KMA e.V. bereitet sich auf den 13. Kinderkarneval der Kulturen vor - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Youngsters Freizeit



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 21.11.2008


KMA e.V. bereitet sich auf den 13. Kinderkarneval der Kulturen vor
AVIVA-Redaktion

Die Kreuzberger Musikalische Aktion ruft Kinder bis 12 Jahre im Rahmen eines Malwettbewerbs zur kreativen Auseinandersetzung mit dem Mottotier Eisvogel auf. Einsendeschluss: 31. März 2009




Die Idee

Der Kinderkarneval der Kulturen wurde das erste Mal an Pfingsten 1996 in Berlin - Kreuzberg veranstaltet. Veranstaltet von der Kreuzberger Musikalischen Aktion e.V. und der Jugendförderung Friedrichshain-Kreuzberg gibt er Berliner Kindern unterschiedlicher Nationalität die Möglichkeit, über Musik, Tanz, Akrobatik und Spiel zusammen zu kommen, zu feiern und so die Kulturenvielfalt zu präsentieren. Innerhalb von elf Jahren hat sich der Karneval von einem kleinen lokalen Fest zu einer überregional bekannten Veranstaltung entwickelt, dessen Beliebtheit sich an stetig wachsenden TeilnehmerInnenzahlen zeigt und mit etwa 12.000 BesucherInnen zu den größten Kinder-Events in Berlin zählt.

Das Kinderspektakel unter Schirmherrschaft der Jugendstadträtin Monika Herrmann gibt positive Impulse für eine gemeinsame Zukunft der in Berlin lebenden Kinder. Er setzt ein Zeichen gegen Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit und verdeutlicht so "ganz nebenbei" die künstlerischen und sozialen Erfolge des Zusammenlebens unterschiedlicher Kulturen in Berlin. Während der Vorbereitungszeit machen die Kinder wichtige Erfahrungen: Sie lernen sich gegenseitig zu zuhören und sich zu respektieren.

Malwettbewerb

In Vorbereitung auf den nächsten Kinderkarneval der Kulturen, der am 30. Mai 2009 in Berlin-Kreuzberg stattfindet, veranstaltet die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. einen Malwettbewerb. Dieser startet am 28. November 2008 unter dem Motto "Der Eisvogel ist los!". Kinder bis 12 Jahre können ihre Fantasien zum Eisvogel zu Papier bringen. Die GewinnerInnen werden prämiert und auf dem Plakat zum Kinderkarneval 2009 zu sehen sein. Außerdem werden die schönsten Bilder in einer Ausstellung gezeigt. Die kleinen Kunstwerke können bis zum 31.03.2009 eingesandt werden. Eröffnet wird der Malwettbewerb am 28. November 2008 mit einem Kostümumzug, der von Tanz und Musik begleitet wird.

Über die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V.

Die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (kurz KMA) ist auf dem Sektor Jugendarbeit einer der größten freien Träger in Berlin und Innovativpartner des Jobcenters Friedrichshain-Kreuzberg. Seit nunmehr 20 Jahren wird in Kreuzberg Jugendarbeit geleistet. Die KMA betreibt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg unterschiedliche Jugend- und Kultureinrichtungen. Dazu gehört unter anderem das multikulturelle und multimediale Kinder- und Jugendbegegnungszentrum "KMAntenne" in Zusammenarbeit mit der Friedrichshain-Kreuzberger Jugendförderung "Antenne" mit Angeboten im schulischen und außerschulischen Freizeitbereich. Über ihre Einrichtungen und Projekte beschäftigt sich die KMA mit Jugendlichen und Erwachsenen in Berlin/Brandenburg, den neuen Bundesländern und auch international.

Die langjährige Arbeit der KMA wurde bereits mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet, wie zum Beispiel 1998 mit dem Mete-Eksi-Preis, 1999 mit Preisen von UNICEF und der Jugend- und Familienstiftung Berlin, 2005 mit dem "Botschafter der Toleranz".

Kostümumzug zum Auftakt des Malwettbewerbs
28. November 2008, 15.00 - 18.00 Uhr
In der KMA/Antenne
Friedrichstr. 2
10969 Berlin

Ausstellung zum Malwettbewerb
19. Mai bis 5. Juni 2009
Heilig-Kreuz-Kirche in Kreuzberg
Zossener Str. 65, am Blücherplatz

Ausstellungseröffnung Dienstag, 19. Mai 2009
15 Uhr, mit Kinderkulturprogramm

Kinderkarneval der Kulturen
30. Mai 2009
Treffpunkt: Mariannenplatz um 12:30 Uhr

Weitere Infos unter: www.kma-antenne.de

Kinderkarneval der Kulturen


Youngsters > Freizeit

Beitrag vom 21.11.2008