Ephemera - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele AVIVA-Berlin verlost 3 CDs - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 CDs - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

WOHNE LIEBER UNGEW├ľHNLICH
AVIVA-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 10.08.2005

Ephemera
Karin Effing

Drei norwegische Damen sind auf dem besten Wege, die Ohren dieser Welt mit ihrem himmlischen Gesang zu erobern. Zum Tr├Ąumen sch├Ân. AVIVA-Berlin verlost 3 CDs



Die Band Ephemera, das sind drei singende sympathische K├╝nstlerinnen: Christine Sandtorv (Gesang, Akustik- und E- Gitarre), Jannicke Larsen (Gesang, Keyboards, Percussion) und Ingerlise St├Ârksen (Gesang, Akustik-Gitarre).
Wer sie noch nicht kennt und ihnen noch nicht verfallen ist, hat mit dem neuen Album "Monolove" nun die einmalige Gelegenheit, ihr Fan zu werden.

Die drei Endzwanzigerinnen sind keine Newcomerinnen, wie man angesichts ihres Alters vermuten k├Ânnte. Das neue Album ist schon ihr f├╝nftes. Wie das? Sie arbeiten schon ├╝ber 10 Jahre zusammen und erhielten in Norwegen f├╝r ihr drittes Album "Balloons and Champagne" den "Spellemansprisen" (so hei├čt der Grammy in ihrer Heimat) in der Kategorie "Beste Pop Band".
Ihren Erfolg setzten sie mit 50.000 verkauften Platten und einer ausverkauften Tour in Japan fort. Dann folgte das Album "Air" und sorgte auch in Deutschland f├╝r Aufsehen. Die Single "Girls Keep Secrets (in the Strangest Ways)" wanderte schnurstracks in die Radiocharts. Die CD wanderte von 0 auf 2 in die Norwegischen Charts und wieder wurde die Band mit einen "Spellmansprisen" geehrt. Die KritikerInnen interessierten sich mehr denn je f├╝r Ephemera und gerieten in ekstatische Verz├╝ckung, wenn sie sich in Komplimenten f├╝r das Songwriting oder die Etablierung des ganz eigenen Sounds f├Ârmlich ├╝berschlugen.

Dieses Jahr tourten sie im Mai durch Deutschland. Die Damen konnten besonders bei den Radio Konzerten bei Radio EINS im Berliner Frannz Club und im Rahmen der von WDR 1LIVE veranstalteten "Nacht in Bochum" vor mehreren hundert Leuten restlos ├╝berzeugen.

Die dreizehn Tracks auf "Monolove" vermitteln eine kecke Traurigkeit. Nachdem die einzelnen Stimmen mit himmlischem Gesang bezauberten, finden sie z├Ąrtlich und leicht zueinander. Immer scheint einen die Musik an etwas zu erinnern, und man beginnt zu tr├Ąumen und den eigenen Assoziationen nachzuh├Ąngen. Eine Art Proustscher Lindenbl├╝tentee auf Plastikscheibe.

Die drei Musikerinnen scheinen eine stille Weisheit und Harmonie gefunden zu haben, die sich nicht nur in ihrer Musik, sondern auch in ihren Aussagen ├╝ber ihre Arbeit zeigt:
"But I really got that Monolove-feeling, listen to it, and I really hope you will have it as well. For me, that feeling contains a bit of happiness, sadness, love, chaos, and peace at the same time." sagt Christine Sandtorv im R├╝chblick auf die gemeinsame Arbeit im Studio.
Und Jannicke Larsen erg├Ąnzt:
"We were playful, as we always are in a recording period. And fearless. We dared to change the Ephemera sound, because we had changed as persons. We were not so similar anymore, and perhaps that made us a stronger team then ever."

AVIVA-Tipp: Der zarte und kecke Sound verz├╝ckt und macht gl├╝cklich. Die Songs bleiben h├Ąngen und begleiten einen summend durch den Tag. Ein tiefes erwachsenes Gl├╝ck entstr├Âmt dem Tontr├Ąger und beeindruckt nachdr├╝cklich.

Ephemera im Netz: www.ephemera.no


AVIVA-Berlin verlost 3x die CD "Monolove" von Ephemera. Bitte nennen Sie uns den Titel des ersten Album der drei sympathischen K├╝nstlerinnen und senden Sie bis zum 10.09.05 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de



Ephemera
Monolove

18,99 Euro
ISBN/EAN: 4260071310095
V├ľ: 08.08.2005
Label: Dustbowel Sounds


Gewinnspiele Beitrag vom 10.08.2005 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken