METEUM-Sommercamps 2009 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Youngsters Freizeit





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 01.04.2009


METEUM-Sommercamps 2009
AVIVA-Redaktion

Das METEUM lädt junge ForscherInnen in den kommenden Sommerferien zu drei Wissenschaftscamps mit hohem Erlebniswert ein. Die fünftägigen Camps richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter...




... von 9 bis 12 Jahren.

In jedem Camp werden unterschiedliche wissenschaftlich-technische Themen aufgegriffen. So steht der Neugier, dem ErfinderInnengeist und einer individuellen Förderung der Kinder nichts entgegen. Ein attraktives Freizeitprogramm und Übernachtungen mit Zeltlagerromantik werden das Sommerferienerlebnis unvergesslich machen. Die Camps mit jeweils 20 TeilnehmerInnen finden in den letzten drei Wochen der Berliner Sommerferien in der Wuhlheide statt - ein echtes Sommerferienvergnügen, welches sich junge NachwuchswissenschaftlerInnen nicht entgehen lassen sollten.

Beschreibung der drei Camps

1. "Paradoxikum - Im Auftrag der Wissenschaft!"

Das Projekt ermöglicht den Kindern erste Erfahrungen als WissenschaftlerInnen. Denn die menschliche Neugier und die Faszination an Unbekanntem sind der Anstoß für Forschung und Entwicklung von Neuem. In einem spielerischen Rahmen können sich die TeilnehmerInnen mit verrückten und rätselhaften wissenschaftlich-technischen Phänomenen auseinandersetzen. Neben anschaulichen und wundersamen Experimenten im METEUM werden so manche Rätsel "geknackt" und eindrucksvolle Experimente entwickelt. Zum Abschluss der Entdeckerferien überraschen die TeilnehmerInnen ihre Eltern mit einer eigenen Wissenschaftsshow.
Termin: 10. - 14. August 2009
Kosten: 130,00 Euro je TeilnehmerIn (inkl. Vollverpflegung)
Für dieses Sommercamp können sich Kinder ab 9 Jahren bewerben. Stichwort: "Paradoxikum"

2. "Bionik - Die Natur als Lehrmeisterin!"
Vieles, was heute bereits alltäglich erscheint, hat sich der Mensch von der Natur abgeschaut. Bionik ist der Schlüssel, wenn es darum geht, innovative Entwicklungen in modernste Techniklösungen umzusetzen. Wie viel davon der Mensch bereits entschlüsselt hat und was es noch zu entdecken gibt, wird Thema im METEUM-Forschercamp sein.
Termin: 17. - 21. August 2009
Kosten: 150,00 Euro je TeilnehmerIn (inkl. Vollverpflegung)
Für dieses Sommercamp können sich Jugendliche ab 12 Jahren bewerben.
Stichwort: "Bionik-Camp"

3. "Rasant mit Verstand - Mehr Mobilität mit weniger Energie!"
Mit dem Wunsch nach Mobilität wächst die Bereitschaft, alles dafür zu tun. In diesem Sinne werden die TeilnehmerInnen angeregt, zu hinterfragen, Neues zu erfinden und an innovativen und umweltfreundlichen Antriebskonzepten zu forschen. Unter Nutzung der unendlichen Ressourcen von Sonne, Wind und Wasser sollen alternative Antriebe mit Solar- und Brennstoffzelle entwickelt und das Fahrzeugkonzept optimiert werden. Ein Kooperationsprojekt der 11. Schule (zukünftiges Emmy-Noether-Gymnasium) Berlin Treptow-Köpenick und dem METEUM, der Technischen Kinder- und Jugendakademie des TJP e.V.
Termin: 24. - 28. August 2009
Kosten: 120,00 Euro je TeilnehmerIn (inkl. Vollverpflegung)
Für dieses Sommercamp können sich Jugendliche ab 11 Jahren bewerben.
Stichwort: "Mobilität"

Anmeldung
Die Anmeldungen sind bereits in vollem Gange. Interessierte NachwuchsforscherInnen senden dazu einen Brief oder eine kurze eMail mit ihrer Interessenbekundung und dem jeweiligen Camp-Stichwort bis 15. Mai 2009 an: sommercamp@meteum.de
und erhalten daraufhin Ende Mai eine Anmeldebestätigung.

Die detaillierten Informationen zu den Sommercamps sind im Internet unter www.meteum.de zu finden.
Weitere Informationen sind unter Telefon 030 / 62201030 erhältlich.
Postanschrift: Technischer Jugendbildungsverein in Praxis (TJP e.V.)
An der Wuhlheide 197
12459 Berlin.


Youngsters > Freizeit

Beitrag vom 01.04.2009

AVIVA-Redaktion