Kultur, Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AYKA DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE
AVIVA-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 

 

AVIVA-Berlin.de im Mai 2019:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


AVIVA-Tipp: SIBYLLE. 200 Fotos aus Modestrecken und Reportagen in der Ausstellung vom 7. Juni bis 25. August 2019 im Willy Brandt Haus

SIBYLLE, die wohl bekannteste Mode- und Kulturzeitschrift der DDR, feiert ihr Comeback in einer großartigen Ausstellung. Im Mittelpunkt stehen dreizehn Fotograf*innen: Sibylle Bergemann, Arno Fischer, Ute Mahler, Werner Mahler, Sven Marquardt, Elisabeth Meinke, Roger Melis, Hans Praefke, Günter Rössler, Rudolf Schäfer, Wolfgang Wandelt, Michael Weidt, Ulrich Wüst. Sie alle prägten den fotografischen Stil des Magazins entscheidend.

mehr...



 


Bauhaus, deine Frauen - Die AVIVA-Retrospektive zum 100. Jubiläum. Literatur, Filme und Bauhäuslerinnen

Die Vereinigung von Kunst und Handwerk am Bauhaus gilt bis heute als modern und revolutionär. Dass am Erfolg der Hochschule auch Frauen beteiligt waren, wird leider zu oft übersehen und nicht ausreichend gewürdigt. Auch die Vertreibung und Ermordung jüdischer Künstlerinnen in der NS-Zeit gerät bei Rückblicken anlässlich des Jubiläums häufig in den Hintergrund. AVIVA-Berlin macht in dieser Übersicht deren Wirken sichtbar.

mehr...



 


DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS. THE WIFE. Ab 10. Mai auf Blu-ray, auf DVD und digital

Die siebenfach Oscar®-nominierte Hollywood-Ikone Glenn Close wurde für ihre herausragende schauspielerische Leistung der perfekt funktionierenden Literaten-Gattin Joan Castleman in DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS – THE WIFE mit dem Hollywood Actress Award ausgezeichnet

mehr...



 


NUR EINE FRAU. Ein Film von Sherry Hormann mit Almila Bagriacik. Kinostart: 9. Mai 2019

Regisseurin Sherry Hormann (Wüstenblume) zeigt das authentische Bild einer Frau, die darum kämpft, selbstbestimmt leben zu können. Doch als Deutsche mit türkisch-kurdischen Wurzeln befindet sich Hatun Aynur Sürücü im ständigen Konflikt zwischen den Werten ihrer Familie und ihrer eigenen Lebenseinstellung.

mehr...



 


Edie - Für Träume ist es nie zu spät. Kinostart 23. Mai 2019

Es braucht nur einen kleinen Anstoß, eine Erinnerung an die wilden Jahre ihrer Jugend, und Edie, die zurückhaltende 83-Jährige aus dem englischen Bürger*innentum, macht sich mit ihrer alten Campingausrüstung auf den Weg nach Schottland. Sheila Hancock spielt...AVIVA verlost 2 Fanpakete: 2x2 Kinofreikarten und den SoundTrip Scotland von Reise Know-How

mehr...



 


Carmen & Lola. Kinostart am 09. Mai 2019

Der Debütfilm der spanischen Regisseurin Arantxa Echevarría thematisiert die Beziehung zweier Romnja*-Mädchen, die sich den Traditionen ihrer Familien widersetzen müssen, um ihre Liebe zu verteidigen.

mehr...



 


AYKA. Ab 18. April 2019 im Kino

Die für ihre Rolle dreifach ausgezeichnete Hauptdarstellerin Samal Yeslyamova spielt unter der Kameraführung von Jolanta Dylewska ("Die Spur") in einem tief bewegenden Film von Sergey Dvortsevoy ("Tulpan") eine junge Frau, die durch extreme Umstände dazu gebracht wird, eine drastische Entscheidung zu treffen. Unbedingt sehenswert!

mehr...



 


AUS NÄCHSTER DISTANZ (SHELTER). Eran Riklis Spionagethriller ab 11. April 2019 auf DVD

Zwei Agentinnen werden zum Spielball politischer Machtinteressen: Die libanesische Informantin Mona (Golshifteh Farahani) und die israelische Mossad-Agentin Naomi (Neta Riskin), die Mona beschützen soll. Intelligent, spannend, politisch und hochbrisant. Der neue Film des israelischen Regisseurs Eran Riklis (Die syrische Braut, Lemon Tree, MEIN HERZ TANZT, ZAYTOUN) nach einer Kurzgeschichte von Shulamith Hareven.

mehr...



 


Alles ist gut. Ab 28.03.2019 auf DVD

In ihrem mehrfach ausgezeichneten Debütfilm erzählt Eva Trobisch auf einfühlsame und beklemmende Weise die Geschichte einer jungen Frau, die nach einer Vergewaltigung an der Vorstellung festzuhalten versucht, es wäre nichts geschehen. Protagonistin Janne, gespielt von Aenne Schwarz wehrt sich vehement dagegen, von ihrer Umwelt als Opfer wahrgenommen zu werden.

mehr...



 


Von Angesicht zu Angesicht - Ausstellung von Arbeiten der Malerin Lotte Laserstein vom 5. April bis 12. August 2019 in der Berlinischen Galerie

Bereits als 30-Jährige war Lotte Laserstein eine anerkannte und erfolgreiche Künstlerin, doch 1933 wurde die Karriere der Berliner Jüdin von den Nazis brutal beendet. Im Ausland gilt die Malerin als eine der großen Realistinnen des 20. Jahrhunderts, in Deutschland ist sie nur Wenigen bekannt. "Von Angesicht zu Angesicht" zeigt Werke aus der Berliner Zeit und den schwedischen Exiljahren Lotte Lasersteins.

mehr...



 


Die Berufung. Ihr Kampf für Gerechtigkeit. Kinostart: 7. März 2019

Sie war einige der wenigen Frauen während ihres Jura-Studiums in den 1950er Jahren in Harvard. Seit 1993 ist Richterin Ruth Bader Ginsburg, die am 15. März 2019 ihren 86. Geburtstag feiert, Beisitzende Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Der biografisch angelegte Spielfilm von Mimi Leder zeigt...

mehr...



 


Das war die 69. Berlinale - Der Goldenen Bär ging an den israelischen Regisseur Nadav Lapid, drei Silberne Bären an Frauen: Angela Schanelec, Nora Fingscheidt, Yong Mei - die AVIVA-Auswahl der Gewinner*innen und mehr

Außerdem: die Gender Evaluation Berlinale 2019 ist veröffentlicht. Mit einer Filmauswahl unter dem feministischen Leitspruch "Das Private ist politisch" verabschiedete sich Dieter Kosslick als Festivalleiter. Ab 2020 wird mit Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian eine paritätisch besetzte Doppelspitze...

mehr...



 


Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss. HD-Remastered und erstmals in 16:9. Blu-ray Release ab 22. Februar 2019

Berlin, 1935: Karl Weiss und Inga Helms feiern ihre Hochzeit. Karl ist Jude, Inga Nichtjüdin. Wenig später werden die "Nürnberger Gesetze" erlassen, die sogenannte Mischehen als "Rassenschande" unter Strafe stellen. Dennoch bleibt die Familie in Deutschland. Doch dann beginnt mit dem Novemberpogrom (verharmlosend als "Reichskristallnacht" bezeichnet) am 9. November 1938 die grausame Verfolgung der Juden und Jüdinnen. Die TV-Erstausstrahlung der vierteiligen US-Serie löste 1978 in Deutschland…

mehr...



 


UTØYA 22. JULI. Ab 15. Februar 2019 mit umfassendem Bonusmaterial auf Blu-ray, DVD und digital

Der norwegische Spielfilm ist eine packende Rekonstruktion der Ereignisse auf der Insel Utøya im Jahr 2011 – ausschließlich aus der Perspektive der Opfer erzählt. In der Hauptrolle der Kaja brilliert Nachwuchstalent Andrea Berntzen, deren intensives Spiel die ZuschauerInnen in den Bann zieht. Der bewegende Film von Erik Poppes lief im Wettbewerb der Berlinale 2018.

mehr...



 


WESTWOOD: PUNK. IKONE. AKTIVISTIN. DVD-Start 31. Januar 2019

Der Dokumentarfilm von Lorna Tucker ermöglicht einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des einzigartigen Modehauses und der noch nie erzählten Geschichte einer inspirierenden Weltikone: Vivienne Westwood - Grande Dame des Punks und Enfant Terrible der britischen Modewelt.

mehr...



 


Das letzte Mahl. KinoEventStart am Jahrestag der Machtergreifung, dem 30. Januar 2019 bundesweit

Zwischen Assimilation und Zionismus: Am Tag der Machtergreifung Adolf Hitlers, dem 30. Januar 2019, trifft sich die deutsch-jüdische Familie Glickstein zum gemeinsamen Abendessen. Die meisten von ihnen – wie ein Großteil der nichtjüdischen Deutschen zu jener Zeit – glauben, dass die Nazis nur eine Handvoll von harmlosen Spinnern seien...

mehr...



alle Kultur - Seiten dieses Monats anzeigen

Archiv Kultur - Seiten anzeigen

   NUR EINE FRAU. Kinostart 9. Mai 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

 NUR EINE FRAU
Regisseurin Sherry Hormann (Wüstenblume) zeigt das authentische Bild einer Frau, die darum kämpft, selbstbestimmt leben zu können. Doch als Deutsche mit türkisch-kurdischen Wurzeln befindet sie sich im ständigen Konflikt zwischen den Werten ihrer Familie und ihrer eigenen Lebenseinstellung.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.nureinefrau-derfilm.de und www.facebook.com/NFPKino

  
  

   ONCE AGAIN – EINE LIEBE IN MUMBAI. Kinostart 16. Mai 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

MUMBAI
Der Film des indisch-deutschen Regisseurs und Drehbuchautors Kanwal Sethi ("Fernes Land") um Restaurantbetreiberin Tara und Schauspieler Amar wirft einen poetischen Blick auf die Einsamkeit des urbanen Lebens in der Metropole Mumbai.
Mehr zum Film und der Trailer unter: arsenalfilm.de/once-again

  
  

   EDIE – FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT. Kinostart 23. Mai 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

EDIE
Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, sich einen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.weltkino.de und www.facebook.com/Edie.DerFilm

  
  

   ZU JEDER ZEIT. Kinostart 02. Mai 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

ZU JEDER ZEIT
Der berührende Film begleitet in Krankenhäusern, Rehakliniken, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen Auszubildende auf ihrem intensiven Weg, Gesundheits- und Krankenpflegende zu werden.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
mindjazz-pictures.de/filme/zu-jeder-zeit und facebook.com/ZUJEDERZEIT

  
  

   DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE. Kinostart am 02. Mai 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE
Mit betörender Eleganz und anmutiger Sinnlichkeit erobert die legendäre Grande Dame des französischen Kinos Catherine Deneuve an der Seite ihrer Tochter Chiara Mastroianni in DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE die Kinoleinwand sensationell zurück.
Mehr Infos und der Trailer unter unter:
deinkinoticket.de

  
  

   LEBEN IST EINE KUNST - DER FALL MAX EMDEN. Kinostart 25. April 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

MAX EMDEN
Die unerzählte und unglaubliche Geschichte des jüdischen Unternehmers, Kunstsammlers und Lebemanns Max Emden.
Mehr zum Film und der Trailer unter: realfictionfilme.de und facebook.com

  
  

   INK OF YAM - Kinostart 9. Mai 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

INK OF YAM
Ein Knall. Stille. Sirenen. Fensterscheiben wackeln, doch die Nadel sticht weiter Tinte unter die Haut. Der Film über die Tätowierer Poko und Daniel und ihr Klientel, Juden wie Araber, erzählt Geschichten aus einem der ältesten Tattoo-Studios in Jerusalem.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.inkofyam.com und www.facebook.com/inkofyam

  
  

   AYKA - Kinostart 18. April 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

AYKA
Ayka, eine junge Kirgisin, lebt und arbeitet illegal in Moskau. Weil sie ihr gerade geborenes Kind nicht ernähren kann, lässt sie es im Krankenhaus zurück…Ein kraftvolles Stück Kino und das faszinierende Porträt einer unglaublich starken Frauenfigur. Schauspielerin Samal Yeslyamova wurde in Cannes mit dem Preis als Beste Darstellerin ausgezeichnet.
Mehr Infos zum Film unter:
mm-filmpresse.de

  
  

   #FEMALE PLEASURE – Kinostart 8. November 2018   
  
  
. . . . PR . . . .

#Female Pleasure
Fünf mutige, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und ihr Engagement für Aufklärung und Befreiung. Der Dokumentarfilm von Regisseurin Barbara Miller schildert die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.
Mehr zum Film und der Trailer unter:
x-verleih.de/female-pleasure und facebook.com/aglobalissue

  
  

   Werbung & Kooperationen   
  
  GEDOK-berlin  
  
  RuT - Rad und Tat e.V.  
  
  Begine  
  
                                                   



  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home