Victoria B. Robinson - Schanzenslam - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Romane + Belletristik



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 19.10.2009


Victoria B. Robinson - Schanzenslam
»Nana« Nicole Wenger

"Sex in the Hamburg-City"! Doch Robinsons Protagonistinnen sind "normale" Frauen mit ebensolchen Problemen. "Wie will ich leben, wen solch ich, wann, wie und wo lieben?" Diesen Fragen stehen ...




... drei tolle Hamburgerinnen mitunter etwas ratlos gegenüber. Aber auch wenn die große Liebe geht – die besten Freundinnen bleiben.

"Statt nur brav das zu tun, was von ihnen verlangt wird, wagen sich meine Protagonistinnen raus auf Hamburgs wilde Straßen, um Neues zu entdecken." (Victoria B. Robinson)

Das pulsierende Leben im Hamburger Schanzenviertel hält die Freundinnen Lea, Tine und Paula ganz schön in Atem. Da sind Verschnaufpausen mit aufbauenden Frauengesprächen nahezu zur Seltenheit geworden. Schließlich lassen sich bei "Pärchendates" nur schlecht Frauenthemen erörtern. Denn das, was so manches Frauenherz bewegt ist allzu wenig für Männerohren bestimmt. Umso mehr genießen es die drei Frauen, sich bei den selten gewordenen und leicht berauschenden Cocktail-Verkostungen auf den neuesten Erotik- und Beziehungsstand zu bringen:

Lea und Tine sind zwar mehr oder weniger in festen Händen. Doch das Gelbe vom Ei sind ihre Männer eigentlich nicht. So träumt Lea in den Armen ihres Freundes von einem anderen. Doch auch ihr Traummann ist vergeben und ob sich beide von ihren alten (festgefahrenen) Beziehungen lösen und gemeinsam eine Weg in die Zukunft finden können, steht in den Sternen.

Tine hat auch in vielerlei Hinsicht noch eine ganze Liste unerfüllter Wünsche und Begierden. Doch statt als Künstlerin vom Publikum umjubelt zu werden, findet sie sich als Sonnenstudio-Aufsicht wieder und ihr Freund entpuppt sich als kleiner Langweiler und Pornoliebhaber. Doch eines Tages lernt sie im Sonnenstudio einen Mann kennen, der ihr ihre erotischen Wünsche von den Lippen abliest. Zu peinlich, als sich herausstellt, dass auch Paula eine Affäre mit dem Super-Liebhaber hat. Nun gilt es vor allem die Frauenfreundschaft zu retten.

Paula steht im Job ihre Frau und weiß sich auch in sexueller Hinsicht zu helfen ... Doch sie möchte noch unabhängiger von ihren Vorgesetzten wie auch den Männern werden. Denn tief in ihrem Herzen hat auch sie Angst, die alt bekannten Wege und Muster zu verlassen.

Mit viel Witz erzählt die Autorin in ihrem Romandebüt von Liebe, Sexualität und Identitätssuche in der Elbmetropole. Dabei finden Politik und Lokalkolorit auch ihren Platz in dieser erotischen Geschichte von drei Frauen, die sich auf die Suche nach erfüllter Liebe, Sex und Lebensglück machen.

Zur Autorin: Victoria B. Robinson wurde 1980 als Kind amerikanisch-deutscher Eltern in Nürnberg geboren. Sie verbrachte ihr erstes Lebensjahr in den USA und wuchs in Deutschland auf, wo sie später Amerikanistik und Jura studierte.
Heute lebt sie als Journalistin, Autorin und Poetess in Hamburg. (Verlagsinformationen)

AVIVA-Tipp: Victoria B. Robinson hat die Frauenwelt mit einen lustvollen, geistreichen und witzigen Roman bereichert, der beinahe einen tollen Freundinnen-Abend ersetzt. Finest Soulfood!

Victoria B. Robinson
Schanzenslam

ANAIS Verlag, erschienen August 2009
Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN: 978-3-8960-2556-2
9,90 Euro
www.anais.de

Weiterlesen: "111 Gründe Männer zu lieben" von Victoria B. Robinson oder "Und ich dachte, es sei Liebe" von Sibylle Berg.

Weiterhören: "Testimony: Vol.2,Love & Politics" von India Arie und Noiseaux - Out Now


Literatur > Romane + Belletristik

Beitrag vom 19.10.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur