NACHLASS. Ein Dokumentarfilm von Christoph Hübner und Gabriele Voss. Ab 23.08.2019 auf DVD - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

FRAU STERN
AVIVA-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy New Year 5780 - Schana tova u-metuka!

AVIVA wishes you a sweet, peaceful and happy Rosh HaShana!
AVIVA wünscht ein süßes, glückliches, gesundes und friedliches Neues Jahr 5780!



Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2019 - Beitrag vom 01.09.2019


NACHLASS. Ein Dokumentarfilm von Christoph Hübner und Gabriele Voss. Ab 23.08.2019 auf DVD
AVIVA-Redaktion

Sieben Kinder und Enkel*innen von NS-Tätern, Wehrmachtsangehörigen und Holocaust-Überlebenden erzählen in NACHLASS davon, wie Unausgesprochenes, Schuldgefühle und Traumata die Beziehungen zu ihren Vätern und Großvätern geprägt haben. Ausgezeichnet mit dem Grand Prix HFF 2018 des History Filmfestival Rijeka. AVIVA verlost 2 DVDs



Das Schweigen der Väter brechen

Das Projekt NACHLASS von Christoph Hübner & Gabriele Voss beschäftigt sich mit den inneren und äußeren Hinterlassenschaften der Nazizeit. Daraus entstand der abendfüllende Kinodokumentarfilm NACHLASS. Im Zentrum des Films stehen Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren sind, Kinder und Enkel*innen der Täter- und Opfergeneration. Sie alle sind mit dem Erbe der Nazizeit befasst, beruflich oder durch die Geschichte der eigenen Familie. Wie gehen sie und wie geht eine Gesellschaft mit den dunklen Teilen ihrer Geschichte um? (DVD 1)

NACHLASS – PASSAGEN

Zusätzlich entstanden während des Projektes filmische Episoden, die sich aus allgemeinerer Perspektive dem Thema nähern. Beobachtungen und Gespräche mit Historiker*innen, Kurator*innen, Therapeut*innen, Juristen, Architet*innen. Sie nehmen zu verschiedenen Aspekten des Themas Stellung: "Erinnerung gestalten" (Film 1,2,4,6), "Die Rolle der Justiz" (Film 3 und 5), "Erinnern, verdrängen, vergessen" (Film 7, 8,9). Diese zusätzlichen Episoden wurden zu neun kurzen Filmen montiert, den sogenannten NACHLASS – PASSAGEN. Sie ergänzen und vertiefen die persönlichen Geschichten in NACHLASS durch Ausblicke in die aktuelle Erinnerungskultur in Deutschland. (DVD 2)

"Nachlass – Passagen" ist ein längst überfälliger Film über die Frage, was die NS-Zeit für Spuren in der Kinder und Enkelgeneration hinterlassen hat und ein Meilenstein unserer Erinnerungskultur, weil er grundlegende Fragen zu unserer NS-Geschichte anspricht: Wie gestalten wir Erinnerung an die NS-Zeit? Welche Rolle spielt(e) die Justiz bei der Aufarbeitung der NS-Zeit? In welchem Verhältnis stehen Erinnern, Verdrängen, Vergessen? Wie gehen wir in unseren Familien mit dem Erbe der NS-Zeit um?

Nach seiner Uraufführung beim DOK-Festivals Leipzig 2017 lief "Nachlass" auf zahlreichen Dokumentarfilmfestivals. Im September 2018 gewann er den Hauptpreis "Grand Prix HFF 2018" des History Filmfestival Rijeka. Ausgezeichnet mit dem FBW Prädikat "Besonders wertvoll".

Nachlass – Passagen
Herstellungsland/ -jahr: Deutschland 2017 / 2019
Ein Dokumentarfilm von Christoph Hübner und Gabriele Voss
Regie: Christoph Hübner & Gabriele Voss
Schnitt: Gabriele Voss
Ton: Christoph Hübner
Musik: Gilad Hochman
Kinostart: 27. September 2018
DVD-Start: 23. August 2019
Technische Daten
Genre: Dokumentarfilm
Laufzeiten: Nachlass 108 Min., Nachlass – Passagen 86 Min.
Bildformat: DVD: 16:9
Audio: DVD: 2.0 / 5.1
Originalsprache: Deutsch/Englisch
Untertitel (Nachlass): Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras (Nachlass): Audio Deskription Fassung, 12 seitiges Booklet, Trailer, Trailershow
FSK: ab 6 Jahre
Artikel-Nr.: INDIGO DV 18027-8
EAN: 4015698 023053
Verleih: Film Kino Text
Vertrieb: good!movies
Mehr Infos und der Trailer unter: www.filmkinotext.de/nachlass und www.nachlass-derfilm.de


AVIVA-Berlin verlost 2 DVDs. Bitte senden Sie uns dazu drei prägnante Zitate aus dem Trailer zu "NACHLASS" bis zum 10.11.2019 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Quelle/Copyright: Film Kino Text



Gewinnspiele Beitrag vom 01.09.2019 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken