SYMPHONY OF NOW. Ab 14. März 2019 auf DVD & Video-on-Demand - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 06.05.2019


SYMPHONY OF NOW. Ab 14. März 2019 auf DVD & Video-on-Demand
AVIVA-Redaktion

Auf Basis des Filmklassikers BERLIN – DIE SINFONIE DER GROSSSTADT (1927) des späteren NS-Propagandisten Walter Ruttmanns entstand dieser Film von Johannes Schaff gemeinsam mit einigen der bekanntesten Berliner Elektronik-KomponistInnen. AVIVA verlost 3 DVDs




Kurzinhalt (Pressetext):

Erinnerst Du Dich an den Augenblick, als Du Dich in Berlin verliebt hast? In diese wilde, raue Stadt, die nur so strotzt vor herzzerreißender Schönheit? Genau dieses Gefühl lotet SYMPHONY OF NOW aus. Der Film ist eine filmische Ode an die Großstadt, bei der Regisseur Johannes Schaff Fragmente seiner persönlichen Geschichten mit Szenen vom nächtlichen Berlin mischt.

Auf der Grundlage von Walter Ruttmanns Filmklassiker BERLIN – DIE SINFONIE DER GROSSSTADT (1927) haben die Musiker*innen ihren Score komponiert. Das neue, sehr aufwendig gedrehte Bildmaterial wurde dann auf diese geschnitten. So sind Geist und Echo des Klassikers spürbar erhalten geblieben, ebenso wie dessen 5-Akt-Struktur und die Spieldauer von 65 Minuten. Regisseur Johannes Schaff und sein Team hatten die Freiheit, die Bilder und den Schnitt eigen und modern zu gestalten. Die "Großstadtsinfonie" diente ausschließlich als konzeptionelles Vorbild für die ungewöhnliche Komposition.

Unter der musikalischen Leitung von Frank Wiedemann wirkten Elektronik-Pionier Hans Joachim Roedelius (Cluster, Harmonia), Hip-Hop- und Jazz-Musiker Samon Kawamura, die Berliner Post-Punk-Koryphäen Gudrun Gut (Malaria!) und Thomas Fehlmann (Palais Schaumburg, The Orb) sowie die Formation Modeselektor und Experimental-Musiker Alex.Do an dem Film mit.

Am 14. März 2019 veröffentlicht NFP marketing & distribution* – im Vertrieb von EuroVideo – Johannes Schaffs Elektrosound-Film SYMPHONY OF NOW auf DVD und als Video-on-Demand sowie ab 05. März als digitalen Download.

"SYMPHONY OF NOW ist ein zeitgenössischer symphonischer Film über Berlin bei Nacht, ein filmischer Liebesbrief an eine Stadt und 65 Minuten Erinnerung an das JETZT." – Johannes Schaff

"Ein Liebesbrief an Berlin" Sleek Magazine

"Die Berlin-Sinfonie des Jahres 2018" Deutschlandfunk

Die filmische Vorlage für SYMPHONY OF NOW ist angelehnt an den Filmklassiker BERLIN – DIE SINFONIE DER GROSSSTADT von Walter Ruttmann aus dem Jahr 1927, der 1934 an Leni Riefenstahls Parteitagsfilm Triumph des Willens über den 6. Reichsparteitag der NSDAP in Nürnberg (4.-10. Sept. 1934), mitarbeitete. AVIVA-Berlin ruft an dieser Stelle dazu auf, die NS-Biographie von Ruttmann zu thematisieren, zumindest hellhörig zu werden, wenn die Zeit "ab 1930" genannt wird. Das jedoch machen leider die wenigsten…
Die taz hat sich die Mühe gemacht und in ihrem bereits 2002 erschienenen Beitrag "Vom absoluten Film zu ´Blut und Boden´" Ruttmanns Wandlung vom künstlerischen Filmemacher zum Nazi-Ideologen beleuchtet.
Unter dem Suchbegriff "Liste deutscher Dokumentarfilme aus der Zeit des Nationalsozialismus" taucht er auf Wikipedia mit immerhin 15 Filmen auf. Das ist öffentlich zugänglich und kann eigentlich niemandem verborgen bleiben.

SYMPHONY OF NOW
Ein Film von Johannes Schaff
Regie: Johannes Schaff
Musikalische Leitung: Frank Wiedemann (Âme, Innervisions) mit Musik von Modeselektor, Gudrun Gut & Thomas Fehlmann, Hans-Joachim Roedelius, Samon Kawamura, Alex.Do
Länge 65 Min. Ton Dolby Digital | D-Cinema 48kHz 5.1 Farbe (s/w Archivmaterial)
Im Verleih von NFP marketing & distribution* im Vertrieb von EuroVideo.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.facebook.com/SYMPHONYOFNOW.FILM


AVIVA-Berlin verlost 3 DVDs. Senden Sie uns dazu drei Titel von Filmen, die Walter Ruttmann für die Nazis realisierte: bis zum 10.07.2019 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Quelle: NFP marketing & distribution*


Gewinnspiele

Beitrag vom 06.05.2019

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

dasfinanzkontor