Iga Świątek setzt ihre Siegesserie auch in Stuttgart fort und gewinnt beim Porsche Tennis Grand Prix 2022 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Sport



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2022 - Beitrag vom 23.05.2022


Iga Świątek setzt ihre Siegesserie auch in Stuttgart fort und gewinnt beim Porsche Tennis Grand Prix 2022
Sylvia Rochow

Im Finale bezwingt die polnische Weltranglisten-Erste Aryna Sabalenka aus Belarus, die auch bei ihrer zweiten Endspiel-Teilnahme in Folge leer ausgeht. Desirae Krawczyk gelingt an der Seite ihrer neuen Partnerin Demi Schuurs Titelgewinn im Doppel.




Die Weltranglisten-Erste Iga Świątek hat in Stuttgart ihre seit Ende Februar 2022 anhaltende Siegesserie fortgesetzt und sich den Titel beim Porsche Tennis Grand Prix gesichert. Mit dem souveränen 6:2, 6:2-Erfolg über Vorjahresfinalistin Aryna Sabalenka (Belarus) baute die momentan dominierende Spielerin der WTA-Tour ihre beeindruckende Serie auf 23 Matches in Folge ohne Niederlage aus.

Während das Endspiel vor 4.400 Fans in der ausverkauften Porsche-Arena lediglich 1:24 Stunden dauerte, war der Turnierverlauf von vielen engen und hochklassigen Matches geprägt. Zwölf der 26 Partien wurden erst im dritten Satz entschieden.
So rang Świątek im Halbfinale ihre ungesetzte russische Kontrahentin Liudmila Samsonova in mehr als drei Stunden mit 6:7, 6:4, 7:5 nieder. Zu Beginn des Turniers hatten sich die tschechischen Stuttgart-Siegerinnen von 2018 und 2019, Karolína Plíšková und Petra Kvitová, bereits 2:23 Stunden auf dem Center Court gegenübergestanden. Auch dank 13 Assen entschied Plíšková das Duell der Landsfrauen schließlich mit 6:4, 4:6, 7:6 für sich und zog in die zweite Runde ein. In einem ebenfalls engen Erstrunden-Match musste sich die Kielerin Angelique Kerber, die das Traditionsturnier ihrerseits 2015 und 2016 gewonnen hatte, Anett Kontaveit aus Estland mit 6:3, 4:6, 4:6 geschlagen geben. Lokalmatadorin Laura Siegemund, Stuttgart-Siegerin 2017, erreichte das Viertelfinale, unterlag dort jedoch Samsonova mit 5:7, 3:6.

Im Gegensatz zu Einzel-Finalistin Sabalenka konnte sich die US-Amerikanerin Desirae Krawczyk an der Seite ihrer neuen niederländischen Partnerin Demi Schuurs für die Vorjahres-Niederlage im Doppel-Endspiel revanchieren. Sie bezwangen das topgesetzte Duo Coco Gauff (USA)/Shuai Zhang (China) mit 6:3, 6:4.

Weitere Infos unter: www.porsche-tennis.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Das AVIVA-Interview vom Porsche Tennis Grand Prix 2022 mit Iga Świątek
Die 20-Jährige ist die Spielerin der Stunde auf der WTA-Tour und führt seit Anfang April 2022 als erste Polin überhaupt die Tennis-Weltrangliste an. Ihr erster Turniersieg oberhalb der ITF-Kategorie bescherte Iga Świątek gleich einen Grand Slam-Titel: Im Oktober 2020 triumphierte sie bei den French Open in Paris.

Qualifikantin Liudmila Samsonova siegt sensationell bei den bett1open 2021 in Berlin
Die 22-jährige Russin bezwingt in spannendem Finale Belinda Bencic aus der Schweiz- Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter bei erfolgreichem Turnier-Comeback im Grunewald. Sowohl Petkovic als auch Kerber unterliegen Azarenka. Bis zu 1.000 Personen im Steffi-Graf-Stadion.

Das AVIVA-Interview mit Karolína Plíšková
Im März 2017 erreichte die Tschechin bei den Tennisturnieren in Indian Wells und Miami jeweils das Halbfinale, zuvor, Anfang des Jahres holte sie sich die Titel in Brisbane und Doha. (2017)

Das AVIVA-Interview mit Australian Open-Champion Angelique Kerber
Ende Januar 2016 gewann Angelique Kerber in Melbourne als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf im Jahr 1999 einen Grand Slam-Titel. Am Rande des Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart, bei dem sie ihren Titel aus dem Vorjahr nach einer spannenden Turnierwoche schließlich erfolgreich verteidigen konnte, traf sich AVIVA mit der 28-jährigen Kielerin mit polnischen Wurzeln zum Gespräch über Erfahrungen, Veränderungen und Erwartungen seit ihrem Australian Open-Triumph. (2016)

Das AVIVA-Interview mit Petra Kvitová
Die 22-jährige Tschechin ist sowohl amtierende Wimbledon-Siegerin, als auch Tennis-Weltmeisterin. Bevor sie in den Porsche Tennis Grand Prix eingriff, traf sie sich zum Gespräch mit AVIVA-Berlin. (2012)



Text und Foto: Sylvia Rochow


Sport

Beitrag vom 23.05.2022

Sylvia Rochow