Ilse Lenz - Die Neue Frauenbewegung in Deutschland - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele AVIVA-Berlin verlost 1 Buch! - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 1 Buch! - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Ein Lied in Gottes Ohr WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH
AVIVA-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2018 - Beitrag vom 10.12.2008

Ilse Lenz - Die Neue Frauenbewegung in Deutschland
Stefanie Denkert

Von 1968 bis heute sind in "Die Neue Frauenbewegung in Deutschland: Abschied vom kleinen Unterschied" alle wichtigen Quellen versammelt. AVIVA-Berlin verlost 1 Buch!



Bei den ersten Flugblättern des Aktionsrats für die Befreiung der Frau, im Umfeld der StudentInnenbewegung, beginnend, versammelt Ilse Lenz bis zum Statement des Frauensicherheitsrats zur UN-Politik im Jahr 2003 auch Dokumente aus der DDR und der Männerbewegung, um einen bisher einmalig umfassenden Blick auf den "Emanzipationsprozess in Deutschland" zu werfen.

Dabei legt die Bochumer Wissenschaftlerin viel Wert darauf, den "erstarrten und homogenisierten Stereotyp" der männerfeindlichen ´Emanze´, ein Klischee aus den 1970ern, das sich im öffentlichen Bild kaum weiterentwickelt hat, zu entkräften.

Insgesamt auf über 1.000 Seiten werden die wichtigsten erhaltenen Quellen der Frauenbewegung ab 1968 sowie deren Vielfalt und auch die Veränderungen über die letzten vier Jahrzehnte dokumentiert.

Aus dem Inhalt:
Vorwort: Die unendliche Geschichte? Zur Entwicklung und den Transformationen der Neuen Frauenbewegungen in Deutschland
Teil I: Bewusstwerdung und Artikulation (1968-1975)
Teil II: Pluralisierung und Konsolidierung (1976-1980)
Teil III: Pluralisierung, Professionalisierung und institutionelle Integration (1980-1990)
Teil IV: Globalisierung, deutsche Vereinigung und Postfeminismus (1989-2005)
Anstelle eines Schlusswortes: Zwischenbemerkungen zur unendlichen Geschichte

Zur Autorin: Dr. Ilse Lenz ist Professorin für Geschlechter- und Sozialstrukturforschung an der Ruhr-Universität Bochum. (Verlagsinfo)

AVIVA-Tipp: Ilse Lenz´ Quellensammlung "Die Neue Frauenbewegung in Deutschland: Abschied vom kleinen Unterschied" gehört in jede Bibliothek und in das Bücherregal von jeder Frauen- und Geschlechterforscherin und daran Interessierten.




AVIVA-Berlin verlost 1 Buch. Bitte nennen Sie uns den Namen der Herausgeberin von "Die Neue Frauenbewegung in Deutschland: Abschied vom kleinen Unterschied. Eine Quellensammlung" und senden bis zum 10.01.2009 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiele@aviva-berlin.de



Ilse Lenz (Herausgeberin)
Die Neue Frauenbewegung in Deutschland: Abschied vom kleinen Unterschied. Eine Quellensammlung

Vs Verlag, 1.196 Seiten
Gebundene Ausgabe, erschienen im Oktober 2008
ISBN-10: 3531147293
ISBN-13: 978-3531147291
49,90 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:
Publikationen aus der Geschlechterforschung in 2008

Gewinnspiele Beitrag vom 10.12.2008 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken