Janice Y.K. Lee - Die Klavierlehrerin. Verlosung - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 23.07.2010


Janice Y.K. Lee - Die Klavierlehrerin. Verlosung
Sabine Grunwald

Eine leidenschaftliche Liebesgeschichte im Hongkong der 1940er Jahre bildet den Kernpunkt um die grausamen und tragischen Ereignisse während... AVIVA verlost 3 Bücher




... der japanischen Besatzung im Zweiten Weltkrieg.

1952 kommt die junge Claire mit ihrem Mann nach Hongkong. Die Vernunftehe mit dem Ingenieur Martin befreit sie aus der erstickenden Enge und Ereignislosigkeit ihres Elternhauses. Fasziniert von der Fremdartigkeit Hongkongs lässt sich die zurückhaltende junge Frau mit ihrem ganzen Wesen auf die neue Umgebung ein.

Auf einer Cocktailparty lernt sie den geheimnisvollen Engländer Will Truesdale kennen und beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit dem schweigsamen Fremden. Trotz der physischen Nähe umgibt sich Will mit einer Mauer des Schweigens, die Claire mit aller Macht durchbrechen möchte.

Nach und nach erfährt sie Bruchstücke aus seiner Vergangenheit, seine hoffnungslose Liebe zu der flatterhaften, verwöhnten, wunderschönen Trudy, die chinesisch-portugiesischer Abstammung, der absolute Liebling und Mittelpunkt der mondänen Gesellschaft ist. Die Liebe zu dieser faszinierenden Persönlichkeit wird durch die japanische Invasion auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Es geht um das nackte Überleben und Lüge und Verrat schleichen sich in die Beziehung des ungleichen Paares ein.

Als Claire das wahre Ausmaß der damaligen Ereignisse erfährt, muss sie erkennen, dass Will niemals in der Lage sein wird seine Erinnerung und Liebe an Trudy loszulassen. Für die junge Frau beginnt ein neuer Abschnitt ihres Lebens, der Abschied aber auch einen Neuanfang bedeutet.

Eingebettet in diese unglückliche Liebesgeschichte erfährt die Leserin viel über die Politik und die Fremdartigkeit eines Landes, das, von einer europäischen Oberschicht dominiert, während der Besatzung durch die Japaner viel Leid erfahren musste. Das Buch wird durch die Leidenschaft und die Stärke zweier unterschiedlicher Frauen getragen, und während die eine ihre Liebe mit dem Leben bezahlt, entdeckt die andere ihre Stärke und Unabhängigkeit.

AVIVA-Tipp: Die Klavierlehrerin ist ein Schmöker im besten Sinne, der die politischen Verhältnisse und faszinierende Fremdartigkeit Hongkongs der 1940er und 1950er Jahre um eine schillernde Persönlichkeit der Upper Class schildert.

Zur Autorin: Janice Y.K. Lee, geboren und aufgewachsen in Hongkong, lebte lange in den USA, bevor sie mit ihrer Familie nach Hongkong zurückkehrte. Die ehemalige Elle-Redakteurin schrieb mit "Die Klavierlehrerin" ihr erstes Buch. Es wurde auf Anhieb zu einem internationalen Bestseller. (Verlagsinformation)
Weitere Infos und Kontakt: www.janiceyklee.com


AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher. Bitte beantworten Sie folgende Frage: Was hat Janice Y.K. Lees Mutter gesagt, als das erste Exemplar von "Die Klavierlehrerin" verkauft wurde und senden bis zum 15.08.2010 eine Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Janice Y.K. Lee
Die Klavierlehrerin

Originaltitel: The Piano Teacher
Übersetzt von Barbara Heller
C. Bertelsmann, erschienen Mai 2010
366 Seiten, Gebunden
978-3-570-01064-8
19, 95 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

"Weiße Geister" von Alice Greenway


Gewinnspiele

Beitrag vom 23.07.2010

Sabine Grunwald 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

dasfinanzkontor