Match of the Day - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kultur
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

WOHNE LIEBER UNGEW├ľHNLICH
AVIVA-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 29.04.2006

Match of the Day
AVIVA-Redaktion

Vom 13.5.- 25.6. 06 in der Galerie im K├Ârnerpark. Elf K├╝nstlerinnen stellen Fu├čball in das Zentrum von Malerei, Objektkunst und Installation. Vortrag der Initiatorin Bettina Lukacevic am 4.5.06



Frauen und Fu├čball und Deutschland im WM Jahr 2006. Elf K├╝nstlerinnen reflektieren leidenschaftlich, hintergr├╝ndig, witzig, treffsicher und mit viel Ballgef├╝hl ihre Sicht auf die Welt des Fu├čballs. Die Ausstellung ist eine Hommage an die vielf├Ąltigen und kulturell verschiedenen Beziehungen, die Frauen zum Fu├čball haben.

Inhaltlich konzentrieren sich die K├╝nstlerinnen in der Ausstellung, die am 12.5.06 um 19 Uhr er├Âffnet wird, auf den Ball und den spannendsten Ort im Feld - das Tor.
Die Arbeiten "Torstand" von Signe Theill und die Installation "Netz BER 65" von Monika Ortmann, sind Eckpfeiler der Ausstellung.
Flankiert werden diese von Anne Dettmers st├╝rmenden Helden aus Nylonschn├╝ren, Barbara Beraneks humorvollen Tonfiguren "Austrian Delegation" und Sibylle Jazras gro├čformatiger Zeichnung "einer geht noch, einer geht noch rein...". Ang├ęlica Chio spiegelt mit ihrer Fotoinstallation "happy-sad" die emotionalen Bewegungen des Fan-Daseins. Weniger emotional, aber rational n├Ąhert sich S├╝heyla Asci dem Thema. Mit den Mitteln der abstrakten Malerei untersucht die K├╝nstlerin Parallelen, welche die Eroberung des Raums betreffen. Die Malerin Doris Hinzen-R├Âhrig konzentriert sich mit den "Fu├čballerinas" auf das Thema Bewegung und ├ästhetik. Und auch Isabella Krizek zeigt sich mit dem schwebenden "Fu├čball" fasziniert von der Bewegung.
Die Verbindung von Fu├čball und Erotik reflektieren insbesondere die K├╝nstlerinnen K├Ąthe Kruse mit ihrem "Ballkleid" und Michaele Br├╝ll mit ihrer von Nylonstrumpfhosen dominierten Wandinstallation "Beine, Hosen, Leidenschaften".

Galerie im K├Ârnerpark
Schierkerstr. 8
12051 Berlin
Fon: 68092876
├ľffnungszeiten: Di - So von 12.00 bis 18.00 Uhr

Am 4.5.06 um 20 Uhr referiert die Projektleiterin und Kunsthistorikerin Bettina Lukacevic hintergr├╝ndig und kunsthistorisch versiert ├╝ber die Entstehung ihres Ausstellungsprojekts. Sie stellt in ihrem Vortrag zur Ausstellung "Match of the Day" die elf teilnehmenden K├╝nstlerinnen und deren Ann├Ąherung an das Thema Fu├čball vor.

Mehr Infos: www.via-berlin-online.de


VIA e. V. Berlin-Brandenburg
Sch├Ânhauser Allee 175
10119 Berlin
Fon: 030-443 54 6
Eintritt: 5 Euro. Um Anmeldung wird gebeten:
Fax: 030 / 44 354 818 (Yvonne Drogla)
E-mail: y.drogla@via-berlin.de


Kultur Beitrag vom 29.04.2006 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken