Jüdisches Leben im August 2020 in Berlin und Potsdam - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Banner-BEGiNE Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen in Berlin > Jüdisches Leben AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Jüdisches Leben
   Kunst + Kultur
   Women + Work
   Public Affairs
   Kunst + Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Sport
   Gewinnspiele
   About us
 


AVIVA - Literatur live.
AVIVA-Literatur-veranstaltungen im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés





AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020








 
 



AVIVA-BERLIN.de im August 2020 - Beitrag vom 07.08.2020


Jüdisches Leben im August 2020 in Berlin und Potsdam
AVIVA-Redaktion

Liebe Leserinnen, aufgrund der aktuellen Situation durch die COVID-19-Pandemie sind alle Veranstaltungen abgesagt. Bitte setzt euch direkt mit den jeweiligen Veranstalterinnen in Verbindung, denn häufig finden Ersatzveranstaltungen online bzw. per Live-Stream statt. Bitte unterstützt die Veranstalterinnen damit, die Tickets nicht zurückerstatten zu lassen, denn die Veranstalterinnen, Kunst- und Kulturschaffende befinden sich in einer prekären Situation. Mazal Tov - Das Jüdische und Israelische Berlin pulsiert! Auf AVIVA-Berlin informieren wir über eine Auswahl aktueller Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte, Filme, Debatten, Ausstellungen und Tagungen.



Liebe LeserInnen, an dieser Stelle finden Sie - chronologisch geordnet - ausgewählte Veranstaltungen in Berlin
Ausführlichere Informationen finden Sie auch unter unserer Rubrik Jüdisches Leben.

Darüber hinaus erhalten Sie auf den Seiten der Jüdischen Gemeinde zu Berlin Informationen aus dem Gemeindeleben und die monatliche Gemeindezeitung zum Herunterladen, Beiträge im redaktionellen Teil, Veranstaltungen der Gemeinde und auch die anderer VeranstalterInnen sowie Termine jüdischer Feiertage unter: www.jg-berlin.org

Terminsuche: Mai 2020

  • 12. Mai – 24. Oktober 2020
    Annette Kelm
    Die Bücher

    Am 10. Mai 1933 verbrannten nationalsozialistische Student_innen öffentlich und unter dem Applaus der Sympathisant_innen circa 30.000 Bücher auf dem ehemaligen Opernplatz mitten in Berlin: politische Literatur, wissenschaftliche Bücher, Romane, Gedichte, Kinderbücher. Die Verbrennung und anschließende Verbannung der Bücher markiert die Gleichschaltung der öffentlichen Meinung und der Universitäten und ging mit der konsequenten Verfolgung Andersdenkender einher, insbesondere jüdischer Schriftsteller_innen und Intellektueller. Else Lasker-Schülers "Hebräische Balladen", Erich Kästners Kinderbuch "Das verhexte Telefon", Stefan Zweigs Roman "Der Flüchtling", Oskar Maria Grafs "Notizbuch des Provinzschriftstellers" oder Alfred Döblins "Berlin Alexanderplatz" – alle diese Werke standen auf der Liste "des schändlichen und unerwünschten Schrifttums". In ihrer aktuellen Ausstellung Die Bücher im Salon Berlin des Museum Frieder Burda setzt die Fotografin Annette Kelm (*1975) eine Auswahl jener Bücher ins Bild, die ab 1933 als "undeutsch" verfemt wurden. Sie würdigt diese als "Überlebende", die die Zeit überdauert haben und denen stellvertretend für ihre Verfasser_innen eine wichtige Rolle in der kollektiven Erinnerung zukommt.
    Annette Kelms künstlerisches Interesse gilt dabei dem liberalen, aufklärerischen und großstädtisch geprägten Zeitgeist, aus dem heraus die Bücher entstanden, aber auch ihrer Umschlaggestaltung, in der sich die Avantgarde der 1920er und 1930er spiegelt.
    Veranstaltungsort: MUSEUM FRIEDER BURDA | Salon Berlin
    Auguststraße 11-13
    10117 Berlin
    www.museum-frieder-burda.de/de/salon-berlin/aktuell
    www.facebook.com/museumfriederburdasalonberlin

    Suche nach Datum:
    August
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    12
    3456789
    1011 121314 1516
    171819202122 23
    24252627282930
    31
    Heute: 07.08.2020 Morgen: 08.08.2020

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember



  • Veranstaltungen in Berlin > Jüdisches Leben Beitrag vom 07.08.2020 AVIVA-Redaktion 





      © AVIVA-Berlin 2020 
    zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken