründerinnenbörse bietet dafür eine Bühne.
    Auf der Open Stage laden wir ein, die individuelle Erfahrung aus der Krise vorzustellen und Ihre Erkenntnisse einem Publikum zur Verfügung zu stellen. Alles ist erlaubt – ob Sie uns eine Geschichte erzählen, ein Lied singen, eine PowerPoint oder Skulptur präsentieren. Es werden Ihre "7 Minuten zur Krise". Bewerben Sie sich für die Open Stage bis zum 28.02.2021! Wer auf die Bühne geht, zahlt keinen Eintritt!
    Wenn Sie dem Geschehen auf der Bühne zuschauen und miteinander ins Gespräch kommen möchten, sind Sie als Teilnehmerin herzlich willkommen.
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Dienstag, 20. April bis 04. Mai 2021 von 15:30 – 19:00 Uhr
    Einfache Buchführung für Existenzgründerinnen
    Buchführung ist für viele Existenzgründerinnen ein Buch mit sieben Siegeln. Der Kurs vermittelt, einfach und verständlich, was Sie benötigen, um sich einen Überblick zu verschaffen und zugleich wie Sie den Anforderungen des Finanzamtes gerecht werden. Sie erfahren, wie Sie Ihre Belege optimal ablegen und sich damit eine individuelle Finanzordnung schaffen.
    Der Kurs bietet Ihnen die Grundlage Buchführung und Ablage, ob mit oder ohne Software, eigenständig zu handhaben. Der Kurs ist genau richtig für Sie, wenn Sie sich zu einer Gründung entschieden haben und kurz davor stehen oder bereits gegründet haben.
    Petra Neemann, Finanzfachwirtin und Betriebswirtin bAV(FH)
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 21. April 2021 von 10:00 – 13:00 Uhr
    Freie Mitarbeit, Honorarverträge oder nebenberufliche Selbständigkeit
    "Eigentlich kann ich es mir gar nicht leisten, krank zu werden!" Das ist der Stoßseufzer vieler Honorarkräfte oder Freiberuflerinnen. Als solche sind Sie in großen Teilen selbst für Ihre soziale Absicherung verantwortlich. Zum Teil gibt es aber auch finanzielle Verpflichtungen, etwa gegenüber der gesetzlichen Rentenversicherung und dem Finanzamt.
    In der Veranstaltung geht es um: Abgrenzung Freiberuflichkeit – Honorartätigkeiten, Obliegenheiten und Verpflichtungen, Sozialversicherungen, steuerliche Aspekte, Abgrenzung zu anderen Beschäftigungsverhältnissen
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin, Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Sa, 25. April 2021 von 10.00 – 16.00 Uhr
    Vom Suchen zum Finden – Wie Struktur Ihnen bei der Büroarbeit hilft
    Das Geschäft brummt, aber Sie kommen mit Ihrer eigenen Verwaltung nicht hinterher? Dann ist dieser eintägige Workshop das Richtige für Sie.
    Wir werden hier die typischen "Schwachstellen" eines Ein-Frau-Büros beleuchten. Sie lernen, was eine gute Bürostruktur auszeichnet. Insbesondere die elektronische Ablage und auch digitale Tools können die Arbeit erheblich erleichtern.
    Am Ende des Workshops haben Sie Struktur in Ihren Arbeitstag gebracht und Ihre eigene, auf Sie zugeschnittene elektronische Ablagestruktur erstellt.
    Elisabeth Köller, Coachin für Büroorganisation
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 28. April 2021 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Fördermöglichkeiten und Argumentationshilfen in beruflichen Umbruchsituationen
    Sie sind arbeitslos oder Berufsrückkehrerin und denken darüber nach, sich beruflich zu verändern? Oder Sie ziehen Ihre Berufswahl in Zweifel, möchten sich umorientieren und vielleicht einen neuen Beruf erlernen?
    In dieser Veranstaltung geht es um rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Hilfen sowie Hinweise für gelungene Strategien und Argumente – unabhängig vom Leistungsbezug.
    Unterstützungsangebote und Förderung beruflicher Weiterbildung, Ausbildung und Umschulung durch Arbeitsagenturen, JobCenter und andere
    Tipps und Regeln für eine konstruktive Zusammenarbeit und erfolgreiche Antragstellung
    Finanzielle Hilfen bei Existenzgründung und in Form von Lohnkostenzuschüssen
    Karin Trees, Dipl.-Psychologin, Weiterbildungsberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, 03. Mai 2021 von 19:00 – 21:00 Uhr
    Abenteuer Selbständigkeit
    Viele Frauen stellen sich die Frage, ob die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit eine reale Möglichkeit ist, um sich beruflich zu verändern, die Arbeitslosigkeit zu beenden oder nach Elternzeit beruflich wieder einzusteigen.
    Für Frauen, die sich mit der Idee beschäftigen, sich selbstständig zu machen, bieten wir eine kostenlose Informationsveranstaltung zu allen Fragen, die Sie sich stellen, bevor Sie konkrete Schritte unternehmen.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 06. Mai 2021 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbstständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Sa/ So, 29./ 30. Mai 2021 von 10:00 – 17:00 Uhr und 10:00 – 16:00 Uhr
    Mein Wert – meine Leistung – mein Preis! Wie kalkuliere ich Preise und verkaufe sie selbstbewusst?
    Was macht mich aus? Was kann ich richtig gut? Was ist das Besondere an meinem Angebot?
    Je klarer Sie sich diese Fragen beantworten können, umso leichter und authentischer können Sie Ihren Wert nach Außen kommunizieren und verkaufen. Was braucht es noch dazu? Ein gesundes Selbst-Bewusst-Sein und das entsprechende Know-how einer guten und cleveren Preisgestaltung, die langfristigen Erfolg und persönliche Zufriedenheit ermöglichen.
    An diesem Wochenende bekommen Sie nicht nur die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Preiskalkulation vermittelt, sondern Sie haben auch die Chance Ihre eigene Wertschätzung als Grundlage einer erfolgreichen Preisgestaltung zu erleben.
    Petra Neemann, Finanzfachwirtin und Betriebswirtin bAV(FH)
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 02. Juni 2021 von 10:00 – 13:00 Uhr
    Minijobs und andere Formen von Teilzeitarbeit
    Immer weniger Menschen arbeiten in geschützten, regulären Vollzeitarbeitsverhältnissen. Es gibt zunehmend mehr Mischformen von Teilzeitarbeit, oft auch in Verbindung mit Minijobs, Honorarverträgen oder Teilselbständigkeit.
    Folgende Themen werden insbesondere behandelt:
    gesetzliche Grundlagen für Mini-, Midi- und Teilzeitjobs
    arbeits- und sozialrechtliche Fragestellungen
    rechtliche Bedingungen bei Mischung der verschiedenen Beschäftigungsverhältnisse
    Anrechnung bei anderen Sozialleistungen und Renten
    Pia Keukert, Dipl.-Pädagogin, systemische Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Donnerstag, 03. Juni 2021 von 15:00 – 17:30 Uhr
    Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbstständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter
    Einmal im Monat haben selbstständig und freiberuflich Tätige, die ergänzende Leistungen vom JobCenter erhalten, die Möglichkeit, sich bei der Erstellung der vorläufigen bzw. abschließenden Angaben für die vom JobCenter geforderte Einkommenserklärung Selbstständiger (EKS) unterstützen zu lassen.
    Sie sind eingeladen, Ihre Fragen zu stellen, egal an welchem Punkt der EKS Sie sind – vorläufig und abschließend oder einfach zur Information. Jede Selbständige bereichert diesen Workshop mit ihren Fragen oder ihrem Erfahrungswissen. Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihr Wissen.
    Andrea Hartung, Dipl.-Pädagogin, Sozialberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Fr/ Sa, 11./ 12. Juni 2021 von 16:00 – 19:00 Uhr und 10:00 – 17:00 Uhr
    Ich.Brauche.Marketing! SOFORT!
    Effektives Marketing für gute und schlechte Zeiten
    Gerade in Krisenzeiten müssen sich viele Gründer*innen mit einer ganz neuen Situation auseinandersetzen. Die eigene Marketingstrategie muss überdacht und angepasst werden und das sofort! Krisenzeiten erfordern oft andere Marketingstrategien, um effektiv reagieren zu können. Zudem kommen neue Ansprechpartner*innen hinzu, wenn Finanzhilfen beantragt werden müssen – Banken und Behörden. Last, but not least darf die Kommunikation mit Stamm- und Neukund*innen nicht ins Abseits geraten.
    Alexandra Barone, Marketing-Beraterin, Journalistin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Mittwoch, 16. Juni 2021 von 10.00 – 13.00 Uhr
    Fördermöglichkeiten und Argumentationshilfen in beruflichen Umbruchsituationen
    Sie sind arbeitslos oder Berufsrückkehrerin und denken darüber nach, sich beruflich zu verändern? Oder Sie ziehen Ihre Berufswahl in Zweifel, möchten sich umorientieren und vielleicht einen neuen Beruf erlernen?
    In dieser Veranstaltung geht es um rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Hilfen sowie Hinweise für gelungene Strategien und Argumente – unabhängig vom Leistungsbezug.
    Unterstützungsangebote und Förderung beruflicher Weiterbildung, Ausbildung und Umschulung durch Arbeitsagenturen, JobCenter und andere
    Tipps und Regeln für eine konstruktive Zusammenarbeit und erfolgreiche Antragstellung
    Finanzielle Hilfen bei Existenzgründung und in Form von Lohnkostenzuschüssen
    Karin Trees, Dipl.-Psychologin, Weiterbildungsberaterin
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Di-Fr, 29. Juni bis 02. Juli 2021 jeweils von 10:00 – 16:00 Uhr
    Kompaktseminar für Existenzgründerinnen
    Am Anfang steht oft nur eine Idee, ein Wunsch oder eine Aufgabe. In diesen vier Seminartagen erhalten Frauen die Gelegenheit, diesem oft zarten Gewächs zu einer stabilen Gestalt zu verhelfen. Sie stellen sich gemeinsam den Fragen und Stolpersteinen, denen sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit begegnen werden.
    Seminarinhalte: Gründungsidee und Persönlichkeit, Rechtsformen, soziale Absicherung, Buchführung und Steuern, Grundlagen der Unternehmensplanung, Marktanalyse und Marketing, Businessplan, Umsatz- und Rentabilitätsberechnung, Kapital- und Finanzierungsplan, Liquiditätsplanung.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin, Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

  • Montag, 05. Juli 2021 von 19:00 – 21:00 Uhr
    Abenteuer Selbständigkeit
    Viele Frauen stellen sich die Frage, ob die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit eine reale Möglichkeit ist, um sich beruflich zu verändern, die Arbeitslosigkeit zu beenden oder nach Elternzeit beruflich wieder einzusteigen.
    Für Frauen, die sich mit der Idee beschäftigen, sich selbstständig zu machen, bieten wir eine kostenlose Informationsveranstaltung zu allen Fragen, die Sie sich stellen, bevor Sie konkrete Schritte unternehmen.
    Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach
    Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V.
    Pariser Straße 3
    10719 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.raupeundschmetterling.de
    Telefon: 030-889 22 60, Email: mail@raupeundschmetterling.de

    Fortlaufend:

    Fortlaufend
    Spanisch für Anfängerinnen und Fortgeschrittene mit Thais Vera.

    Muttersprachlerin erteilt praktischen Spanisch-Unterricht mit aktuellem und didaktisch anspruchsvollem Material in kleinen Gruppen.
    Anfängerinnen: Dienstag, 16.00, 8 Termine, Kosten: 80 Euro, ermäßigt 60 Euro
    Fortgeschrittene: Dienstag, 17:15, Einstieg jederzeit möglich, Kosten: 40 Euro monatlich, ermäßigt 30 Euro
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    Bitte anmelden!
    Telefon: 030 - 280 61 85, Email: kontakt@frauenkreise-berlin.de
    www.frauenkreise-berlin.de

  • Jeden 4. Montag, 19 Uhr
    Politikstammtisch
    Veranstaltungsort: BEGINE - Treffpunkt für Kultur und Frauen e.V.
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.begine.de

  • Werkstattkurse: 6 Termine à 3 Stunden, jeweils 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
    Autobiografische Fotografie - see your story
    Autobiografische Fotografie ist der völlig neue Ansatz, anderen in starken Bildern von sich zu erzählen - und sich dabei auch selbst neu zu entdecken. In fortlaufenden Werkstattkursen mit max. 8 TeilnehmerInnen geht es zunächst um die technischen und künstlerischen Grundlagen der Fotografie (digital und analog).
    Gestaltungstechniken werden erlernt und individuelle Bildsprachen entwickelt. Die Ergebnisse werden immer wieder überprüft und diskutiert. Jede/r KursteilnehmerIn wird ihr/sein autobiografisches "Fotoalbum" erstellen. Die Kursleiterin Sabine Felber arbeitet seit über 12 Jahren als Fotografin, Künstlerin und Soziologin. Sie kombiniert unter anderem Fotografie und Text (mixed media), um Autobiografische Fotografie zu erstellen.
    Veranstaltungsort: Zionskirchstraße 18
    10119 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    Email: werkstattkurs@see-the-story.de

  • Jeden Donnerstag, 16:30 - 18:30 Uhr
    Offener Treff für lesbische, bisexuelle, queere Frauen und Trans*
    Treffen zum Kennenlernen, Plaudern, Reden, Diskutieren, Kaffee trinken, Spielen, Filme anschauen. Der Besuch des Offenen Treffs kann ein Anfang sein, bei Keksen und Kaffee ins Gespräch zu kommen. Mit Rita Stüber& Gabriela Milchis.
    Veranstaltungsort: Lesbenberatung e.V.
    Kulmer Str. 20a
    10783 Berlin
    www.lesbenberatung-berlin.de

  • Jeden Freitag, 16:30 Uhr
    Lust auf Kunst
    Mit der diplomierten Kunstlehrerin und Malerin Nouria Khadeeva Malerei, Zeichnen, Aquarell für Anfängerinnen und Fortgeschrittene.
    Die Teilnahme ist kostenfrei, Material ist mitzubringen.
    Veranstaltungsort: Frauenzentrum Schokofabrik
    Naunynstraße 72
    10997 Berlin
    Anmeldung per E-Mail frauenzentrum@schokofabrik.de oder telefonisch: 030 / 615 29 99
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.schokofabrik.de

  • Jeden Freitag, 18-20 Uhr
    JuLe-Gruppe -young and queer
    Für Femmes, Trans*, Inbetweens, Kingz, Butches, lesbisch, bisexuell, pansexuell oder ohne Label, transgender oder intergeschlechtlich, alles zusammen oder ganz anders, zwischen 14 und 23 Jahren.
    Informationen und Termine unter:
    www.youngandlesbian.de und jule@lesbenberatung-berlin.de
    Veranstaltungsort: Lesbenberatung e.V.
    Kulmer Str. 20a
    10783 Berlin
    www.lesbenberatung-berlin.de

    Business English - Fit 4 Office Communication
    Sie möchten neue Herausforderungen im Beruf annehmen und mit guten Englischkenntnissen glänzen? Oder haben Sie das Gefühl, Ihr Englisch ist ein wenig eingestaubt und Sie brauchen neuen Input? Ihnen fehlen die Vokabeln, um professionell zu telefonieren und E-Mails zu schreiben?
    Dann sind Sie hier richtig! In diesem Kurs lernen Sie, schwierige Büroalltagssituationen auf Englisch zu meistern.
    Teilnahmevoraussetzung ist das Bestehen eines Eingangstests. Der Kurs dauert drei Monate.
    Teilnehmerinnenzahl: mind. 4 Personen - max. 20 Personen
    Teilnahmegebühr: 300,- Euro / Person
    Veranstaltungsort: frauen-coachen-frauen GbR
    Postfach 93 02 28
    12417 Berlin
    Anmeldung per E-Mail unter: info@frauen-coachen-frauen.de
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.frauen-coachen-frauen.de

  • Jeden Montag, 19 - 21 Uhr
    "Offene Coaching Abende" - die wöchentliche Portion Auftrieb
    Mit viel Spaß finden die TeilnehmerInnen u.a. heraus, was sie zum Strahlen bringt und wenden dieses "Handwerkszeug" gegenseitig an.
    VeranstalterIn: Radatz Coaching - Bettina C. Radatz
    TeilnehmerInnenbeitrag 10 Euro.
    Veranstaltungsort:
    Hildegardstr. 2
    10715 Berlin-Wilmersdorf
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.radatz-coaching.de

  • Jeden ersten Donnerstag des Monats, 18:30 Uhr
    Gründerinnenstammtisch
    Der Gründerinnenstammtisch bietet die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Nach der Begrüßung und einer kurzen Einleitung durch eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale haben Sie Gelegenheit, zwanglos ins Gespräch zu kommen.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Veranstaltungsort: Restaurant Naked Lunch (2. Hof)
    Anklamer Straße 38
    10115 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter: www.gruenderinnenzentrale.de und
    www.weiberwirtschaft.de

  • Jede zweite Woche des Monats, Mittwoch und Donnerstag, 19:30 Uhr bis 21:15 Uhr
    Workshop: Gesellschaft - Anpassung und Verhaltungs-Normen
    Das Erfahrungsseminar bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich neue Perspektiven zu eröffnen, sich neue Lebensqualitäten zu schaffen und unter den aktuellen Lebensbedingungen zur eigenen Zufriedenheit zu finden. Maximal 12 TeilnehmerInnen.
    Veranstaltungsort: Seminarzentrum: Erlebnis - Factory
    Kantstraße 47
    10625 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.erfahrungsseminar.com

    Der weibliche Weg zum Erfolg (1+2) Webinar bei B-NOWW
    "Weibliche Stärken als Erfolgsfaktor nutzen (1)": In diesem Workshop beschäftigen Sie sich damit, wie Sie als Frau auf Erfolgskurs gehen können. Für alle Frauen, die ihre gesetzten Ziele mit dem weiblichen Bewusstsein angehen wollen, bietet dieser Workshop eine Basis, um sich mit tradierten weiblichen Denk- und Verhaltensmustern auseinander zu setzen. Dazu gehört auch, männliche Spielregeln zu verstehen und zu lernen, diese konstruktiv für die eigene Karriere zu nutzen.
    "Sich als Führungskraft durchsetzen (2)": In diesem Workshop beschäftigen Sie sich damit, wie Sie als Frau ihre Führungsposition mit den Stärken der Weiblichkeit ausüben können. Für alle Frauen, die bereits als Führungskraft eingesetzt sind oder diese Position neu bekleiden, bietet dieser Workshop eine Möglichkeit, sich mit der weiblichen Führungsrolle auseinander zu setzen.
    Teilnehmerinnenzahl: mind. 5 - max. 10 / webinar
    Veranstaltungsort: B-NOWW online

    Weitere Informationen zu den Terminen und Anmeldung finden Sie unter:
    www.B-NOWW.net

  • Jeden 2. Mittwoch, bis zum 01. Dezember 2010, 19 bis 21 Uhr
    "Perspektiven Salon"
    Für Menschen, die zusammen mit anderen, ganz individuell für sich, neue Perspektiven entwickeln wollen. Im Laufe der 10 Abende werden Ziele sichtbar gemacht, Handwerkszeug zur Selbstmotivation und "Energieerzeugung" vermittelt und konkrete Ergebnisse erzielt, die Sie auf Ihren individuellen Weg führen.
    VeranstalterIn: Radatz Coaching/ Bettina C. Radatz
    Veranstaltungsort: Praxis Mehling
    Meiningenallee 17
    14052 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.radatz-coaching.de

    "Das Zeug dazu" - Existenzgründerinnen heute - herzlich und erfolgreich
    Themen sind u.a.: Werte, Soft Skills, Vom Angestellten-Denken zum Unternehmerinnentum. Ganzheitliche Farbberatung für Sie als individuelle Business-Frau, Vision und konkrete Umsetzung Ihrer Ziele. Startschuss, Auftrieb und Höhenflug inklusive. Das ganz Besondere Ihrer Dienstleistung wird zutage gefördert und für Ihr Business nutzbar gemacht.
    VeranstalterIn: Radatz Coaching / Bettina C. Radatz
    Veranstaltungsort: kenfactory
    Alt-Mariendorf 32
    12107 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.radatz-coaching.de

  • immer donnerstags, 9 bis 10:30 Uhr
    IfEE Institut für Erfolgreiche Existenzgründung: Informationsveranstaltung für ExistenzgründerInnen
    Veranstaltungsort: Bezirksamt Mitte, Raum 1039
    Karl-Marx-Allee 31
    10178 Berlin
    Anmeldung nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

  • Noch bis Dezember 2012
    Kaskade
    Qualifizierungsprojekt für Frauen mit und ohne Behinderung für den Arbeitsbereich Menschen mit Behinderung. Schwerpunkt Hörbehinderung

    Mit KASKADE bietet RuT-Rad und Tat e.V. 2012 interessierten Frauen die Möglichkeit sich gezielt für die Arbeit mit und für gehörlose Frauen zu qualifizieren. Neben einer gründlichen Einarbeitung ins Thema - Situationsanalyse, Übersicht über mögliche Tätigkeitsfelder, Vorstellen relevanter Netzwerke - werden unterschiedliche Module zur fachlichen und persönlichen Kompetenzerweiterung angeboten. Dazu gehören unter anderem Gebärdensprachkurse, Gebärdensprachtraining, Coaching und Bewerbungsplanung, Hospitationen und Fachvorträge.
    Zu den Qualifizierungsangeboten gehören unter anderem:
  • Koordinierungstreffen mit Beratung zur beruflichen Orientierung
    20. Juni 2012, 11. Juli 2012, 12. September 2012, jeweils 18-20 Uhr und 10. Oktober 2012 17-19 Uhr
  • Gebärdensprachkurs I
    24. April 2012 bis 17. Juli 2012, dienstags, 19:30-21 Uhr
  • Gebärdensprachkurs II 10. Oktober 2012 bis 12. Dezember 2012, mittwochs, 19:30-21 Uhr
  • Gebärdenkoffer - Offenes Gebärdensprachtraining für hörende und taube Frauen
    14-tägig fortlaufend das ganze Jahr 2012, freitags, ab 18:00 Uhr, 8. und 22. Juni 2012, 6. und 20. Juli 2012, 3. August 2012, 17. August 2012, 31. August 2012, weitere Termine werden bekannt gegeben
  • Der eigene Weg - wie komme ich weiter. Berufsperspektiven entwickeln und verwirklichen
    Donnerstag, 14. Juni 2012, 9-15 Uhr
  • Die Begegnung von Behinderung und Nichtbehinderung im Alltag und in sozialen Berufen
    Samstag, 1. September 2012, 11-15 Uhr
  • Disability Studies – ein neuer Blick auf Behinderung
    Freitag, 12. Oktober 2012, 18-20 Uhr Vortrag und Diskussion
  • Abschlussveranstaltung
    Samstag, 24. November 2012, 16-20 Uhr
    Die Qualifizierung setzt keine Kenntnisse aus einem speziellen Arbeitsbereich voraus und steht allen Frauen, unabhängig von Status/Einkommenssituation offen. Erwerbslose Frauen sind ebenso angesprochen wie Frauen, die sich für ihr Berufsfeld weiter qualifizieren möchten. Auch die Teilnahme an einzelnen Workshops und Veranstaltungen ist möglich.
    Informationen: Naana Lorbeer, Jutta Brambach, Tel: 621 47 53, radundtatberlin@arcor.de
    Veranstaltungsort: RuT - Rad und Tat e.V.
    Offene Initiative Lesbischer Frauen
    Schillerpromenade 1
    12049 Berlin
    www.lesbischeinitiativerut.de

  • Jeden dritten Samstag im Monat
    ROUND TABLE-Gespräche für Kulturproduzentinnen
    Jeden dritten Samstag im Monat lädt alpha nova-kulturwerkstatt Frauen aus künstlerischen und kulturproduzierenden Bereichen zum Treffen für inhaltlichen Austausch, Vernetzung, Coaching, Fortbildung und interdisziplinäre Zusammenarbeit ein. Unter bestimmten Schwerpunkten werden dazu wechselnde Expertinnen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Bildung eingeladen.
    Veranstaltungsort: alpha nova kulturwerkstatt & galerie futura
    Am Flutgraben 3 (Kunstfabrik)
    12453 Berlin
    www.alpha-nova-kulturwerkstatt.de

    Mental Health Sessions for BIPOC
    As a psychologist Felicia Lazaridou works on intersectionality, racism criticism and empowerment from the perspective of Black and ethnic minorities. She offers individual counseling sessions for BIPOC in English, sessions are constructed to help you step into the future and lead a healthier life. The counseling is anonymous and free of charge. The counseling takes place every Monday from 3pm – 6pm. Duration of each individual session is 60min. To register call: 030-280 61 85 (not everyone in the team is fluent in English but if we all try our best we will manage).
    Anmeldung zur Beratung per Telefon oder Email
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    Telefon: 030 / 280 61 85, Email: kontakt@frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise
    www.frauenkreise-berlin.de

  • Dienstags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Soziale Beratung für Frauen – Vertraulich und kostenfrei
    Die Sozialberaterin hilft bei Fragen der Existenzsicherung und anderen sozialrechtlichen Themen, z.B. Arbeitslosengeld I + II, Grundsicherung, Hilfen für Alleinerziehende, Kinderzuschlag, Kindergeld, Unterhalt, Wohngeld. In der Sozialberatung werden Sie auch unterstützt bei Anträgen oder Widersprüchen.
    Terminvereinbarung bitte unter Tel. 282 74 35. (Keine Termine im Juli)
    Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Str. 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de

  • Auf Anfrage
    Projekt "Berliner Job-Coaching für Alleinerziehende und Frauen mit Familien- und Pflegeaufgaben"
    Haben Eltern-, Pflegezeit oder Kindererziehung Ihren Berufsweg oder Berufswegeplanung unterbrochen? Wollen Sie sich nach der Eltern-/Kindererziehungs-/Pflegezeit beruflich neu orientieren? Planen Sie eine Fort- oder Weiterbildung oder Ihren (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben? Benötigen Sie Unterstützung bei der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf?
    Goldnetz e.V. bietet ein zielgerichtetes Trainingsprogramm in Teilzeit (20h/Woche) zur Entwicklung der beruflichen Perspektiven und Neuorientierung, unter besonderer Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Angebot richtet sich an erwerbslose Alleinerziehende sowie geringfügig Beschäftigte im SGB II-Bezug.
    Kurstermine auf Anfrage unter: 030 - 28 88 37 0 oder 030 - 28 88 37 38
    Ansprechpartnerin: Uta Gärtner / Projektmanagement gaertner@goldnetz-berlin.de
    Veranstaltungsort: Goldnetz e.V.
    Dircksenstraße 47
    10178 Berlin
    www.goldnetz-berlin.org

  • Donnerstags, 15.30 - 18.30 Uhr
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    Unter anderem zu folgenden Themen: Trennung/Scheidung, Unterhaltungszahlungen, Kindschaftsfragen, Sorgerecht gegenüber dem Kind oder den Kindern, Vorsorgevollmacht/Patient_innenverfügung/gesetzliche Betreuung, Zugewinnausgleich (Vermögensteilung), Verbleib der gemeinsamen Immobilie bzw. zukünftige Nutzung der gemeinsamen Mietwohnung.
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Telefonische Terminvereinbarung erforderlich
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Immer Mittwochs ab 16 Uhr
    Psychologische Beratung mit / psychological counseling by / orientación psicológica Lena Pérez-Naranjo bei Frauenkreise
    Lena Pérez-Naranjo ist Dipl.-Psychologin und systemische Familientherapeutin. Ihre Beratungen bei Frauenkreise umfassen:
    Krisen- und Konfliktberatung für Frauen* bei persönlichen Krisen und Konflikten
    Familienberatung bei Schwierigkeiten im Zusammenleben in der Familie sowie bei Fragen und Unsicherheiten in der Erziehung.
    Beratung auf Deutsch / counseling in English / orientación en Español
    Die Beratung ist anonym und kostenlos. Bitte verbindlich anmelden!
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    Telefon: 030 - 280 61 85, Email: kontakt@frauenkreise-berlin.de
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

  • Montags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Psychosoziale und Lebensberatung für Frauen
    Gesprächsangebot für Frauen, die den Wunsch haben, mit einer einfühlsamen Fachfrau über sich, ihre Situation und ihre Probleme zu sprechen, neue Sichtweisen zu erfahren sowie nach persönlichen Wegen und helfenden Impulsen zu suchen. Vertraulich und kostenfrei.
    Bei Beate Köhler, Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Telefonische Terminvereinbarung erforderlich
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030 - 282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Immer Montags ab 16:30 Uhr
    Rechtsberatung bei Rechtsanwältin Sylvia Lunau bei Frauenkreise
    Sylvia Lunau ist Rechtsanwältin. Sie berät zu Familienrecht, Sozialrecht (ALG I und ALG II) und Familiennachzug.
    Die Beratung ist als Erstberatung gedacht.
    Sie ist anonym und kostenlos.
    Bitte verbindlich anmelden!
    ANMELDUNGEN unter: 030 - 280 61 85
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

    Space2groW – Familienplanung und Frauen*gesundheit für Geflüchtete Frauen*
    Space2groW ist ein Workshop- und Beratungsformat, in dem die Themen Empowerment, Familienplanung, Schwangerschaftsvor- und nachsorge, Zyklus, etc. besprochen werden - nicht aus einer privilegierten deutschen Perspektive heraus, sondern aus der gemeinsamen Fluchterfahrung heraus.
    Bei der Beratung geht es auch darum, Frauen* zu ermutigen und zu ermächtigen, eigene Ziele und Wünsche zu formulieren. Die Teamer*innen sind Teil der Communities und haben eigene Fluchthintergründe. Sie arbeiten familienorientiert und auf Augenhöhe.
    Die Angebote finden in vielen Sprachen statt. Bei Bedarf wird eine Übersetzung organisiert.
    Workshops & Einzelberatungen nach Vereinbarung.
    Kontakt: Sophie Wade: 0173 – 453 52 32
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    Email: Space2groW@frauenkreise-berlin.de
    www.frauenkreise-berlin.de

  • Proben: 14-tätig montags, 19-21 Uhr
    Fortlaufendes CHORPROJEKT bei den Frauenkreisen
    Mit Chorleiterin und Sängerin Jutta Garbas

    Für alle Frauen*, die Lust aufs Singen haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
    Gesungen werden Lieder, Chants und Mantren aus aller Welt.
    Teilnahmekosten: 0-30€ monatlich, nach solidarischem Prinzip
    For all women*, who feel like singing and becoming part of a new choir! No singing experience needed!
    Being rehearsed and sung will be songs, melodies, chants, mantras from anywhere and everywhere!
    Rehearsals: every two weeks, Mondays, 19-21 Uhr. Fee: 0-30€ monthly, by solidarity standards
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Straße 10
    10119 Berlin
    www.juttagarbas.de
    www.frauenkreise-berlin.de

    Suche nach Datum:
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12345 6
    7 8 9 10 11 1213
    14 151617181920
    2122 23 24 25 2627
    282930
    Heute: 30.09.2020 Morgen: 01.10.2020

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember


    Veranstaltungen in Berlin > Women + Work

    Beitrag vom 30.09.2020

    AVIVA-Redaktion 






  • AVIVA-News bestellen
      AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



    Berliner Frauenpreis 2021 ausgeschrieben

    . . . . PR . . . .

    Überschrift
    Nominieren Sie eine engagierte Frau für den Berliner Frauenpreis 2021! Vorschläge können bis zum 09. Oktober 2020 eingereicht werden.
    Infos unter: www.berlin.de

    Wir leben in Wohnungen mit Vergangenheit

    Berliner Frauenpreis 2020 an Yvonne Büdenhölzer
















    Kooperationen

    GEDOK-Berlin
    Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.
    FcF Institut
    Paula Panke
    FCZB
    Bildungswerk Boell
    gründerinnenzentrale
    Begine
    Raupe und Schmetterling
    Frauenkreise