Ich bin eine Internetseite und keiner besucht mich. - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 12.11.2003


Ich bin eine Internetseite und keiner besucht mich.
W. Wolters und M. Müller

Kompaktes Know-how für erfolgreiche Marktpositionierung und Zielgruppenansprache am 10.12.2003 von 10:00 - 17:00 Uhr, Workshop von netzstoff&pr-ide






. . . . Anzeige . . . .



Workshop "Online-Strategien: Marketing und PR"

"Wir stellen immer wieder fest, dass erhebliche Anstrengungen nötig sind, damit eine Website auch wirklich nützlich für das Unternehmen ist. Es reicht einfach nicht aus, nur im Netz präsent zu sein.", so die Referentinnen des Workshops, Walburga Wolters und Martina Müller.
Worum es im Workshop geht
Im Mittelpunkt des eintägigen Workshops am 10.12.2003 von 10:00 - 17:00 Uhr stehen die Fragen, die viele Unternehmen, die im WWW präsent sind, beschäftigt: Wie kann die Internetpräsenz für weitere Marketingaktivitäten genutzt werden, welche sind sinnvoll und wie können diese möglichst effektiv und kostengünstig umgesetzt werden?
Während des Workshops werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und einzelne Features im Hinblick auf ihren Nutzen erläutert.
Die Vermarktung und Bekanntmachung der Website erfolgreich zu betreiben bedeutet vor allem: Die verfügbaren Instrumente kennen, die richtige Auswahl treffen und schließlich die passende Strategie entwickeln. Genau hier setzt der Workshop mit ausgewählten, praxisorientierten Themen an.

Die Schwerpunktthemen
Im Vordergrund steht die Frage nach den besten Vermarktungsstrategien einer Internetseite. Dazu gehört unter anderem Marktforschung zu betreiben und sich die Nutzerseite genauestens anzuschauen. Darauf aufbauend geben die Referentinnen Tipps zu gekonnten Suchmaschineneinträgen und zum Aufbau suchmaschinenoptimierter Seiten. Bei der Frage nach der Nutzerfreundlichkeit spielt auch das Texten eine wichtige Rolle. Denn die Zielgruppenansprache durch E-Mail und/ oder Newsletter-Versand ist mitentscheidend für den Erfolg. Außerdem geht es um Pressemitteilungen. Presseinfos und Medienkontakte.

An wen sich der Workshop richtet
Angesprochen sind Marketing- und PR-Verantwortliche kleiner und mittlerer Unternehmen, Führungskräfte, ExistenzgründerInnen und alle, die mehr über die Vermarktung im Internet wissen wollen.

Und das Besondere
Im kleinen Teilnehmerkreis besteht die Möglichkeit, konkrete Fragestellungen zu erörtern oder die eigene Präsenz zur Diskussion zu stellen. Getränke und Imbiss sind im Preis inbegriffen, der Seminarort regt zu Kreativität an.



Kontaktdaten und Anmeldung: (Anmeldeschluss ist der 03.12.2003)
pr-ide

Martina Müller
T: 030/ 341 341 0
workshop@pr-ide.de
Mehr Informationen auch unter:
www.netzstoff.de/workshop1.htm
Veranstaltungsort: pr-ide, Helmholtzstr. 2-9 | 10587 Berlin
(Lageplan wird nach Anmeldung zugeschickt)
Kosten: 110 Euro (zzgl. Mwst.), zahlbar nach Anmeldung,
für AVIVA Leser/innen 100 Euro (zzgl. Mwst.)


Women + Work

Beitrag vom 12.11.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise