Tiere, Tango und Trompeten! - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele AVIVA-Berlin verlost 3 x 3 Tickets. - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 x 3 Tickets. - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Ein Lied in Gottes Ohr WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH
AVIVA-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2018 - Beitrag vom 12.02.2004

Tiere, Tango und Trompeten!
AVIVA-Redaktion

"Kuscheltierkonzert" des Kammerorchesters unter den Linden mit dem Klingenden Museum im Kammermusiksaal der Philharmonie. AVIVA-Berlin verlost 3 x 3 Tickets.



Mit dem Stofftier in die Philharmonie

Die Neufassung des "Kuscheltierkonzerts" als bunter Familiennachmittag.
Jedem Kuscheltier eine eigene Melodie - das ist die Idee von Klaus Wüsthoffs "Kuscheltierkonzert". Am Sonntag, 7. März 2004, kann man das fröhliche Orchesterwerk in einer Neufassung im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin erleben. Andreas Peer Kähler und sein Kammerorchester Unter den Linden präsentieren das Stück gemeinsam mit dem Klingenden Museum Berlin im Rahmen der Familienkonzertreihe "Tiere, Tango und Trompeten".

Instrumente probieren und Klänge erkunden
Alle Kinder sind aufgerufen, ihre Kuscheltiere, von Plüschpapageien
über Klettaffen bis Stoffhasen, in die Philharmonie mit- und in das Stück einzubringen.
Im Anschluss an das Konzert können die kleinen und großen BesucherInnen im
Foyer unter fachkundiger Anleitung die Musikinstrumente des Klingenden Museums ausprobieren. Wie viel Luft braucht man für die Posaune und wie schwer ist ein
Kontrabass? Was gerade im Stück gehört wurde, kann gleich in die Tat umgesetzt werden. Erfahrene BetreuerInnen helfen beim Streichen, Trommeln und Pusten.

"Das Kuscheltierkonzert" - neu arrangiert
Kuscheltiere sind die zentralen Elemente des musikalischen Nachmittags, bei dem abwechselnd musiziert und erzählt wird. "Die Idee ist es, die Stofftiere mit einer bestimmten Melodie zu verbinden und so Musik und Instrumente den
Kindern näher zu bringen", sagt Dirigent und Erzähler Andreas Peer Kähler. In dem 50-minütigen Stück lädt er die BesucherInnen zu einer Reise in die Kindheit ein. Dort begegnen sie ihren Kuscheltieren: dem flatterhaften Papagei, dem
schleichenden Fuchs und dem tanzenden Bären, außerdem Affe, Elefant, Pferd, Schildkröte und vielen anderen.
Die Neufassung von Wüsthoffs Orchesterwerk hat Kähler für 14 Soloinstrumente arrangiert. Streicher und Percussion werden dabei ebenso vorgestellt wie die Holz- und Blechbläser. Der Text wurde mit viel Liebe zum Detail umgearbeitet. Und die Tiere treten bei dem Familiennachmittag im doppelten Sinne auf: Als Melodien und als Handpuppen.
Die Schirmherrschaft für das bunte Spektakel hat Bundesfamilienministerin Renate Schmidt übernommen - gemeinsam mit Samson aus der Sesamstraße.

Geschichten lauschen und Musik erleben
"Wir wollen Kinder spielerisch an die Musik heranführen und
sie begeistern", sagt der Dirigent des Kammerorchesters
Unter den Linden, Andreas Peer Kähler, der die Stücke auch
moderiert. "Es ist ganz wichtig, selbst aktiv zu werden und Musik hautnah zu erleben. Bei unseren Familienkonzerten wirken die Besucher durch Singen, Erzählen und Spielen mit. Das ist nicht nur für Kinder interessant, auch die
Erwachsenen haben viel Spaß dabei."

Es spielt: Das Kammerorchester Unter den Linden
Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet das Kammerorchester
Unter den Linden ein engagiertes Programm für Kinder und Familien. Das Ensemble aus freiberuflichen MusikerInnen wurde vom Dirigenten und Komponisten Andreas
Peer Kähler gegründet und ist komplett frei finanziert. Es tritt in wechselnden Besetzungen in den großen Sälen der Stadt genauso auf wie unter anderem in Schulen, der Landesmusikakdemie und bei Festveranstaltungen.


AVIVA-Berlin verlost 3 x 3 Tickets. Bitte beantworten Sie unsfolgende Frage: Wie viele Solo-Instrumente nehmen teil? und senden Sie uns bis zum 28.02.04 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de





Kammermusiksaal der Philharmonie
15.30 Uhr: Das Kuscheltierkonzert.
ca. 16.20 Uhr: Klingendes Museum in Aktion

Musikinstrumente ausprobieren
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Karten: Kinder bis 11 Jahre 6 Euro
zzgl. VVK Erwachsene 9-15 Euro
VVK: koka36 (Tel. 61 10 13 13, www.koka36.de),
in der Philharmonie und vielen Theaterkassen
www.klingendes-museum.de

Gewinnspiele Beitrag vom 12.02.2004 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken