Madonna - Celebration - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Music



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 24.09.2009


Madonna - Celebration
Sharon Adler

Am 18. September 2009, nur wenige Wochen nach Madonnas 51. Geburtstag am 16. August, erscheinen zwei Best Of Packs der Pop-Ikone Madonna, die Doppel-CD und die Doppel-DVD "Celebration".




Madonna, die US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Filmregisseurin und Buchautorin, gilt seit Jahrzehnten als Pop-Ikone und Trendsetterin. So prägte die Pop-Diva unter anderem den ´Like A Virgin´-Look bis zum 2008er ´Hard Candy´-Style, immer wieder inszenierte sie sich völlig neu. Mutig, furchtlos und kreativ. Als Tochter eines aus Italien stammenden Automechanikers und einer frankokanadischen Mutter, die früh an Krebs starb, erlebte sie keine glückliche Kindheit.

Ihre strenge katholische Erziehung widersprach ihrem durch Skandale geprägten facettenreichen Image, welches sie unter anderem in ihren Alben "Like a Virgin" und "Like a Prayer" widerspiegelt. Im Jahre 2006/2007 galt sie als die mit Abstand bestverdienendste Musikerin der Welt. Viele ihrer Schauspielversuche scheiterten, doch ihr musikalischer Erfolg mit unzähligen Nummer 1 Hits scheint ungebrochen.
Mehr als 300 Millionen Tonträger verkaufte Madonna in ihrer inzwischen 25-jährigen musikalischen Karriere, brachte 37 Top-10-Hits in die US-Billboard-Charts und platzierte 10 Alben auf Platz 1 der deutschen Charts.
Unter den unzähligen Preisen, die sie innerhalb ihrer Laufbahn erhielt, finden sich sieben Grammys und ein Golden Globe. Im letzten Jahr wurde Madonna als "erfolgreichste US-Künstlerin des Jahres 2008" gefeiert.

Die Single "Celebration" war der Vorläufer für ein sensationelles Madonna Doppel-Doppel-Paket, das am 18. September 2009, nur wenige Wochen nach Madonnas 51. Geburtstag am 16. August, veröffentlicht wurde: Zeitgleich erscheinen gleich zwei Best Of Packs von Madonna: Die Doppel-CD "Celebration - The Ultimate Compilation" mit 34 Madonna -Evergreens und zwei brandneuen Songs, darunter auch der Titelsong Celebration, und die 2 DVD-Collection "Celebration: The Video Collection", die insgesamt 47 Videos enthält, von denen 27 zum ersten Mal auf einer Compilation erhältlich sind und 18 zum aller ersten Mal auf DVD erscheinen.

Das Tracklisting für die weltweit heiß ersehnte Compilation ist exzellent ausgesucht und zusammengestellt worden. Alle Songs der Doppel-CD "Celebration - The Ultimate Compilation" wurden von Madonna gemeinsam mit ihren Fans ausgewählt und nach dem neuesten Stand der Technik perfekt remastert.

Ein weiterer neuer Song auf dem Album ist "Revolver", der den HipHop-Star Lil Wayne featured.

47 Videos bilden den Inhalt der Doppel-DVD "Celebration: The Video Collection". Darunter befindet sich bisher nie gezeigtes Footage zum emotionalen Song "Justify My Love" und 27 bisher unveröffentlichte Videos, u.a. "Into The Groove", "Give It To Me" und der soeben fertig gestellte Clip zur Single "Celebration". Auch die Videos auf "Celebration: The Video Collection" wurden technisch vollkommen überarbeitet.
Besonders durften sich die deutschen Fans freuen, denn "Celebration - The Ultimate Compilation" und "Celebration: The Video Collection" erschienen bereits am 18. September - und damit wenige Tage vor England oder den USA.

Madonna im Hayarkon Park
Tel Aviv wurde von Madonna im September 2009 als letzter Stop ihrer Sticky and Sweet Welt-Tournee ausgewählt. Aufgrund der hohen Nachfrage gab die Pop-Ikone ein zweites Konzert im Hayarkon Park.

Mehr Infos zu Madonna unter: www.my-artist.net/madonna und www.madonna.com

AVIVA-Tipp: Time to celebrate every 4 Minutes and to open your heart! Die Meisterin der Selbstinszenierung ist in Auswahl der Songs auf den Ton- und Bildträgern und mit den Fotos im Booklet selbstverständlich wunderbar in Pose gesetzt. Ein Must-have für Madonna-Fans.

Madonna
"Celebration" (Album & DVD)

Label: Warner Music, VÖ: 18.09.09

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Kinderbücher von Madonna


Die Abenteuer von Abdi

Die englischen Rosen

Mister Peabodys Äpfel

Jakov und die Sieben Räuber



Kunst + Kultur > Music

Beitrag vom 24.09.2009

Sharon Adler 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Walter Kaufmann – Welch ein Leben! Bundesweiter Kinostart am 30.9.21

. . . . PR . . . .

Walter Kaufmann. Welch ein LebenDie Lebensgeschichte des jüdischen Schriftstellers und Korrespondenten Walter Kaufmann vom Kindertransport nach Großbritannien über die DDR und um die ganze Welt erzählt dieser berührende Film.
Alle Infos, der Trailer und Termine unter: www.walterkaufmannfilm.de

Das Glück zu leben - The euphoria of being. Ab 30.09.2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Das Glück zu leben - The euphoria of being
Dokumentarfilm von Réka Szabó über die Entstehung einer Tanzperformance, in der die 90-jährige Éva Fahidi im getanzten Dialog mit einer jungen Tänzerin über ihr Leben und Schicksal erzählt, als einzige ihrer Familie das KZ Auschwitz überlebt zu haben.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.filmkinotext.de/das-glueck-zu-leben

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

Roamers – Follow your Likes, Kinostart: 22. Juli 2021

. . . . PR . . . .

 Roamers – Follow your Likes
Der Dokumentarfilm ROAMERS erzählt von der Suche "Digitaler Nomaden" auf der Jagd nach dem nächsten, perfekten Moment nach Sinn und Halt in einer neuen, digitalen Welt unzähliger Möglichkeiten.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour in Anwesenheit der Regisseurin Lena Leonhardt unter: www.camino-film.com/filme/roamers

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine