Die Brailleschrift - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Youngsters



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 01.04.2002


Die Brailleschrift
Angelika Dufft

Menschen, die nicht sehen können, lesen Bücher mit Hilfe der Braille-Schrift. Mit einer speziellen Schreibmaschine können sie auch schreiben.




Beim Schreiben der Brailleschrift werden kleine Beulen in sehr festes Papier (oder dünnen Karton) geprägt. Jedes Zeichen nimmt einen Platz von 2 x 3 Qadraten ein. In jedem dieser Quadrate kann ein Punkt, beziehungsweise eine Beule sein - muss aber nicht. So gibt es viele Möglichkeiten, einen, zwei oder höchstens sechs Punkte auf einer solchen Fläche anzuordnen. Wie du gleich siehst, braucht man für die Buchstaben sogar nur fünf Punkte.

Brailleschrifttafel

Kannst Du meinen Namen lesen?



Schreibt uns, wenn ihr noch mehr Ideen habt!


Youngsters

Beitrag vom 01.04.2002

AVIVA-Redaktion