Hinsehen, Einmischen, Mitgestalten - Denktag 2008 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Youngsters



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 22.07.2008


Hinsehen, Einmischen, Mitgestalten - Denktag 2008
AVIVA-Redaktion

Anlässlich des Gedenktages am 27. Januar 2009 können Jugendliche noch bis zum 31. Oktober 2008 mediengerechte Beiträge zum Thema Nationalsozialismus und Fremdenfeindlichkeit erstellen und einreichen




Seit 1996 wird am Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz in Deutschland der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Auch die UN-Vollversammlung hat diesen Tag Ende 2005 zum weltweiten Holocaust-Gedenktag bestimmt. Auch in diesem Jahr nimmt die Konrad-Adenauer-Stiftung den 27. Januar zum Anlass für eine Reihe von bundesweiten Projekten. Unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert veranstaltet die Organisation den jährlichen Wettbewerb "Denkt@g 2008", der die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus fördert.

Bereits zum fünften Mal wird in vielen Bundesländern mit ZeitzeugInnengesprächen und Vortragsveranstaltungen, Lesungen und Ausstellungen dem "27. Januar" gedacht. In dem bundesweitem Internetwettbewerb "DenkT@g" können sich InteressentInnen zwischen 16 und 22 Jahren mit der Erinnerung an die Shoa und die NS-Diktatur auseinandersetzen und aktuelle Fragen zu Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in unserer Gesellschaft zum Thema machen. Der "DenkT@g" möchte neben neu produzierten Beiträgen aber auch das Engagement bereits bestehender Initiativen würdigen und ihnen eine Präsentations-Plattform bieten.

Die Beiträge unter dem Motto "Hinsehen, Einmischen, Mitgestalten!" sollen kreativ und mediengerecht im Internet präsentiert werden. TeilnehmerInnen können sich bis zum 31. Oktober 2008 auf der Website www.denktag.de anmelden und ihre Beiträge einreichen. Nach der Anmeldung wird das Content-Management-System zur Einarbeitung von Darstellungs-Elementen freigeschaltet. Das Foto der teilnehmenden Gruppe darf nicht größer als 1 MB sein. Auf der Website können außerdem die Beiträge der letzten Jahre eingesehen werden.

Die SiegerInnengruppen werden zur feierlichen Preisverleihung am 27. Januar 2009 in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Berlin eingeladen. Die GewinnerInnen erhalten 3.000 Euro, die Zweitplatzierten 2.000 Euro und die Dritten 1.000 Euro. Des Weiteren werden wertvolle Sachpreise verliehen.

Anmeldung unter:
www.denktag.de

Weitere Informationen unter:
www.denktag.de


Youngsters

Beitrag vom 22.07.2008

AVIVA-Redaktion