on stage im April, Mai 2020 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Berliner Frauenpreis 2020 Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen in Berlin > on stage AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Jüdisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


AVIVA – Literatur live. AVIVA-Literaturveranstaltung im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés. Sonntag, 10. Mai 2020, 15 – 18 Uhr: "Literatur und Verantwortung"




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020







 
 



AVIVA-BERLIN.de im April 2020 - Beitrag vom 05.04.2020


on stage im April, Mai 2020
AVIVA-Redaktion

Liebe Leserinnen, aufgrund der aktuellen Situation durch die COVID-19-Pandemie sind alle Veranstaltungen abgesagt. Wir haben uns dagegen entschieden, die derzeit noch auf AVIVA veröffentlichten Veranstaltungshinweise zu löschen. Bitte setzt euch direkt mit den jeweiligen Veranstalterinnen in Verbindung, denn häufig finden Ersatzveranstaltungen online bzw. per Live-Stream statt. Bitte unterstützt die Veranstalterinnen damit, die Tickets nicht zurückerstatten zu lassen, denn die Veranstalterinnen, Kunst- und Kulturschaffende befinden sich in einer prekären Situation.Auf AVIVA-Berlin finden Sie eine Auswahl von Symposien, Theateraufführungen, Filmvorführungen, Performances und Shows von Künstlerinnen und Künstlern sowie Stadtspaziergänge in Berlin



Liebe LeserInnen, diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen! Zur Info - die Termine sind chronologisch nach dem Beginndatum geordnet, bitte scrollen Sie sich daher am besten immer durch diesen Kalender, um zu einem bestimmten Datum zu gelangen.
Ihre AVIVA-Berlinerinnen




  • Donnerstag, 23. April 2020, 19.00 Uhr
    LAZ reloadedxx zeigt: Lesbiana – A Parallel Revolution
    Zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe über Lesbenprojekte in Deutschland und Europa zeigen wir den Dokumentarfilm der Filmemacherin Myriam Fougère, "Lesbiana" (USA, Kanada 2012), der bei fast allen wichtigen LGBT Filmfestivals lief, eine Reise von den Anfängen der amerikanischen-Lesbenbewegung der 70er bis in das Jahr 1995. Fougère interviewte lesbische Schriftstellerinnen, Philosophinnen und Aktivistinnen, die damals die Speerspitze dieser Revolution waren. Im Anschluss folgen ein Resümée und ein Ausblick auf die weiteren Veranstaltungen zu Lesbenprojekten.
    Myriam Fougère ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die in Quebec City, Kanada, geboren wurde. Bevor sie Filmemacherin wurde, arbeitete Fougère als Bildhauerin und Fotografin und zeigte ihre Arbeiten mehr als zwei Jahrzehnte lang in reinen Frauenräumen.
    Lesbiana - Eine parallele Revolution, erschien 2012. Fougère drehte, führte Regie und schnitt diesen historischen Dokumentarfilm über die Lesbenbewegung in Quebec und den Vereinigten Staaten in den 1980er Jahren. Lesbiana ist ein intimer und inspirierender Film, der aus vielen persönlichen Archiven stammt und auf mehr als 60 internationalen Filmfestivals gezeigt wurde, darunter Montreal, Paris, London, Seoul, Moskau, Belgrad, Barcelona und San Francisco.
    Eine Veranstaltung von LAZ reloadedxx
    Eintritt frei, Spenden willkommen
    Veranstaltungsort: BEGINE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    www.begine.de
    www.laz-reloaded.de

  • Sonntag, 10. Mai 2020, 15 - 18.00 Uhr
    23. August 2020, 15 - 18.00 Uhr
    08. November 2020, 15 - 18.00 Uhr

    LiteraturCafé
    AVIVA – Literatur live: (Un)Sichtbarkeit von Frauen in der Literatur(branche) Für und von Frauen, die schreiben und lesen, verlegen und rezensieren

    Das Frauen-Magazin und Informationsportal AVIVA-Berlin startet zum 20jährigen Bestehen mit einer Literatur-Veranstaltungsreihe in das neue Jahrzehnt. In vier Veranstaltungen im Jahr diskutieren Herausgeberin Sharon Adler und AVIVA-Redakteurin und Schriftstellerin Ahima Beerlage mit Autorinnen und Fachfrauen Produktionsbedingungen und inhaltliche Herausforderungen für Frauen im Literaturbetrieb und stellen neu erschienene Bücher aus dem Genre Romane + Belletristik, Sach- und Kunstbuch, Graphic Novels, Biographien und Jüdisches Leben vor.
    Auftaktveranstaltung
    Zum Auftakt am 02. Februar unterhält sich Ahima Beerlage mit der Gründerin und Herausgeberin Sharon Adler und weiteren Frauen, die AVIVA über die Jahre gestaltet haben.
    Termine 2020 auf einen Blick (die Gästinnen werden noch bekannt gegeben):
    10. Mai 2020, 15 - 18.00 Uhr: "Literatur und Verantwortung" – Wie können Autorinnen und Journalistinnen sich gegen Rechtpopulismus zur Wehr setzen?
    23. August 2020, 15 - 18.00 Uhr: "Verlegen und verlegt werden" – Wie sieht die Situation für feministische Verlage aus? Wie können mehr Bücher von Frauen erscheinen?
    08. November 2020, 15 - 18.00 Uhr: "Exilliteratur" – In den 1930er Jahren wurden jüdische Schriftstellerinnen wie Hannah Arendt, Vicki Baum, Mascha Kaléko und viele andere von den Nazis aus ihrer (Sprach)heimat vertrieben. Auch heute werden Autorinnen und Autoren gezwungen, ihre (Sprach)heimat zu verlassen. Was bedeutet(e) es für die Autorinnen, im Exil zu schreiben?
    Eintritt frei, Spenden willkommen
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    Potsdamerstr. 139
    10783 Berlin
    www.begine.de
    www.facebook.com/events/499006210736375/

    Fortlaufend:

    Suche nach Datum:
    April
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2345
    678 9 101112
    13 1415 16171819
    2021 22 23 24 2526
    2728 2930
    Heute: 05.04.2020 Morgen: 06.04.2020

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember



  • Veranstaltungen in Berlin > on stage Beitrag vom 05.04.2020 AVIVA-Redaktion 





      © AVIVA-Berlin 2020 
    zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken