DIE WURZELN DES GLÜCKS. Regie und Drehbuch Amanda Sthers. Kinostart 5. September 2019 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele



AVIVA-BERLIN.de im März 2021 - Beitrag vom 05.09.2019


DIE WURZELN DES GLÜCKS. Regie und Drehbuch Amanda Sthers. Kinostart 5. September 2019
AVIVA-Redaktion

In dem Film wirft ein pensionierter und sturer New Yorker Arzt, gespielt von Oscar- und Golden-Globe-Nominee James Caan, sein Leben und die Gefühle seiner Familie über den Haufen, wenn er seinen Traum ausgerechnet vom Schweinezüchten im Heiligen Land umsetzten will. Basierend auf dem Buch "Schweine züchten in Nazareth" von Amanda Sthers. AVIVA verlost 2x2 Kinotickets




Zum Plot

Etwas eigensinnig war der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck (James Caan) schon immer. Nun stellt er das ohnehin bereits verkorkste Gefühlsleben seiner Familie noch einmal so richtig auf den Kopf: Er lässt sein bisheriges Leben hinter sich, um Schweine im Heiligen Land zu züchten. Ein Schritt, der die religiöse Harmonie seiner neuen Gemeinde und den örtlichen Rabbi Moshe (Tom Hollander) kräftig in Unruhe versetzt. Schweine auf geweihtem Boden! Derweil versucht Harrys Exfrau Monica (Rosanna Arquette) in New York die angespannten Fäden zu Tochter Annabelle (Efrat Dor) und Sohn David (Jonathan Rhys Meyers) zusammenzuhalten. Keine leichte Aufgabe und so wird immer offensichtlicher: Es ist Zeit, dass sich die Rosenmercks endlich aussprechen.

Mit der Tragikomödie DIE WURZELN DES GLÜCKS bringt die französische Autorin und Regisseurin Amanda Sthers ("Madame") ihren hoch gelobten Roman "Schweine züchten in Nazareth" ins Kino. Einfühlsam, schräg, amüsant und traurig zugleich, zeichnet sie ein sensibles Familienporträt und lässt vor der eindrucksvollen Kulisse Israels eine universelle Geschichte über Liebe, Verlust und Toleranz entstehen. Für ihre dritte Regiearbeit vereint die erfolgreiche Schriftstellerin ein großartiges SchauspielerInnen-Ensemble.

Amanda Sthers ist eine berühmte französische Schriftstellerin und arbeitet als Romanautorin, Texterin, verfasst Drehbücher und Theaterstücke. Sie schrieb neun vielbeachtete Bücher, die in vierzehn Sprachen übersetzt wurden. Für ihre Arbeit wurde sie von der französischen Regierung mit der Medaille Chevalier des Arts et des Lettres (Ritter der Künste und der Literatur) ausgezeichnet. 2013 verfasste sie die erste autorisierte Biografie von Frankreichs größtem Star Johnny Hallyday, die sich über 700.000 Mal verkaufte.

Als Bühnenautorin arbeitete die Schriftstellerin an Kindermusicals und bekannten Theaterstücken, die in ganz Frankreich und europaweit aufgeführt wurden. Das Stück "Le Lien" wurde beim renommierten Festival d´Avignon präsentiert. Ihre erste Bühnenarbeit "Le vieux juif blonde" ist Teil des Lehrplans der französischen Theaterabteilung der Harvard University in Boston.

Ihren ersten Film "Je vais te manquer" mit Carole Bouquet, Michael Lonsdale und Melanie Thierry schrieb und inszenierte sie 2009. Danach folgte die weltweit veröffentlichte Komödie Madame (2017) mit Harvey Keitel, Toni Collette und Rossy De Palma. Mit ihrem neuesten Film DIE WURZELN DES GLÜCKS adaptiert die Französin ihren erfolgreichen Roman "Schweine züchten in Nazareth".

DIE WURZELN DES GLÜCKS
Originaltitel: Holy Lands
Belgien / Israel 2018
Regie und Drehbuch: Amanda Sthers
Nit: James Caan, Tom Hollander, Rosanna Arquette, Jonathan Rhys Meyers, Efrat Dor u.v.a.
90 Minuten
FSK 6
Kinostart: 5. September 2019
Im Verleih von Studiocanal
Zum Trailer: www.youtube.com


AVIVA-Berlin verlost 2x2 Kinotickets. Bitte senden Sie uns dazu die Titel von zwei weiteren Werken der Drehbuchautorin und Regisseurin zu Amanda Sthers bis zum 15.09.2019 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.



Quelle: Studiocanal


Gewinnspiele

Beitrag vom 05.09.2019

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

dasfinanzkontor