Familiennachmittag auf dem Flamenco Festival am Pfefferberg - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Youngsters Freizeit



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 23.07.2008


Familiennachmittag auf dem Flamenco Festival am Pfefferberg
Christiane Krämer

Die Leidenschaft des Flamenco wird in Berlin von großen und kleinen TänzerInnen gelebt und am 10. August ab 14 Uhr in einem bunten Sonntagsprogramm mit Laura la Risa präsentiert




Im Rahmen des 13. Flamenco Festivals wird im Sommergarten für die kleinen Aficionados ein spannendes Bühnenprogramm mit der Tanzpädagogin und Tänzerin Laura la Risa und ihrer Flamencoschule "a compás StudioLocation" gezeigt.

Das erste Kindertheaterstück "El Jardin de la Princesa" handelt von Prinzessinnen und Sultanen, von Liebe und Eifersucht. Nur ein Baum im Garten der Prinzessin ist Zeuge in der Nacht, als geschieht, was geschehen musste ... Die Geschichte wird erzählt von Laura la Risa und gespielt und getanzt von zwanzig SchülerInnen im Alter von vier bis elf Jahren. In zweiten Teil Niñas y Flores zeigen 25 kleine und große TänzerInnen in einem bunten Galaprogramm, wie stark die Leidenschaft für den Flamenco in Berlin lebt. Unter der Regie von Laura la Risa präsentieren SchülerInnen im Alter von drei bis siebzig Jahren Ausschnitte aus ihrem Unterricht. Sie alle zeigen vor allem eines: "Arte no tiene fronteras" – "Die Kunst kennt keine Grenzen".

Flamencomarkt

Ein bunter Flamencomarkt umrahmt das Bühnenprogramm am Sonntagnachmittag. Neue und gebrauchte Flamencokleider, Schuhe, Accessoires und Utensilien können angeboten und erworben werden. Kinder dürfen sich wieder auf bunte Schmetterlinge und fantasievolle Figuren auf Wangen und Stirn freuen. Wer mit einem Stand teilnehmen möchte, melde sich bitte vorher bei den VeranstalterInnen an.

Kontakt und weitere Infos zum Programm:
www.flamencofestival-berlin.com

flamenco@pfefferwerk.de

Fon: 030 44 38 33 42
pfefferberg – sommergarten
Schönhauser Allee 176
U2 Senefelderplatz
Eintritt: 5 Euro



Youngsters > Freizeit

Beitrag vom 23.07.2008

AVIVA-Redaktion