LAND DES HONIGS. Kinostart 21. November 2019 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

FRAU STERN
AVIVA-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy New Year 5780 - Schana tova u-metuka!

AVIVA wishes you a sweet, peaceful and happy Rosh HaShana!
AVIVA wünscht ein süßes, glückliches, gesundes und friedliches Neues Jahr 5780!



Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2019 - Beitrag vom 20.11.2019


LAND DES HONIGS. Kinostart 21. November 2019
AVIVA-Redaktion

Mit überwältigenden Aufnahmen erzählt der preisgekrönte und poetische Dokumentarfilm von Hatidze, die sich täglich in einem entlegenen mazedonischen Dorf auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern macht. AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart von "LAND DES HONIGS" 2x das Buch "1x1 des Imkerns" des Biologen Friedrich Pohl, erschienen im KOSMOS Verlag



In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau, täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwaben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben kreischende Kinder und 150 Kühe ein.

Doch Hatidze freut sich über die neue Gesellschaft und lässt weder sich noch ihre bewährte Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt der zugezogenen Familie, Entscheidungen, die Hatidzes Lebensweise für immer zerstören könnten.

Wie kaum ein anderer Dokumentarfilm erzählt LAND DES HONIGS eine grandiose und wahrhaftige Naturgeschichte. Mit den Mitteln filmischer Poesie stellen die Regisseur*innen die Biene ins Epizentrum eines fundamentalen Widerspruchs unserer Zeit. LAND DES HONIGS spürt den Veränderungen nach, die sich in die Beziehung zwischen Mensch und Biene eingeschlichen und damit unser aller Welt für immer verändert haben.

Mit überwältigenden Aufnahmen erzählt der Dokumentarfilm damit auf faszinierende Weise von der fragilen Balance zwischen Geben und Nehmen, die es im Verhältnis zur Natur zu finden und auszuhalten gilt.

Zum Hintergrund

Anders als es seit jeher Brauch ist, halten sich die umherziehenden Imker nicht an die Regel, nur die Hälfte des Honigs zu nehmen und den Rest den Bienen zu überlassen. Nomadische Imker brechen bei ihrer Berufsausübung eine wichtige Regel, woraufhin die letzte weibliche europäische Bienenzüchterin die geschädigten Tiere retten und das natürliche Gleichgewicht im Land des Honigs wiederherstellen muss. Denn nicht nur ihr Lebensunterhalt sondern auch die Bienenvölker sind bedroht. Die mazedonische Doku von Tamara Kotevska und Ljubomir Stefanov erforscht dabei zugleich auf weitreichender Ebene, welche Auswirkungen das unachtsame menschliche Verhalten auf natürliche Ressourcen und die Umwelt hat.

Auszeichnungen und Nominierungen

Der faszinierende Dokumentarfilm LAND DES HONIGS wurde für den Europäischen Filmpreis 2019 als Bester Dokumentarfilm nominiert. Die Europäischen Filmpreise werden am 07. Dezember 2019 in Berlin verliehen. LAND DES HONIGS startet am 21. November 2019 im Verleih von Neue Visionen bundesweit im Kino.
LAND DES HONIGS wurde sowohl in Sundance als auch beim Docs Against Gravity Festival gleich mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als Bester Dokumentarfilm in Sundance. Darüber hinaus gewann der Film den Großen Preis der Jury beim Internationalen Filmfestival in Sarasota.

LAND DES HONIGS ist der nordmazedonische Kandidat im Rennen um eine Oscar®-Nominierung als Bester nicht-englischsprachiger Film. Die Oscar®-Nominierungen werden von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences am 13. Januar 2020 bekannt gegeben.

Verlosung
AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart von "LAND DES HONIGS" 2 Bücher des Titels "1x1 des Imkerns" des Biologen Friedrich Pohl, erschienen im KOSMOS Verlag

"Friedrich Pohls ´1 x 1 des Imkerns´ ist das Standardwerk für Imker*innen und wird in vielen Imkerkursen von Vereinen und Verbänden eingesetzt und empfohlen.

Der fundierte Ratgeber bietet Einsteiger*innen umfassende Informationen und vor allem klare Handlungsanweisungen: angefangen von der Biologie der Honigbiene über die einzelnen Arbeitsschritte am Bienenstock bis zu Fütterung, Honiggewinnung und Bienengesundheit. Angesichts der schwindenden Vielfalt von Futterpflanzen wird auch ´Wanderung mit Bienen´ thematisiert."

Mehr Infos zum Buch unter: www.kosmos.de




AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart von "LAND DES HONIGS" 2 x das Buch "1x1 des Imkerns" des Biologen Friedrich Pohl, erschienen im KOSMOS Verlag.. Bitte senden Sie uns dazu die Beschreibung von 2 prägnanten Szenen aus dem Trailer bis zum 20.12.2019 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

LAND DES HONIGS
Regie: Ljubomir Stefanov, Tamara Kotevska
Laufzeit: 90 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Jahr: 2019
Neue Visionen Filmverleih
Start: 21.11.2019
Land: Nordmazedonien
Originaltitel: Honeyland
Mehr zum Film und der Trailer unter: deinkinoticket.de/filme/land-des-honigs

Copyright/Quelle: Neue Visionen Filmverleih



Gewinnspiele Beitrag vom 20.11.2019 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken