Shirley MacLaine - Weiser, nicht leiser - Verlosungsexemplare - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele AVIVA-Berlin verlost 3 B√ľcher - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 B√ľcher - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

WOHNE LIEBER UNGEW√ĖHNLICH
AVIVA-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J√ľdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 23.01.2009

Shirley MacLaine - Weiser, nicht leiser - Verlosungsexemplare
Alexandra Kasjan

Die Schauspielerin, T√§nzerin und Schriftstellerin ver√∂ffentlicht nach langj√§hriger Recherche Details, die einem spannenden ... AVIVA-Berlin verlost 3 B√ľcher



... Science-Fiction-Thriller gleichkommen.

Hier besch√§ftigt sie sich mit Lebensfragen wie: "Woher kommen wir? Wird das Leben auf der Erde durch eine h√∂here Macht gelenkt? Wie k√∂nnen wir unsere Gesundheit st√§rken? Gibt es ein Leben nach dem Tod und Reinkarnation? Existieren au√üerirdische Zivilisationen? Welche Geheimnisse verbirgt die US-Regierung? Was m√ľssen wir tun, um unsere Zukunft positiv zu beeinflussen?"

"Wer bin ich? Habe ich schon einmal gelebt? Gibt es noch andere menschliche Zivilisationen in den unendlichen Weiten des Weltraums?" Diese und weitere Fragen stellte sich Shirley MacLaine bereits als Kind. Fasziniert von den Sternen, w√ľnschte sie sich von ihren Eltern ein Teleskop. Sp√§ter wurde Astronomie zu ihrem Lieblingsfach. MacLaine hat nach eigenen Angaben noch keinen Au√üerirdischen getroffen, jedoch sprach sie mit renommierten WissenschaftlerInnen, die ebenso wie sie davon √ľberzeugt sind, dass au√üerirdische Zivilisationen existieren. Sie f√ľhlt sich dazu berufen, den Menschen die "Wahrheit" ans Licht zu bringen und ver√∂ffentlicht brisante, der √Ėffentlichkeit bis dahin unbekannte Informationen, die bezeugen sollen, dass es bereits Kontakte zwischen der US-Regierung und Au√üerirdischen gegeben hat. MacLaine geht noch einen Schritt weiter: Nachdem sie die religi√∂sen Schriften studiert hat, l√§sst sie eine Frage nicht mehr los: "Ist es m√∂glich, dass Gott oder die G√∂tter vielleicht Au√üerirdische waren, die uns nicht nur in technologischer, sondern auch in spiritueller Hinsicht weit √ľberlegen sind und unseren Planeten bis heute beobachten und besuchen?" MacLaine befragte AugenzeugInnen von unidentifizierbaren Flugobjekten (UFOs), wie etwa den Schweizer Billy Meier, der eigenen Aussagen zufolge seit seiner Kindheit mit den Plejadiern/Plejaren, einem au√üerirdischen Volk, in engem Kontakt steht.

Shirley MacLaine ist sich sicher, dass parallel zu unserer noch eine unsichtbare Welt existiert, die unser Leben beeinflusst. So taucht bei ihr der Begriff "Synchronizit√§t" auf, der nichts anderes bedeutet, als dass die meisten Erfahrungen, die wir im Leben machen, nicht zuf√§llig sein k√∂nnen. MacLaine erkl√§rt, dass alle Lebensformen im Universum miteinander verwoben sind und dass das menschliche Bewusstsein ein ungeheures Potenzial hat: So k√∂nnen wir mit unseren Gedanken das Leben positiv oder negativ beeinflussen. Die Menschen, so lautet Shirley MacLaines Botschaft, sollten nicht nur auf eine gesunde Ern√§hrung achten, sondern auch Verantwortung f√ľr ihr Handeln √ľbernehmen, denn: "man erntet was man s√§t".

Zur Autorin: Shirley MacLaine wurde am 24. April 1934 in Richmond im US-Bundesstaat Virginia geboren. Sie hat in mehr als 50 Filmen gespielt und ist Oscar-, Emmy- und Golden Globe-Preistr√§gerin, sowie Autorin zahlreicher internationaler Bestseller, u.a. "Zwischenleben" und "Der Jakobsweg. Eine spirituelle Reise". Mit Film-Klassikern wie "Das M√§dchen Irma la Douce" (1963), "Das Apartment" (1960) und "Ein Fressen f√ľr die Geier" (1969) oder Kultfilmen wie "Zeit der Z√§rtlichkeit" (1983) stellte sie ihr breites schauspielerisches K√∂nnen unter Beweis. Die Oscar-Preistr√§gerin hat sich einen Namen als unerschrockene Denkerin und Vork√§mpferin gemacht. Sie setzte sich f√ľr die Frauenbewegung ein, k√§mpfte gegen den Vietnam-Krieg und unterst√ľtzte Robert Kennedy in dessen Wahlkampf. Shirley MacLaine hat eine Tochter und lebt abwechselnd in Kalifornien und New Mexico, zusammen mit neun Hunden, drei Pferden, einigen Enten und vielen anderen Tieren. Weitere Infos und Kontakt unter: www.shirleymaclaine.com
(Quelle: Shirley MacLaine¬īs Official Website)

AVIVA-Tipp: "Weiser, nicht leiser!" von Shirley MacLaine ist spannend geschrieben und auch f√ľr diejenigen empfehlenswert, die sich bisher weder mit spirituellen Themen befasst haben noch an Wiedergeburt und au√üerirdische Lebensformen glauben, vor allem, da MacLaine interessante autobiographische Einblicke gew√§hrt und auf langj√§hriger Erfahrung basierende wertvolle Ern√§hrungstipps gibt, die nicht nur √§lteren Menschen zugute kommen k√∂nnen.


AVIVA-Berlin verlost 3 B√ľcher. Bitte nennen Sie uns das Geburtsjahr von Shirley MacLaine und senden bis zum 05.02.2009 eine Mail an folgende Adresse: gewinnspiele@aviva-berlin.de



Shirley MacLaine
Weiser, nicht leiser! Der Weg zu neuem Menschsein.

Originaltitel: Sage-Ing While Age-Ing
Aus dem Amerikanischen √ľbersetzt von Nina Arrowsmith
Gebundene Ausgabe, 288 Seiten
Preis: 19,90 Euro
Allegria Verlag, erschienen August 2008
ISBN: 978-3-7934-2143-6

Gewinnspiele Beitrag vom 23.01.2009 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken