Übersetzerwerkstatt 2007 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2022 - Beitrag vom 24.04.2007


Übersetzerwerkstatt 2007
AVIVA-Redaktion

Gesucht werden nicht abgeschlossene Übersetzungen anspruchsvoller fremdsprachiger Literatur ins Deutsche. Ausgeschrieben vom Literarischen Colloquium Berlin. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2007.




Zur Förderung zugelassen sind nicht abgeschlossene Übersetzungen anspruchsvoller fremdsprachiger Literatur ins Deutsche. Dazu gehören neben Lyrik, Prosa und Theaterstücken auch Kinder- und Jugendbücher und literarische Essays. Um die Teilnahme an der Übersetzerwerkstatt kann sich bewerben, wer einen solchen, bisher noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegenden Text ins Deutsche zu übertragen beabsichtigt.

Die TeilnehmerInnen der Übersetzerwerkstatt erhalten ein Arbeitsstipendium in Höhe von bis zu 2.000 Euro und die Gelegenheit, sich an vier Wochenendseminaren (zwischen September und Dezember 2007) durch intensive Textarbeit und die Zusammenarbeit mit MentorInnen und Fachleuten weiterzubilden.

Gefördert wird die Übersetzerwerkstatt des LCB (Literarisches Colloquium Berlin) durch die Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie den Bundesbeauftragten für Kultur und Medien.

Das LCB nimmt ab sofort Bewerbungen um die Teilnahme an der Berliner Übersetzerwerkstatt 2007 entgegen.

Weitere Informationen unter: www.lcb.de/uebersetzer/werkstatt/


Women + Work

Beitrag vom 24.04.2007

AVIVA-Redaktion