Andrea Sawatzki – BRUNNENSTRASSE. Premierenlesung am 27. Februar 2022 im Pfefferbergtheater in Berlin - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2022 - Beitrag vom 26.02.2022


Andrea Sawatzki – BRUNNENSTRASSE. Premierenlesung am 27. Februar 2022 im Pfefferbergtheater in Berlin
AVIVA-Redaktion

Am 24. Februar 2022 erschien der erste autofiktionale Roman der Schauspielerin, Hörbuchsprecherin und Autorin. Darin erzählt sie in intensiven Momenten von ihrer schwierigen, aber auch schönen Kindheit. AVIVA-Berlin verlost 2 Bücher




In ihrem wohl persönlichsten Buch schildert Andrea Sawatzki die Stationen ihrer Kindheit, die vor allem von dem engen Verhältnis zu ihrer Mutter geprägt sind. Von der fortschreitenden Krankheit des Vaters, der erst zu Mutter und Tochter kommt, als diese acht Jahre ist. Und sie erzählt vom Ende einer Kindheit, die es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gab.

Andrea Sawatzki lässt die Leser:innen in ihrem Buch teilhaben an den Gedanken des Kindes und der Heranwachsenden, die niederzuschreiben ihr nicht leicht gefallen ist. Das teilt sie gleich zu Anfang ihrer Erinnerungen mit ihren Leser:innen: "Ich habe es versucht. Immer und immer wieder. Habe begonnen und abgebrochen. Und dann die Geschichte so erzählt, dass ich in mir selbst eine Fremde sehen konnte, mit der ich nichts zu tun hatte. (…)"

Aus dem Klappentext:

1971 wird der Journalist Günther Sawatzki von seiner Stelle in London abgezogen und geht nach Deutschland zurück. Er will sein altes Leben aufgeben und mit seiner Geliebten zusammensein, mit der er auch eine Tochter hat: Andrea. Bald stellt sich heraus, dass dieser weltläufige und gebildete Mann schwer krank ist. Das nicht einmal zehnjährige Mädchen kümmert sich um den Vater, dessen anfängliche Symptome der Vergesslichkeit schnell ernster werden. Bis zu einem katastrophalen Ende.

Unerschrocken und ungeschönt fragend nähert sich Andrea Sawatzki ihrer Kindheit.

zur Autorin: Andrea Sawatzki, geboren 1963, gehört zu den bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen. Nach ihrem Spiegel-Bestseller "Ein allzu braves Mädchen" erschien die turbulente Weihnachtskomödie "Tief durchatmen, die Familie kommt". Mit "Von Erholung war nie die Rede", "Ihr seid natürlich eingeladen", "Andere machen das beruflich" und "Woanders ist es auch nicht ruhiger" veröffentlichte sie mittlerweile vier weitere Bücher um die Familie Bundschuh. Alle fünf Bände wurden mit Andrea Sawatzki, Axel Milberg und anderen für das ZDF verfilmt. Andrea Sawatzki lebt mit ihrem Mann, dem Schauspieler und Autor Christian Berkel, ihren gemeinsamen zwei Söhnen und einem Hund in Berlin.
Mehr Infos: andreasawatzki.de

Andrea Sawatzki
BRUNNENSTRASSE

Piper Verlag, erschienen 24. Februar 2022
176 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
EAN 978-3-492-07053-9
20,00 €
Mehr zum Buch unter: www.piper.de

Premierenlesung:
Andrea Sawatzki liest aus "Brunnenstraße" in Berlin

27. Februar 2022, 16:00 Uhr im Pfefferbergtheater, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin


AVIVA-Berlin verlost 2 Bücher. Bitte senden Sie uns dazu die Titel von drei weiteren Büchern von Andrea Sawatzki bis zum 30.04.2022 per Email an: info@aviva-berlin.de


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.



Gewinnspiele

Beitrag vom 26.02.2022

AVIVA-Redaktion