Charlene Li und Josh Bernoff - Facebook, YouTube, Xing und Co - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Ratgeber





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 13.04.2009


Charlene Li und Josh Bernoff - Facebook, YouTube, Xing und Co
Sharon Adler

Blogs, Wikis, Podcasts und Netzwerke - ein sozialer Trend, bei dem Menschen mittels Technologien kommunizieren und Geschäfte machen. An dieser Herausforderung kommt heute kein ...




... Unternehmen vorbei.

Wer glaubt, an der Entwicklung der Groundswell-Bewegung nichts zu tun zu haben oder sich nicht damit auseinander setzen zu müssen, irrt. Jede/r die oder der Geschäfte machen möchte, ob als KundIn oder VerbraucherIn, unabhängig von der Branche, sei es Medien, Einzel- oder Großhandel, Finanzdienstleistungen, Technologie oder Gesundheitssektor, ist davon direkt oder indirekt betroffen.

Der Trend, Onlinetools benutzen, um sich miteinander zu verbinden, Erfahrungen, Ideen oder Informationen auszutauschen, Hilfen zu erhalten, Kooperationen zu schließen, Produkte zu bewerben, zu verkaufen oder zu kaufen, ist global. Er lässt sich nicht aufhalten, ist einer rasanten Entwicklung unterworfen und er wirkt sich auf alle Branchen aus.

Die AutorInnen, BeraterInnen bei Forrester Research, wollen mit "Facebook, YouTube, Xing & Co" ihre Erfahrungen aus über zehn Jahren, in denen sie die Auswirkungen der Technologien auf die Unternehmen analysiert haben, weitergeben, verständlich, nachvollziehbar und mit anschaulichen echten mehr als zwanzig Case-Studies von KlientInnen für die LeserInnen präsentieren. Die Barrieren gegenüber Onlinetools abzubauen und die Notwendigkeit sichtbar zu machen, sich damit auseinander setzen zu müssen sowie die Fokussierung auf messbare Erfolgskriterien ist ihnen ein wichtiges Anliegen.

Aus dem Vorwort:

Einfach gesagt ist der Groundswell ein sozialer Trend, bei dem die Leute Technologien benutzen, um das, was sie brauchen, voneinander zu bekommen statt von Unternehmen. Dieser Herausforderung müssen sich jetzt alle Unternehmen stellen.
Der Groundswell ist kein Strohfeuer. Die Technologien, auf denen er basiert, entwickeln sich immer schneller weiter, doch das Phänomen selbst beruht darauf, dass die Leute ihren angeborenen Drang danach, sich zu verbinden, ausleben. Es hat die Funktionsweise der Welt dauerhaft verändert.
Unser Buch soll Unternehmen helfen, mit diesem Trend fertig zu werden, unabhängig davon, wie die einzelnen Elemente der Technologie sich verändern.
Das nennen wir Groundswell-Denken.


Aus dem Inhalt:

"Facebook, YouTube, Xing & Co" ist in drei Teile untergliedert. Zunächst befassen sich die AutorInnen mit der Frage, was der Groundswell ist, und präsentieren die Tools ("Groundswell-Technologien"), die Sie benötigen, um ihn zu verstehen, darüber hinaus beantworten sie die Frage nach dem "Weshalb der Groundswell – und weshalb gerade jetzt?". Der zweite Teil befasst sich mit der Erschließung des Groundswells und liefert Strategien für seine Energisierung und Integration. Schließlich analysieren Charlene Li und Josh Bernoff, wie man neue Technologien beurteilen kann
Weiter erfahren Sie, wie Sie Social Technographics Profile Ihrer KundInnen oder PartnerInnen erstellen und analysieren können.
Die Analyse darüber, wie die Verbindung mit dem Groundswell Unternehmen transformiert und Anregungen, wie Sie den Groundswell in Ihrem Unternehmen etablieren, mit einem Schwerpunkt auf die Rentabilität der einzelnen Techniken, will dazu beitragen, diese Instrumente in der Praxis anzuwenden. Ein Ausblick auf die Zukunft des Groundswells zeigt die nächsten Schritte beim Groundswell-Trend auf. Demografische und technologische Aspekte werden in den nächsten zehn Jahren eine von mehr Zusammenarbeit geprägte, grenzenlosere Welt entstehen lassen werden, in der Transparenz und Vertrauen wichtiger denn je sein werden. Die Bedeutung der Social Technologies nimmt ständig weiter zu. Wie sich das auf die Unternehmen auswirken wird und wie Sie sich darauf vorbereiten können, um im Vorteil gegenüber Ihren WettbewerberInnen zu sein, können Sie in "Facebook, YouTube, Xing & Co" nachlesen.

Zu den AutorInnen
Charlene Li
, vormals bei Forrester Research, ist heute als unabhängige Vordenkerin und Beraterin tätig.
Josh Bernoff ist Vice President und Principal Analyst bei Forrester Research. Er rief kontinuierlich erhobene Umfragen zu Technologiethemen bei Forrester Research ins Leben. Durch seine Forschungen versucht er eine Antwort auf die Frage zu geben, wie Menschen Technologien nutzen.
(Quelle: Verlagsinfos)

AVIVA-Tipp: Wenn Sie nun glauben, die Lektüre dieses Handbuchs sei langweilig und staubtrocken, irren Sie. "Facebook, YouTube, Xing & Co" liefert neue Erkenntnisse über Blogs, Wikis, Podcasts und soziale Netzwerke für EinsteigerInnen und Profis und bietet viele Anregungen und alles Wissenswerte, um ein Unternehmen durch den Einsatz dieser Werkzeuge fit für das Marketing 2.0 zu machen.

Charlene Li, Josh Bernoff
Facebook, YouTube, Xing & Co.

Gewinnen mit Social Technologies
Übersetzt aus dem Amerikanischen von Ingrid Proß-Gill
Carl Hanser Verlag, erschienen März 2009
294 Seiten
Fester Einband
Pappband
ISBN-10: 3-446-41782-6
ISBN-13: 978-3-446-41782-3
Preis: 24,90 Euro


Literatur > Ratgeber

Beitrag vom 13.04.2009

Sharon Adler 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur