Ursula Nuber - Lass die Kindheit hinter dir - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Sachbuch



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 03.11.2009


Ursula Nuber - Lass die Kindheit hinter dir
Daniela Besser

Viele Menschen sehen in ihrer unglücklichen Kindheit die Ursache für ihre aktuellen Probleme. Zwar gibt es Zusammenhänge, doch eine schlechte Kindheit muss nicht zwangsläufig ein Leben lang belasten




Was ein Mensch in der Kindheit erfährt, hat großen Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung. Schlechte Kindheitserfahrungen wie mangelnde Zuwendung, das Verlassenwerden, Gewalterlebnisse, Armut, Arbeitslosigkeit, Alkoholismus, Krankheit oder Tod eines Elternteiles, hinterlassen Spuren in der Psyche. Als Erwachsene greifen wir dann in Stresssituationen auf die in der Kindheit erlernten Muster zurück. Dies ist verständlich, häufig aber nicht mehr angemessen.

Deshalb plädiert Ursula Nuber dafür, die schlimmen Kindheitserfahrungen nicht zu leugnen oder zu verdrängen, aber doch zu versuchen, ihren Einfluss auf das heutige Leben zu verringern. Die schlechten Erfahrungen sollen anerkannt werden, jedoch dürfen sie nicht zum Schicksal erklärt werden. Indem frau/man das Erbe der Kindheit hinter sich lässt, kann sie/er zur/zum RegisseurIn des eigenen Lebens werden.

Zur Autorin: Ursula Nuber ist Diplompsychologin und seit 1996 stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift Psychologie heute. Sie arbeitet als psychologische Beraterin und Paartherapeutin in der Nähe von Heidelberg und ist Autorin zahlreicher psychologischer Sachbücher. (Quelle: Verlagsinformation)

AVIVA-Tipp: In leicht verständlicher Sprache – wenngleich manchmal ein wenig zu langatmig geschrieben – vermittelt Ursula Nuber Wissen über die kindlichen Bedürfnisse und die gelingende Entwicklung von Selbstvertrauen sowie über die Faktoren einer gestörten Entwicklung und deren Folgen für das Erwachsenenleben. Sie ermutigt dazu, die Vergangenheit nicht über die Zukunft bestimmen zu lassen, sondern diese in eigener Regie zu gestalten.


Ursula Nuber
Lass die Kindheit hinter dir – Das Leben endlich selbst gestalten

Campus Verlag, erschienen September 2009
Gebundene Ausgabe, 240 Seiten
ISBN: 978-3-593-38816-8
19,90 Euro

Weiterlesen/-sehen/-hören:

"Ist es wirklich so schön im Hotel Mama?"

"rosa - oder welche farbe hat das leben!"


Literatur > Sachbuch

Beitrag vom 03.11.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur