Manchmal braucht frau gute FreundInnen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Music



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 05.04.2003


Manchmal braucht frau gute FreundInnen
Marie-Louise Leinhos

Marla Glens neues Album ist das emotionalste, sensibelste Stück Musik ihrer bisherigen Karriere. Ein tiefgreifender Ohrenschmaus




Marla Glen ist ein emotionales und musikalisches Chamäleon. Sie sprüht vor Lebensenergie, Tiefsinnigkeit und Charme. Wer ihr jedoch tiefer in die Augen schaut, erkennt darin aber auch sensible Melancholie und ein besonderes Gefühl für Emotionalität. Sie passt auf keinen Fall in das von der Presse angedichtete Korsett einer zigarrerauchenden Femme Fatale.

Noch nie fand man soviel Seele, Herzblut und Emotionen in einem Album von Marla Glen. "Friends" wurde von Marla´s langjährigem Begleiter und Erfolgsproduzenten Michel Crosio mit ihr gemeinsam komponiert, produziert und aufgenommen. Die rebellische Reibeisenstimme ist Markenzeichen ihrer Musik voller souliger Balladen, Blues, Soul, Jazz, Rock n Roll und African Ethno.
Marla´s Stärken sind vom Piano dominierte Balladen wie "Crazy World", zart von StreicherInnen und Chorus untermalt. Hier kommt ihre einzigartige Stimme am besten zur Geltung. Aber Marla kann auch anders.
Mit ihrem gesellschaftskritischen Text zum Song "How mad can I get" befasst sie sich mit den Krankheiten unserer "zivilisierten" Lebensformen. "Same Way" ist dann aber wieder der definitive Beweis, das auch in Marla´s Adern der Blues fließt und sie auch rocken kann.

Das Album ist ungeheuer vielseitig und bringt Sonnenschein ins Herz.
Es handelt von Liebe, Freundschaft, Vertrauen und füreinander da sein.
Alles das, was man von guten FreundInnen so selbstverständlich geschenkt bekommt.

Lesen Sie hier das Interview mit Marla Glen. Wie sie über Deutschland denkt und welches Rezept sie bei Liebeskummer empfiehlt.



Marla Glen
Friends

21,20 €
ISBN/EAN 4260035550048
Bestell-Nr. MG 24111991
Erschienen 22.04.2003
Label MG Musik004002224208"


Music

Beitrag vom 05.04.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

Begine