Käthchen. Himmel von Schwaben im ACUD - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kultur
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Frauensommer 2018 - Mythos 68 WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH
AVIVA-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 21.03.2008

Käthchen. Himmel von Schwaben im ACUD
AVIVA-Redaktion

Unter der Regie von Miriam Sachs zeigt Puppet Holding vom 28.03.2008 - 13.04.2008 im ACUD-Theater einen rasanten Gang rund um die Welt. Ein Stück nach Kleists "Das Käthchen von Heilbronn" mit...



...drei SchauspielerInnen, zwölf Puppen und acht Haushaltsgeräten

Das "Käthchen von Heilbronn" oder "Die Feuerprobe" ist ein großes historisches Ritterschauspiel in fünf Akten von Heinrich von Kleist, uraufgeführt am 17. März 1810 in Wien am "Theater an der Wien", die Handlung spielt in Schwaben.

Unter der Regie von Miriam Sachs zeigt Puppet Holding im ACUD-Theater einen rasanten Gang rund um die Welt, von der Waffenschmiedestochter aus dem tiefsten Schwaben zum Kaiserthron, Traualtar und in die Ohnmacht: kompromisslose Liebe, humanitäre Interventionen, Schlachten, Giftattentate, Chaos, Intrigen und Feuersbrünste – das Ensemble spielt nur beinahe eine Oper von Lortzing, keine Telenovela, sondern Kleist - den aber als Kasperletheater. Mit drei SchauspielerInnen, zwölf Puppen und acht Haushaltsgeräten. (Nicht) nur für Erwachsene!

"Käthchen. Himmel von Schwaben" ist eine Produktion von "Puppet-Holding" in Zusammenarbeit mit dem Kleist-Archiv Sembdner, Heilbronn.

Zur Puppet Holding: Die Regisseurin, Autorin, Illustratorin und Schauspielerin Miriam Sachs wurde neben ihrer Arbeit für Film, Fernsehen und Theater mit ihrem 2005 erschienenen Buch "Reise nach Jerusalem oder 141 Tage Warten auf Grünstein" bekannt.
Jürgen Ruoff ist ursprünglich Musiker und hat u.a. beim Theaterforum Kreuzberg an zahlreichen Produktionen mitgewirkt.
Anna Dieterich absolvierte ihre Schauspielausbildung sowohl in Berlin als auch in Wien und sammelte in beiden Städten berufliche Erfahrung.

Käthchen. Himmel von Schwaben
Regie und Bearbeitung: Miriam Sachs
Mit Jürgen Ruoff, Anna Dieterich, Miriam Sachs
Mit der Stimme von Otto Sander
Bühne: Jürgen Ruoff
Puppen: Miriam Sachs
Sound-Design: Leopold Solter

Veranstaltungsort:
Alternativer Kunstverein ACUD e.V.
Veteranenstraße 21
10119 Berlin-Mitte
Kartentelefon: 030 / 44 35 94 97
www.acud.de
kunstverein@acud.de


Premiere: Freitag, 28. März 2008, 20:00 Uhr
Weitere Vorstellungstermine:

Sa, 29.03.2008 20:00 Uhr
So, 30.03.2008 16:00 Uhr
Fr, 04.04.2008 20:00 Uhr
Sa, 05.04.2008 20:00 Uhr
So, 06.04.2008 16:00 Uhr
Fr, 11.04.2008 20:00 Uhr
Sa, 12.04.2008 20:00 Uhr
So, 13.04.2008 16:00 Uhr


Kultur Beitrag vom 21.03.2008 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken