Cher. The Farewell Tour auf DVD - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Music





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 03.09.2003


Cher. The Farewell Tour auf DVD
Marie-Louise Leinhos

Mit einer aufwendig produzierten DVD macht Cher ihren Fans das schönste Abschiedsgeschenk. Ein Muss für VerehrerInnen dieser einzigartigen Frau.




Ein grandioser Tourabschluss der atemberaubenden Farewell Tour, den Cher hier auf ihrer neuen DVD liefert. Sicherlich eine der schönste Arten, den Fans „Auf Wiedersehen“ zu sagen.

Auf der rund 90 minütigen DVD verzaubert Cher ihre Fans auf das Eindruckvollste. In aufwendigen Kostümen und theaterartiger Kulisse tummeln sich TänzerInnen und AkrobatInnen um den Superstar. Für jeden Song hat sie sich eigens ein Kostüm und eine Performance der Superlative entworfen. Zwar hat man ein wenig den Eindruck, Cher hole Disneyland auf die Bühne, aber die Verwandlungskünstlerin liegt Wert auf ein einzigartiges unterschiedliches Szenario zu jedem Song.

So rockt sie als Heavy-Metall Beast zum Song „Bang Bang, I found someone“ über die Bühne, verzaubert in ihrem neuen Song "Song for the lonely" als Zauber elfe ewiger Jugend ihre Fans. Spätestens bei dem Song "All or nothing" bricht sie endgültig das Eis. In einem großen Arrangement an BühnentänzerInnen und aufwendiger Choreografie zelebriert sie tausend und eine Nächte.

Cher kann es sich zwar an mancher Stelle nicht verkneifen, über ihre jüngeren Kolleginnen herzuziehen. Aber anlässlich ihres Lebenswerks - schließlich steht die Frau nun seit über 40 Jahren auf der Bühne - besteht dazu nicht wirklich Grund.
Die DVD ist von der Anwendung benutzerInnenfreundlich und übersichtlich, sie hat ein aufwendiges Cover im 3D-Stil und enthält fundierte Hintergrundinformationen.

“The Farewell Tour“
Cher
BMG, erschienen 25.08.2003
ISDN/EAN: 828765389495
Bestell-Nr. 82876538949
Preis: 19,99 EUR


Music

Beitrag vom 03.09.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

Begine