queer wie quer zu gender - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Music



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 01.08.2006


queer wie quer zu gender
AVIVA-Redaktion

Vom 04. bis 13. August 2006 findet das 4. Ladyfest mit feministischer und queerer Kunst, Literatur, Film und Musik statt. Whatever your gender may be,...




...if you feel like a lady, be part of ladyfest. unter diesem Motto steht das Programm des Ladyfestes. Anliegen ist es, die patriarchal-männliche Dominanz in Musik und Kultur zu brechen, indem ein öffentlicher Raum für queere, transgender und feministische Kultur geschaffen wird. Gleichzeitig soll mit dem DIY-Ansatz (do it yourself) die Hierarchisierung in Kulturschaffende und Kulturkonsumierende in Frage gestellt werden.

Das Ladyfest versteht sich in der Tradition der Riot Grrrl-Bewegung, die diesen Ansatz aus dem Punk entnommen hat. Innerhalb der letzten fünf Jahre haben auf allen Kontinenten der Welt zusammen über 80 Festivals stattgefunden, die sich zum Ladyfest-Netzwerk zählen.

In Berlin bietet die Ladyfest-Festivalwoche im August viele Teilnahmemöglichkeiten, Events und eine homebase als Anlaufstelle. Es gibt mehrere Konzerte und Parties, wie die Kick-off Party am 05. August auf der Insel, das openstage am 09. August und die Abschlussparty am 12.August im Festsaal Kreuzberg.

Weitere Events sind Filme und Ausstellungen, welche die Themen queer, transgender, intersexes und feminism behandeln. In Diskussionen wird es u.a. um Kritisches Weißsein, AIDS, Romantische Zweierbeziehungen und Homophobie gehen. Workshops soll es in folgenden Bereichen geben: DJing, Kickboxen, Fahrrad reparieren, powergammeln, sprayen...
(Informationen von den Seiten des Ladyfestes)

Das Programm und weitere Infos im Netz unter www.ladyfest.net


Music

Beitrag vom 01.08.2006

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

Begine