Pénélope Bagieu und Boulet - Wie ein leeres Blatt - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 14.06.2013


Pénélope Bagieu und Boulet - Wie ein leeres Blatt
Clarissa Lempp

Auf einer Bank, irgendwo in Paris, kommt Eloise ihre Erinnerung abhanden. Sie macht sich auf die Suche nach ihrer Identität und landet als Fremde im eigenen Leben, das viele Rätsel aufgibt.




Eine junge Frau sitzt auf einer Parkbank, mitten in Paris, und weiß nicht wer sie ist oder woher sie kam. Nicht einmal ihr Name fällt ihr ein. In ihrer Tasche findet sie erste Spuren auf ihre Identität. Sie muss Eloise sein und lebt hier in Paris. Doch die Hoffnung, dass mit dem Betreten der Wohnung auch die Erinnerung zurückkehrt, erfüllt sich nicht. Eine schreiende Katze und ein fremdes Leben warten auf sie. Ihr Beruf, ihre Freunde, ihre Familie – für Eloise ergeben die Spuren keinen Sinn. Wer war diese Person, die sie gewesen sein soll? Eine Agentin? Eine Verbrecherin? Eine verlassene Geliebte? Unerschrocken stellt sich Eloise jeglichen Möglichkeiten und rekonstruiert Stück für Stück das, was zuvor ihr Leben gewesen sein soll.

Mit simplen Strichen erschaffen Pénélope Bagieu und Boulet die ganze emotionale Spannbreite ihrer Protagonistin. Aber selbst in den dunkleren Momenten verlieren sie nie die Leichtigkeit und den Humor. So streift "Wie ein leeres Blatt" zwischen Comic und Graphic Novel umher, ohne den Blick für die Geschichte zu verlieren.

Über die AutorInnen: Pénélope Bagieu wurde 1982 als Tochter korsischer und baskischer Eltern geboren, und studierte an der Ecole nationale supérieure des Arts Décoratifs. Sie arbeitete als Illustratorin für große Werbekampagnen, Buchverlage und Pressepublikationen. Die dreibändige Comic-Serie "Josephine" wurde in mehrere Sprachen übersetzt.
Blog von Pénélope Bagieu (auf französisch)
Boulet wurde 1975 geboren. Zunächst arbeitete er mit Reno als Zeichner. 2005 wird er auf Initiative von Lewis Trondheim und Joann Sfar Zeichner für die Serie "Donjon Zenit" (deutsch bei REPRODUKT). Er betreibt einen Blog mit eigenen Webcomics, die auch unter dem Titel "Notes" erschienen.
Blog von Boulet mit Webcomics (auf französisch)

AVIVA-Tipp: "Wie ein leeres Blatt" ist eine feinsinnige und humorvolle Meditation über die Suche nach der eigenen Identität. Ein erfrischender und origineller Blick auf ein eigentlich gutbedientes Thema.

Pénélope Bagieu und Boulet
Wie ein leeres Blatt

Carlsen Verlag, erschienen April 2013
Special Edition "For Ladies"
Flexocover mit Spot und Gummiband, 17,50 x 24,60 cm
208 Seiten
ISBN: 978-3-551-75109-6

Diesen Titel können Sie online bestellen bei FEMBooks



Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Weitere Graphic Novels aus der Special Edition "For Ladies" des Carlsen Verlags

Kochbuch von Spring-Zeichnerin Larissa Bertonasco



Literatur

Beitrag vom 14.06.2013

Clarissa Lempp 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur